Thema: Meine Beete am Pflanzsteig draußen

  1. #1
    Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Nun gibt es endlich mal Fotos von meinem Pflanzsteig.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-23.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-22.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-21.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-26.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-29.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-39.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-41.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-43.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-44.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-45.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-46.jpg  

    Tubirubi, Lauren_, ralph12345 und 2 anderen gefällt das.

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Hey!

    Ich freu mich drüber!

    Ist ein Pflanzsteig so etwas was ich unter Schrebergarten kenne?
    Was planst du denn noch so-du hast ihn noch nicht soo lange, wenn ich mich recht erinnere...
    Stupsi gefällt das.

  3. #3
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Helga ich muss jetzt mal blöd fragen aber was ist ein Pflanzsteig?
    Ist das Stück angepachtet damit du da Gemüse Pflanzen kannst oder gehört das zu deinem Grundstück oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Das ist ja eine ganz schön große Fläche.

  4. #4
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Nein, ist nicht wie ein Schrebergarten. Das ist einfach ein Stück Land - sind immer kleine Parzellen, die immer andere Besitzer haben, Größen von ab 5 bis 140 m² - an einem schmalen Streifen entlang des Baches hier. Neben Bach deshalb damals angelegt, weil man mit dem Wasser daraus gießen kann. Es gibt keinen Strom, kein Wasser und auch sonst keine Anschlüsse. Daher ist da alles pure Handarbeit.

  5. #5
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zwei Doofe , zwei mal die selben Fragen

  6. #6
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Das passiert Stupsi
    Also quasi ein Gemüseacker...

    Habt ihr Richtlinien, oder ist das irgendwie verwaltet?

  7. #7
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen
    Nein, ist nicht wie ein Schrebergarten. Das ist einfach ein Stück Land - sind immer kleine Parzellen, die immer andere Besitzer haben, Größen von ab 5 bis 140 m² - an einem schmalen Streifen entlang des Baches hier. Neben Bach deshalb damals angelegt, weil man mit dem Wasser daraus gießen kann. Es gibt keinen Strom, kein Wasser und auch sonst keine Anschlüsse. Daher ist da alles pure Handarbeit.
    Was heißt immer andere Besitzer?
    Darfst du nur ein Jahr da was anbauen?

  8. #8
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Stupsi Beitrag anzeigen
    Helga ich muss jetzt mal blöd fragen aber was ist ein Pflanzsteig?
    Ist das Stück angepachtet damit du da Gemüse Pflanzen kannst oder gehört das zu deinem Grundstück oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Das ist ja eine ganz schön große Fläche.
    Ich habe das oben grade erklärt
    Wie ich mich letztes Jahr da schlau gemacht habe, weil ich nach einem Stück Land für Gemüseanbau gesucht habe, bin ich da ans Gemeindeamt dann verwiesen worden und dort war ich dann auch. Der Herr war sehr nett und behilflich, hat mir den Parzellenplan ausgedruckt, einmal auch mit einem Luftbild darunter und die Besitzerliste dazu. Dann bin ich schauen gegangen und hab mir eine Parzelle - sind eigentlich zwei - ausgesucht und dann gesehen, dass dieser Grund meiner Hausärztin und ihrem Bruder gehört. Dann mal die Ärztin gefragt und ich bekam dann das ok, dass ich es bewirtschaften darf, man freute sich sogar sehr über mein Interesse dafür und mittlerweile sind sie ganz stolz, was ich da raushole immer an Ernte.

    Im Grunde wäre es dann gepachtet, ich hab es halt so bekommen und bezahle in Naturalien, weil ihnen das lieber ist als Geld.

  9. #9
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich kenne das glaube ich von einer Arbeitskollegin. Man pachtet für einen relativ kleinen Beitrag ein Stück Land und dann baut man an.
    Im nächsten Jahr kann es sein dass man ein anderes Landstück bekommt, richtig?

    AH...edit...also doch etwas dauerhafteres...
    00Moni00 gefällt das.

  10. #10
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Stupsi Beitrag anzeigen
    Was heißt immer andere Besitzer?
    Darfst du nur ein Jahr da was anbauen?
    Nein, nein Da habe ich mich schlecht ausgedrückt. Also die Parzellen gehören halt auf dem Gebiet immer wieder anderen Leuten und sind unterschiedlich groß. Die Parzellen, die ich bewirtschafte, gehören eben meiner Hausärztin und ihrem Bruder und deren Mutter. Im Prinzip ist es für mich ein Pachtgrund und ich kann da jedes Jahr anbauen, so lange ich eben möchte.


    Zitat Zitat von Supernovae Beitrag anzeigen
    Das passiert Stupsi
    Also quasi ein Gemüseacker...

    Habt ihr Richtlinien, oder ist das irgendwie verwaltet?
    So gesehen kann man auch Gemüseacker dazu sagen. Nein, es gibt keine Richtlinien und auch keine Verwaltung, da eben alles Privatgründe sind.

  11. #11
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Supernovae Beitrag anzeigen
    Ich kenne das glaube ich von einer Arbeitskollegin. Man pachtet für einen relativ kleinen Beitrag ein Stück Land und dann baut man an.
    Im nächsten Jahr kann es sein dass man ein anderes Landstück bekommt, richtig?

    AH...edit...also doch etwas dauerhafteres...

    Genau, das ist dauerhaft so, also so lange ich eben möchte. Die Eigentümer meiner Parzelle haben ja selbst große Häuser mit sehr großen Gärten und sind froh, dass jemand das Grundstück bewirtschaftet, damit es nicht verkommt.

  12. #12
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Aber du darfst nichts drauf bauen, also wenigstens ich sag mal nen Schuppen damit du dir vielleicht mal nen Gartenstuhl, Tisch oder so da aufstellen kannst?

    Wenn man den ganzen Tag da zugange ist (bei der Größe ja bestimmt durchaus) kannst du ja sonst nur da auf dem Boden sitzen?
    Auch sonst gar nicht mal die Sonne genießen oder abends mal grillen etc.?
    Toilette auch nicht da?

  13. #13
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich frag jetzt so viel wegen deiner ganzen Fragen dazu woanders.
    Wenn du das nämlich "nur" zum Gemüseanbau nutzen darfst würde ich mir gar nicht so viel Arbeit machen, das ist doch blöd wenn du da nicht mal grillen oder sitzen kannst, keinen Schuppen hast für Arbeitsgeräte, zum umziehen etc.

    Dann würde ich leicht zu ziehende Pflanzen nehmen die auch Ertrag bringen wie Kartoffeln, Bohnen, Erdbeeren, vielleicht nen Rhabarber etc.

    Weil dann kannst du ja nur hin, ein bisschen was machen und gehst dann eh wieder heim.

  14. #14
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich habe einen Pachtgarten mit Schuppen. Wasseranschluss ist nicht direkt im Garten, sondern via Schlauch vom Nachbargarten zu bekommen (dort ist die Wasserstelle für alle). Ich habe zwar einen Tisch und Stuhl, aber da sitze ich nur mal an meinen "Pflanztagen". Ansonsten gehe ich nur hin, bearbeite den Garten, ernte und gehe wieder. Grillen kann ich doch daheim viel bequemer.

    Aber oben auf dem Bild ist mir nicht so ersichtlich welches genau Dein "Pflanzsteig" ist. Also wieviel qm hast Du zur Verfügung? Und wo stellst Du Deine Gartengeräte, Gießkanne, etc. unter?

    Pflanzt Du dort auch Deine Tomaten aus?

  15. #15
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Stupsi Beitrag anzeigen
    Aber du darfst nichts drauf bauen, also wenigstens ich sag mal nen Schuppen damit du dir vielleicht mal nen Gartenstuhl, Tisch oder so da aufstellen kannst?

    Wenn man den ganzen Tag da zugange ist (bei der Größe ja bestimmt durchaus) kannst du ja sonst nur da auf dem Boden sitzen?
    Auch sonst gar nicht mal die Sonne genießen oder abends mal grillen etc.?
    Toilette auch nicht da?
    Ja mit bauen und so ist da nichts. Ich hab einen Klappstuhl im Auto, den ich mir dann mal raushole für eine Pause zwischendurch. Wenn ich da bin, dann arbeite ich grade nur und mehr nicht oder ich bin halt am Ernten und so. Ich hab da ja immer dann auch mein Auto dabei.

    Sonne genießen und grillen kann ich viel besser und vor allem ungestört daheim in meinem kleinen Innenhof, da hab ich eine gemütliche Pergola mit schöner Sitzgarnitur darunter und auch meinen Griller. Und Toilette gibts da auch nicht wirklich. Wobei ich dort ja nur stundenweise bin und eher nicht den ganzen Tag. Ich nehme mir grade mal was zum Trinken mit und das wars dann.


    Zitat Zitat von Stupsi Beitrag anzeigen
    Ich frag jetzt so viel wegen deiner ganzen Fragen dazu woanders.
    Wenn du das nämlich "nur" zum Gemüseanbau nutzen darfst würde ich mir gar nicht so viel Arbeit machen, das ist doch blöd wenn du da nicht mal grillen oder sitzen kannst, keinen Schuppen hast für Arbeitsgeräte, zum umziehen etc.

    Dann würde ich leicht zu ziehende Pflanzen nehmen die auch Ertrag bringen wie Kartoffeln, Bohnen, Erdbeeren, vielleicht nen Rhabarber etc.

    Weil dann kannst du ja nur hin, ein bisschen was machen und gehst dann eh wieder heim.
    Ich möchte aber halt auch vieles anderes an Gemüse haben und nicht zukaufen. Ich hab ja sonst nicht die Möglichkeit woanders noch das Gemüse zu ziehen, das ich haben möchte. Rhabarber z.B. mag ich nämlich gar nicht


    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Ich habe einen Pachtgarten mit Schuppen. Wasseranschluss ist nicht direkt im Garten, sondern via Schlauch vom Nachbargarten zu bekommen (dort ist die Wasserstelle für alle). Ich habe zwar einen Tisch und Stuhl, aber da sitze ich nur mal an meinen "Pflanztagen". Ansonsten gehe ich nur hin, bearbeite den Garten, ernte und gehe wieder. Grillen kann ich doch daheim viel bequemer.

    Aber oben auf dem Bild ist mir nicht so ersichtlich welches genau Dein "Pflanzsteig" ist. Also wieviel qm hast Du zur Verfügung? Und wo stellst Du Deine Gartengeräte, Gießkanne, etc. unter?

    Pflanzt Du dort auch Deine Tomaten aus?
    Genau so mache ich das auch, ich fahre hin, wenn es was zu tun oder zu ernten gibt und eben zu gießen und dann wieder heim. Ich mag meinen uneinsichtigen Innenhof lieber, da sitze ich dann nicht dort wie in einer Auslage wie am Pflanzsteig, wo grade eine neue Wohnsiedlung entsteht.

    Für die Gießkannen gibts ganz hinten beim Bach eine versenkte alte Tonne und da passen meine beiden Gießkannen rein, alle anderen Arbeitsgeräte sind im Auto.

    Ja ich setze dort auch meine Paradeiser hin, die Paprika, die Gurken und so weiter.

    Das was man hier sieht, ist eben alles meins, es sind 120m²:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-21.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20.jpg  

    Frau Spatz gefällt das.

  16. #16
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Scarlet, das gibt es bei uns auch, sogenannte Mietäcker ,wo Leute Gemüse pflanzen können, die keinen oder nur einen kleinen Garten haben.Die Fläche wird von einem Bauern vermietet - vorbereitet z.B, geackert, eingeebnet und zum auspflanzen vorbereitet für die Mieter.
    Die Mietflächen sind unterschiedlich groß, je nach Bedarf...
    Der Nachteil war - mein Sohn hatte auch so eine kleine Fläche, dass die Schnecken fast alles zu nichte machten, was dort angebaut wurde.
    Man muss halt überlegen, was man dort anbaut...

  17. #17
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Wie Du vielleicht gelesen hast, ist das nicht gemietet oder gepachtet. Das sind Eigengründe und ich habe eben das Glück, die Eigentümer gut zu kennen

    Klar gibt es auch Schnecken da, jedoch lange nicht soo viele, wie ich letztes Jahr in den Beeten in der aufgelassenen Gärtnerei hatte, dort war es enorm mit Schnecken und da mir das viel zu viel Fläche zum Bearbeiten war, habe ich das heuer gelassen in der ehem. Gärtnerei.

  18. #18
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Kannst ja auch viel anbauen/ausprobieren und das mit dem Rhabarber war ja nur ein Bsp. ich denke nur Pflanzen wie z.Bsp. Tomaten währen da eher in deiner Nähe (diese Sitzecke) besser ,da die es ja weniger Nass von oben mögen.
    Wenn du da nichts bauen darfst ist das schon schlecht, die werden da schnell Braunfäule bekommen wenns nicht gerade ein trockener und heißer Sommer wird.

    Gibt aber einiges was da geht, musst du halt versuchen....
    Ich wünsche dir viel Erfolg das viel klappt

  19. #19
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich habe letztes Jahr sehr vieles angebaut da und es ist so ziemlich alles gut geworden, auch die Paradeiser, nix mit Braunfäule oder so. Ich habe mir Saatgut von vielen Paradeisersorten letztes Jahr besorgt und einige heuer mal angebaut. Ich schaue darauf, dass ich eher alte und robuste Sorten bekomme.

  20. #20
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich mache das dieses Jahr mit Tomaten auch so! Hier werden sie ins Hochbeet kommen-ohne Überdachung!
    Die Auswahl habe ich auch auf alte Freilandsorten gelegt!

    Was baust du denn noch so an, oder was planst du?

  21. #21
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich habe letztes Jahr fest gestellt, das Anthocyan ausbildende Tomatensorten robuster waren als andere Sorten. Ob das immer so ist, weiß ich nicht. Aber die haben sich da im Freiland echt bewährt. Von den anderen habe ich viele dort wegen Braunfäule rausmachen müssen.

    Scarlet und wer hat Dir Deinen Pflanzsteig so schön gefrässt?

  22. #22
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Von den Paradeisern habe ich heuer mal so einige verschiedene Sorten und auch die, die letztes Jahr schon gut gingen. Das waren Matina, Moneymaker, Kremser Perle, Yellow Pearshaped, Idyll. Neu habe ich Andenhorn, Honduras, Prinz Borghese, Datterini, Lady Birdy, Ochsenherz und noch so einige mehr.


    Ansonsten baue ich heuer noch so an....

    Beet 1: mit Erdäpfel und Mais
    Beet 2: Erbsen, Spinat und Feldsalat als Vorkultur und dann kommen da wahrscheinlich die Nachzügler-Paradeiser dort hin.
    Beet 3: Zwiebel, Paradeiser und Brokkoli
    Beet 4: Weißkraut, Paradeiser
    Beet 5: Fisolen und Paprika
    Beet 6: Rotkraut und Kürbis
    Beet 7: ist gedrittelt a) Melonen mit Sonnenblumen, b) Zwiebel und Karotten, c) Erdbeeren und Knoblauch
    Beet 8: Karfiol, Paradeiser und Wurzelpetersilie, dazwischen ist ein Stück, wo Kren wächst - dann noch ein Teilstück mit Knoblauch, Wurzelpetersilie und Eisbergsalat
    Beet 9: Rote Rüben, Salatgurken und Sellerie - ein Teilstück noch mit Lauch, Pastinaken und Kohlrabi
    Beet 10: Spitzkraut, Einlegegurken und Physalis
    Beet 11: Zucchini an den Enden und dazwischen Melanzani und Kohl


    edit wegen Ergänzung noch:
    Das ist nicht gefräst, das ist pure Handarbeit gewesen mit der Grabegabel und dabei habe ich alles an Wurzeln von Quecke, Winde, Distel usw. raus geholt, was ich so gefunden habe. Das ist nämlich ein Problem da mit dem Unkraut, das würde wuchern wie deppert. Heuer im Herbst werde ich das wieder so machen mit der Grabegabel. Anders komm ich dem Zeug wohl nicht bei.

  23. #23
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Schöne Pläne hast du da!

    Wie ist das bei dir aufgeteilt -also was bedeutet Beet1,2,3 auf deinem "Acker"

    Hut ab vor so viel Energie das alles händisch mit der Grabgabel zu machen!

  24. #24
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich habe eine Excel-Datei, die werde ich morgen im Büro mal zum PDF umwandeln und dann zeige ich Euch das, wie ich das aufgeteilt habe, da kann man es gut ersehen.

  25. #25
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Wieviele Tomaten/Paradeiser willst Du denn setzen?

  26. #26
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Es werden sicherlich um die 50 Pflanzen sein, die ich setzen möchte. Hier im Innenhof daheim kommen auch noch gut 10-12 Pflanzen in Töpfe und Tröge, damit ich nicht immer runterfahren muss, wenn ich Lust auf Paradeiser habe.

  27. #27
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Supernovae Beitrag anzeigen
    Schöne Pläne hast du da!

    Wie ist das bei dir aufgeteilt -also was bedeutet Beet1,2,3 auf deinem "Acker"

    Hut ab vor so viel Energie das alles händisch mit der Grabgabel zu machen!
    Schau mal hier, ich hab es geschafft, es jetzt noch zum PDF zu konvertieren
    Angehängte Dateien

  28. #28
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Das sieht echt gut aus!

    Danke fürs zeigen!

  29. #29
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Sehr durchdachter Plan!
    Setzt Du den Kohl so, oder bekommt der Kulturschutznetze gegen die Schädlinge?

  30. #30
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Danke

    Letztes Jahr habe ich nichts über Kraut und andere Kohlarten gegeben, die Schäden hielten sich in Grenzen. Mal sehen, wie es heuer wird, ich habe auf jeden Fall Insektennetze daheim für den Notfall. Ich denke aber, durch die Mischkultur, wo ich schon drauf geachtet habe, was ich womit zusammen setze, wird das wieder gut gehen.

  31. #31
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Gestern habe ich einen ersten Teil von den Paradeisern, Gurken und Paprika ausgepflanzt und auch neue Fotos gemacht.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-1-hinterer-teil.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-2-von-vorne.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-3-gesamtansicht.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-4-gesamtansicht.jpg  

    Lauren_ und Frau Spatz gefällt das.

  32. #32
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Und hier habe ich noch Detailbilder gemacht, so sieht dann meine Mischkultur mit Brennesselmulch aus:
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-brokkoli-paradeiser-zwiebel.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-erbsen-und-spinat.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-erdbeeren-und-knoblauch.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-gurken-und-wei-kraut.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-mais-und-k-rbis.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-paprika-und-paradeiser.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-paradeiser-wurzelpetersilie-kren.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-salat-pastinaken-paradeiser.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-salat-petersilie-knoblauch-pastinaken.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-salat-wurzelpetersilie-paradeiser-karfiol.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-zwiebel-und-karotten.jpg  
    Lauren_ und Frau Spatz gefällt das.

  33. #33
    Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    5.364
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ein Traum, so ein ebenes Beet zu haben.
    Bist du Selbstversorger?

  34. #34
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ja das hat schon was, wenn alles eben ist




    Und ja, ich versorge mich und meine Hunde und auch div. Familie und Freunde selbst mit Gemüse. Vieles wird eingekocht, eingelegt, eingefroren und so weiter.

  35. #35
    Avatar von scheinfeld
    Registriert seit
    02.01.2009
    Ort
    Nähe Frankfurt/Main
    Beiträge
    5.107
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich bin begeistert!

    Sigi
    Scarlet gefällt das.

  36. #36
    Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1.127
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Schaut toll aus. Da hast du ja Unmengen an Platz.
    Aber wie schaut es mit Schnecken aus?

  37. #37
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von scheinfeld Beitrag anzeigen
    Ich bin begeistert!

    Sigi

    Danke


    Zitat Zitat von aurinko Beitrag anzeigen
    Schaut toll aus. Da hast du ja Unmengen an Platz.
    Aber wie schaut es mit Schnecken aus?
    Bis jetzt habe ich nur ein paar Weinbergs gesehen und die nackten Schnecken sind noch miniklein. Nächste Woche werde ich das Bio-Schneckenmittel holen und ausbringen, einmal rundherum um den Acker und dann sollte Ruhe sein.

  38. #38
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Heute habe ich endlich mal ein bissi fotografiert, was hier so wächst und gedeiht. Die Bilder vom Pflanzsteig sind nicht ganz so der Bringer, weil ich die Guckidrucki daheim liegen gelassen hab und daher nur das Handy dabei hatte
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200354.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200410.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200429.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200440.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200452.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200508.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200516.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200531.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200536.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200546.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200556.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200606.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200630.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200646.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-20170608_200652.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0889.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0890.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0891.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0892.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0893.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0894.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0895.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0896.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0897.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0898.jpg  
    Stupsi, Lauren_, Maulwurf12 und 1 anderen gefällt das.

  39. #39
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.394
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Da warst du ja richtig fleißig, manno man, das war bestimmt viel Arbeit aber was ich noch mehr bewundere ist das du so es schaffst so gerade zu pflanzen in Reihe, wie mit dem Lineal gezogen

    Bei mir kommt immer alles woanders als es soll

    Na das ergibt bestimmt eine gute Ernte, sieht ja schon gut aus wie alles gedeiht!!!

  40. #40
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Danke Stupsi


    Und das ist nicht wirklich gerade. Ich mach da aber auch nix mit Seil spannen oder so. Ich ziehe einfach mal die Gänge bei den Beeten und gut ist es und danach wird auch bepflanzt. Ein Beet ist etwas schmaler geworden, also mal mit einem andern Beet dann bei der Planung die Bepflanzung getauscht und gut war.

  41. #41
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ich hab gestern mal wieder paar Bilder gemacht, wie die Gemüseproduktion hier so läuft. Bitte nicht genau schauen, denn das Unkraut ist da massenhaft, es lässt sich aber mit dem Strohmulch ganz gut in Schach halten, sonst würde ich da niemals fertig werden und nur noch dahinbuckeln. Außerdem darf das Stroh dann auch verrotten und so den Boden aufbessern und dient gleichzeitig dazu, dass es nicht so extrem austrocknet und hart wird. Teilweise liegt noch alter Brennesselmulch, da muss ich dann jetzt warten, bis es wieder frische Brennessel ohne Samen gibt, dann geh ich da wieder schneiden und damit mulchen. Wegen des doch eher lehmigen Bodens mache ich das, um es ein wenig zu verbessern.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0900a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0902a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0905a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0906a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0907a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0908a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0909a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0911a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0912a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0914a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0915a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0916a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0918a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0919a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0922a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0923a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0924a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0925a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0926a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0927a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0928a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0929a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0931a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0932a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0933a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0934a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0935a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0936a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0937a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0938a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0939a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0940a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0941a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0942a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0943a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0944a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0945a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0946a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0947a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0948a.jpg  

    Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0949a.jpg   Meine Beete am Pflanzsteig draußen-img_0950a.jpg  


  42. #42
    Avatar von jalapa
    Registriert seit
    24.06.2016
    Ort
    Braunschweig und Halle (Saale)
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    637
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Helga, das sieht toll aus! Bin schwer beeindruckt.
    Scarlet gefällt das.

  43. #43
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Du hast eine ganz große Vielfalt dort am Pflanzsteig: Kürbis, Tomaten, Kohl, Zwiebel und Physalis; Zucchini in verschiedenen Variationen.
    Ganz toll! Und es verspricht eine gute Ernte!
    Scarlet gefällt das.

  44. #44
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Danke, und dann noch Karotten, Sellerie, Petersilwurzel, Pastinaken usw. Ich baue alles das an, was ich gerne mag und was ich an Gemüse für meine Hunde verwerten kann. Sauerkraut wird dann auch selbst hergestellt, darauf freue ich mich schon sehr.


    edit:
    Zucchini hab ich heuer nur zwei Pflanzen, die anderen hat mir der Frost im Mai dahingerafft.

  45. #45
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Supertoll! Da sind aber auch Gurken bei, oder? Schaffst Du es dort soviel zu gießen, dass sie nicht bitter werden?
    Die Tomate oben links, mit den multifloralen Blüten, ist das die Ildi?
    Der Kohl steht auch wirklich klasse. Was machst Du gegen Kohlweißlinge?

  46. #46
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Danke, und ja da sind auch gut Gurken dabei, auf einem Beet die Salatgurken und am anderen die Einlegegurken, immer in der Mitte des Beetes und die leite ich dann hoch an den Bambusstäben. Ja bis jetzt schaffe ich es, dass sie nicht bitter werden. Daher hoffe ich ja auch so inständig auf Regen endlich, dass mal wieder ordentlich Grundfeuchte vorhanden ist. Diese Woche hab ich mit den Enkelmädels täglich gut 400 Liter Wasser aus dem Bach geholt und gegossen, ansonsten mache ich das halt alleine. Heuer ist es halt schlimm wegen der Trockenheit.

    Meinst Du die hier?
    http://www.hausgarten.net/gartenforu...-img_0905a.jpg

    Wenn ja, dann ist das Yellow Pearshaped. Die ist ein Hammer, bekommt riesige Rispen und da sind sehr viele Früchte dran. Muss ich mal zählen, wieviele Früchte ich da an einer Rispe hab, ich denke aber von 50 geht da nicht viel ab.

    Ja die Kohlsorten schauen gut aus, bei einigen Köpfen hab ich jetzt so kleine Mücken entdeckt, ich muss heute gleich mal wieder Krenblättersud ansetzen und damit gießen, dann ist wieder Ruhe mit dem Getier. Ansonsten mache ich da nix groß drum. Die Kohlsorten neben Paradeisern und Gurken setzen, das mögen die Schmetterlinge nicht, daher hält sich ein Befall auch in Grenzen und macht nicht wirklich Schaden. Ein wenig dürfens schon mitnaschen bei mir, durch die Mischkultur haben die da eh nicht so groß Lust drauf.

    Nächstes Jahr werde ich aber ein reines Kohlsortenbeet versuchen, allerdings bekommt das dann entsprechende Schutznetze drüber von Anfang an. Wobei anfangs erst Vlies drüber kommt. Ich pflanze ja recht früh aus im Jahr, heuer hat mir der Frost doch einige Pflanzen geschädigt, Brokkoli und Karfiol ist gar nix gekommen, also bin ich nächstes Jahr gescheiter, mache Gartenvlies drüber nach dem Auspflanzen und wenns dann frostfrei ist, kommt das Vlies runter und Insektennetze drauf. Hab schon eine Idee, wie ich das Konstrukt dann angehen werde.


    edit:
    Bei den beiden großen Zucchinis nicht wundern, dass ich die noch nicht abgenommen habe, das sind die Samen fürs nächste Jahr und auch fürs Tauschpaket. Die sind markiert mit einem Wollfaden, weil handbestäubt und Blüte abgebunden gewesen, selbst geöffnet, bestäubt und wieder zugebunden, bis die Blüte dann abgefallen ist, dann kam der Wollfaden ganz leicht an den Stielansatz, damit ich ja weiß, welche ich ausreifen lasse.

  47. #47
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ja, genau die Tomate meinte ich! Die ist ja toll. Darf ich da ein paar Samen von haben? Findest bestimmt auch was Nettes bei mir.
    Wie machst Du den Krenblättersud und wogegen hilft der?

    Toll, dass Dir die Handbestäubung der Zucchini gelungen ist! Ich habe das leider nicht hinbekommen im letzten Jahr. Hast Du die männliche Blüte auch abgebunden? Oder braucht man das nicht?
    Ich muss das unbedingt noch mal probieren, habe eine Sorte, die nicht so leicht zu bekommen ist dabei. Und das war das letzte Korn.
    Die Blüte hast Du selbst geöffnet, nicht gewartet, bis sie sich öffnet (also nach Abnahme des Fadens)? Wie lange sind die denn empfänglich?

  48. #48
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    934
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Ja Tubi, da kannst gerne Samen haben von der Yellow Pearshaped, sie trägt gut und sehr üppig und ich geize sie etwas aus, weil die würde alles überwuchern, so wüchsig ist die und die breitet sich ordentlich aus, wenn man sie nicht im Zaum hält. Schmecken tun die Birnchen auch sehr gut.

    Schreiben wir uns dann mal im Herbst zusammen oder wir machen das übers Tauschpaket hier, ich bin da ja eh dabei.

    Ich hab die Blätter vom Kren genommen und die in einer kleinen Tonne mit Wasser übergossen - hab ich aus der Regentonne genommen. Das hab ich dann gut 2-3 Tage stehen gelassen, danach abseihen und hab das im Verhältnis 2:8 ca mit Wasser gemischt und gegossen, also schön über die Pflanzen. Hauptsächlich gegen den Kartoffelkäfer nehme ich das und hilft auch gegen anderes Getier, weil der Geruch wirklich extrem ist.

    Ich hab die Blüten der Zucchini beobachtet solange die geschlossen waren, als sie entsprechende Größe hatten, hab ich mit einem Insektennetz und Wollfaden sowohl weibliche, als auch männliche Blüte abgebunden, an beiden Pflanzen, die ich habe. Als die dann groß genug waren, hab ich die Männliche Blüte abgezwickt und geöffnet, die weiblichen Blüten auch und hab mit der männlichen Blüte die weiblichen Blüten der jeweils anderen Pflanze bestäubt, also Fremdbestäubt, damit der Genpool gut bleibt und das soll man ja auch so machen. Danach hab ich die weiblichen Blüten wieder zugebunden, damit da kein Insekt mehr drankommt und dann halt gewartet, bis die knapp vorm Abfallen waren und mit dem Bindfaden halt dann die Frucht markiert, die Samenträger ist.

  49. #49
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen
    Ja Tubi, da kannst gerne Samen haben von der Yellow Pearshaped,
    Oh super toll, freue mich! Nein lieber einen individuellen Tausch. Tauschpaket mache ich lieber nicht mit. Da würde ich dann gänzlich den Überblick verlieren
    Scarlet gefällt das.

  50. #50
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.195
    AW: Meine Beete am Pflanzsteig draußen
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen

    Ich hab die Blüten der Zucchini beobachtet solange die geschlossen waren, als sie entsprechende Größe hatten, hab ich mit einem Insektennetz und Wollfaden sowohl weibliche, als auch männliche Blüte abgebunden, an beiden Pflanzen, die ich habe. Als die dann groß genug waren, hab ich die Männliche Blüte abgezwickt und geöffnet, die weiblichen Blüten auch und hab mit der männlichen Blüte die weiblichen Blüten der jeweils anderen Pflanze bestäubt, also Fremdbestäubt, damit der Genpool gut bleibt und das soll man ja auch so machen.
    Ja, fremdbestäubt wird sie ja eh, sind ja nicht zwittrig wie Tomaten. Wenn man sie dann Sortenrein haben will, muss man es händig machen. Ich werde es noch mal probieren. Habe ja genug Pflanzen, kann nen Ausfall verschmerzen.
    Scarlet gefällt das.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte