Thema: Bokashi Erfahrung!

  1. #1
    Bokashi Erfahrung!
    Hallo alle zusammen
    Meine Frage ist kennt sich jemand mit dem bokashi Verfahren aus. Ich habe zwar schon selbst welches hergestellt aber ich dachte vllt kann man sich hier noch Tipps und Tricks austauschen.
    Und zwar wäre meine erste wichtige Frage wie man die fertige bokashi Mischung in dem Eimer richtig in der erde weiter verarbeitet so das es weiter fermentieren kann. Hab es zwar schon geschafft aber bei meinem letzten Versuch wEis ich nicht recht ob ich es richtig mache. DIe nächste Frage wäre wie lagert man am besten die fertige erde im sommer und im Winter ohne das es schlecht/ schimmlig wird. Und meine nächste Frage ist wie ihr euer bokashi herstellt was verwendet ihr nimmt ihr zusätzlich Keramik Pulver mit rein oder reicht auch Holzkohle ist ja auch eine gute lebensbedingte Umgebung für Mikroorganismen? Bedanke mich im voraus

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    6.868
    AW: Bokashi Erfahrung!
    Hi Lasz,

    ließ dich mal durch diesen alten Thread.

    http://www.hausgarten.net/gartenforu...rra-preta.html ("Terra Preta")

    Da haben sich schon Leute mit Bokashi beschäftigt. Mir selber fehlt da leider die Erfahrung, also kann ich dir nicht weiterhelfen.

    Liebe Grüße, Pyromella

  3. #3

    Registriert seit
    15.01.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    10
    AW: Bokashi Erfahrung!
    Okay danke

  4. #4
    Avatar von elis
    Registriert seit
    27.01.2017
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    113
    AW: Bokashi Erfahrung!
    Hallo Lasz !

    Das finde ich ja super, das hier eine EM-Szene ist Ich selber arbeite schon seit 13 Jahren mit der EM-Technologie und mache mir mein Bokashi selber bzw. auch meine Terra Preta. Habe eine gute Holzkohle-Quelle. Freunde von mir haben eine Holzgaseranlage, von denen bekomme ich die Holzkohle. Tu sie nur selber mit EM-aktiv aufbereiten, dann tu ich sie verwenden. Mache mir mein Bokashi aus Küchenabfällen und aus Gartenabfällen. Erzähle mir mal wie Du das genau machst und stelle Fragen. Dann kann ich mir ein Bild machen wie weit Dein Wissen ist und kann Dir besser antworten.
    Vielleicht melden sich die anderen User auch, die damit Erfahrungen haben, damit ein Erfahrungsaustausch stattfinden könnte. Wäre schön. Ich bin immer noch begeistert von dieser Technologie und habe sie schon total in mein Leben integriert. Das ist mein Bokashikübel, ich habe zwei davon. Man braucht zwei, damit der Kreislauf funktioniert. Du siehst, ich fermentiere auch Orangenschalen. Die Mikroorganismen spalten alles auf, sogar die Gifte.
    lg. elis

    lg elisBokashi Erfahrung!-04.jpgBokashi Erfahrung!-01.jpg

  5. #5

    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    im Osten Deutschlands
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    579
    AW: Bokashi Erfahrung!
    Hallole,
    Auch ich arbeite seit Jahren mit Bokashi. Und bin voll überzeugt davon.
    Ich gebe aber weder Schalen von Südfrüchten noch Essensreste in meinen Eimer. Auch wenn dies angeblich absolut möglich wäre.
    Dazu kommt auf jede Schicht EMaktiv pur, RoPro-Streu als Aktivator sowie Diabas Urgesteinsmehl. Wichtig ist, regelmässig den Bokashi-Saft abzulassen. Den fülle ich in dunkle alte Flaschen (z.B. alte Weinflaschen aus Grün- oder Braunglas) und verwende ihn verdünnt als Dünger beim Giessen. Ist der Eimer voll bleibt dieser 14 Tage stehen und kommt dann in eine ca. 15-20cm tiefe Rinne zwischen den Pflanzreihen.
    Was ich feststellen musste:
    + Der Bokashi fördert auch das Unkrautwachstum.
    + Keinen Bokashi in Beete auf welchen Pflanzen wachsen sollen die keinen Mist bekommen sollen. Zum Beispiel nicht ins Möhrenbeet.

    s'schwäble

  6. #6
    Avatar von elis
    Registriert seit
    27.01.2017
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    113
    AW: Bokashi Erfahrung!
    Hallo schwäble !

    Das freut mich ja, EM-ler hier zu finden. Ich bin auch total überzeugt davon, arbeite ja auch schon lange genug und weiß dadurch, das es wirklich funktioniert.

    lg elis

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.