Thema: Scheinzypresse

  1. #1
    Scheinzypresse
    Hallo Gartenfreunde!

    Ich habe von einem Nachbarn Scheinzypressenspitzen bekommem und möchte diese als Stecklinge zum wurzeln bringen hat vieleicht jemand damit schon Erfahrung?

    vielen Dank

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Kylemore
    Registriert seit
    29.05.2006
    Ort
    ROI
    Beiträge
    1.681
    AW: Scheinzypresse
    Jup, habe ich.

    Hi Andreas,

    entferne untere Blaetter, besorg Dir Bewurzelungshormone, tunk die Enden dort hinein aber pass auf, dass nicht zuviel dran kleben bleibt und stecke sie anschliessend in ein Sand- Torfgemisch (oder Torfersatz). Halte sie feucht aber nicht nass.

    Viel Glueck

  3. #3
    Hobbiegärtner
    Gast
    AW: Scheinzypresse
    Hallo Andreas,
    Habe es im letzten Sommer auch ausprobiert, in Platten mit Anzuchterde gesteckt!
    Von ca 50 Stecklingen sind ungefähr die Hälfte angewurzelt. Habe sie einfach in den Schatten gestellt dort stehn sie jetzt noch ,wie es warm wird werde ich sie umtopfen in 13 Töpfe.
    Standen den ganzen Winter drausen!!!
    Also es funktioniert.
    Gruß
    klaus

  4. #4
    Mo9
    Mo9 ist offline
    Avatar von Mo9
    Registriert seit
    21.08.2006
    Ort
    Wolke9 !
    Beiträge
    11.910
    Rotes Gesicht AW: Scheinzypresse
    Zitat Zitat von Hobbiegärtner Beitrag anzeigen
    Hallo Andreas,
    Habe es im letzten Sommer auch ausprobiert, in Platten mit Anzuchterde gesteckt!
    Von ca 50 Stecklingen sind ungefähr die Hälfte angewurzelt. Habe sie einfach in den Schatten gestellt dort stehn sie jetzt noch ,wie es warm wird werde ich sie umtopfen in 13 Töpfe.
    Standen den ganzen Winter drausen!!!
    Also es funktioniert.
    Gruß
    klaus

    Hi Klaus,

    ..ich habs mit ganz normaler Erde die unter den Rhododendren liegt versucht
    und habe sie in den Schatten gestellt. Sie sind alle angegangen und manche
    haben sich selbst ausgesäht?

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.