Thema: überwinterung

  1. #1
    überwinterung
    hi.
    vorab, foldenge pflanzen werde ich mir höchstwarscheinlich heute noch bestellen:
    Cocktail Kiwi
    Cherimoya
    Zwerg Baumtomate
    Baumtomate
    Schwarzer Maulbeerbaum
    Pepino Birnenmelone
    Chinesische Dattel
    Kiwano
    Erdbeerbaum
    Mittelmeer Seidelbast
    Aloe vera
    Wunderbeere
    Mexikanische Minigurke
    Olive
    Ginkgo

    Chocolate Cherry
    Jalapeño
    Habanero red
    Lemon Drop
    Cayenne
    Peter Pepper

    (wohne in Baden-württemberg, Nähe Würzburg)

    was sagt ihr denn dazu? würdet ihr mir von irgendwelchen davon abraten, wenn ja, warum??
    was meint ihr, welche könnte man problemlos in den garten pflanzen??
    da ein teil dieser pflanzen mehrjährig ist, bleibt die frage, wie ich die pflanzen überwintern kann. bei den meisten steht in der shop beschreibung minimaltemperatur z.b. -20 Grad. Bei Überwinterung steht jedoch "hell bei 0° bis 12° C"
    was soll das dann heißen??

    könnte man die auch im garten lassen, auch wenns mal friert und -20 Grad hat?
    oder könnte man sie auch in einem dunklen anstatt hellen raum (Plusgrade) überwintern?

    Hoffe auf aufschlussreiche antworten

    Liebe Grüße

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    220
    AW: überwinterung
    ????????????

  3. #3
    Cil
    Cil ist offline
    Avatar von Cil
    Registriert seit
    01.07.2006
    Ort
    Rhein-Main Gebiet
    Beiträge
    1.347
    AW: überwinterung
    Hallo Tyrone!
    das sind so viele und umfangreiche Fragen, dass du bisher vermutlich deshalb keine Antwort erhalten hast. Spezielle Fragen (nicht so allgemeine wie die deine) werden schneller beantwortet.
    Da ich davon ausgehe, dass du weißt, wie man sich über google und Co informiert, antworte ich auch nur auf eine Teilfrage, da ich keine Lust habe, Romane zu schreiben...:
    Wenn in der Beschreibung steht, hell überwintern, mögen sie es auch nicht dunkel! Faustregel für alle zu überwinternden Pflanzen: Je dunkler, desto kühler. Das gilt natürlich auch andersherum. Wenn du ein sonniges Südfenster hast, schafft es die Zitrone z.B. auch bei Zimmertemperatur. Laubabwerfende Pflanzen kannst du dunkel stellen - ohne Laub kein Lichtbedarf, ist ja logisch (Engelstrompete z.B.).
    Was die Shops da schreiben, ist meistens Dummfug. Glaub besser kein Wort. Check jede Pflanze im Net einzeln in Bezug auf Pflege und Überwinterung.
    Viel Erfolg und Spaß mit den Pflanzen wünscht...Cil.

  4. #4
    Avatar von Heidelbeere86
    Registriert seit
    22.02.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    256
    AW: überwinterung
    Hi Tyrone!
    Mich würd mal interessieren wo du diese ausgefallenen Pflanzen bestellst.
    Grüße

  5. #5

    Registriert seit
    27.02.2008
    Beiträge
    220
    AW: überwinterung
    hi
    danke cil. hab auch schon nen neuen thread erstellt, der weniger umfangreich ist...

    hi heidelbeere.
    hab ich alles bei semillas.de und fesaja-versand.de bestellt

  6. #6
    pere
    Gast
    AW: überwinterung
    Hi Tyrone,

    die Chili-Pflanzen stellst du an ein Fenster in einem nicht zu warmen Raum. Meine stehen im Büro auf der Fensterbank und ich habs hier nie wärmer als 18 Grad.

    Liebe Grüße
    Petra, die zu den anderen Pflanzen nichts sagen kann

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.