Thema: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen

  1. #51
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    22.11.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    779
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Guten Morgen Hero,

    als Zuschlagstoff zur Auflockerung/Belüftung des Substrates hat Styropor sicherlich seine Berechtigung. Die einen nehmen Perlite, Zeolith, Bims oder sonst was, andere nehmen eben Styropor.

    Gruß,
    Pit

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #52
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    22.11.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    779
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Übers Wochenende habe ich eine 40mm Styroporplatte im Freien liegen lassen.



    Heute um ca. 10:00 Uhr gemessen:

    • Lufttemperatur, in ca. 120 cm Höhe

    • Bodentempeartur, ca. 0,5 cm Eindringtiefe

    • Temperatur in der Styroporplatte, ca. 2 cm Eindringtiefe


    Gruß,
    Pit

  3. #53
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.732
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Gut demonstriert!
    So verstehts auch der Dümmste.
    Danke!

  4. #54
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    22.11.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    779
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Hier stehen ein paar Jungpflanzen (darunter ein immergrüner Kirschlorbeer) in ihren gelochten Teichpflanzkörben auf dem Boden.
    Der Standort ist schattig und windgeschützt, die Wurzelballen sind tiefgefroren.
    Deswegen mach ich mir keinen Kopf:



    Die hier (darunter 4 Buchse) stehen an der Hauswand auf einer Art Hochbeet. Auch hier sind die Wurzeln Eisklumpen. Das einzige was hier Schaden nimmt, sind die billigen Bonsaischalen, die es bei diesen Temperaturen regelmäßig zerreißt.



    Gruß,
    Pit
    00Moni00 gefällt das.

  5. #55
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    22.11.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    779
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Die Nächte waren ja die letzten Wochen durchgehend wirklich zapfig.
    Wir hatten hier bis -19°C gemessen.

    So sieht der Kirschlorbeer in seinem dünnen gelochten Plastikhemdchen heute aus.




    Gruß,
    Pit

  6. #56

    Registriert seit
    13.01.2017
    Ort
    Niederrhein
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    24
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Danke für die anschauliche und ausführliche Erklärung

    LG

  7. #57
    Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    15.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    8.068
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Pit, ich hab mir ja infolge deines Threads in diesem Winter die schlaue Töpfeeinpackerei etc. erstmals total gespart, nur manche Kübel (die Heidelbeeren zB) unter die Terrassenüberdachung gezerrt, damit sie nicht die gemeine Wintersonne abkriegen ... und bin gespannt, ob es auch die überlebt haben. Allen andern Draußenbleibern geht's gut, nur bei dem größten der Heidelbeerkübel weiß ich's noch nicht.

  8. #58
    Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    4.853
    AW: Styropor, Noppenfolie und sonstige Mythen
    Hallo Rosa,

    magst Du kurz berichten, wie es Deiner Heidelbeere und den anderen nicht verpackten nach dem Winter ging?

    LG
    Elkevogel

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2