Thema: Gras gesucht für feuchte Böden bei voller Sonne

  1. #1
    Gras gesucht für feuchte Böden bei voller Sonne
    Hallo liebe Community,
    ich habe einen ganz schwierigen Garten, der im Sommer für kurze Zeit so knallheiß wird, dass alles, was empfindlicher ist, verbrennt, und im Winter so viel Regen abkriegt, dass er oft zwischen den Pflanzen stehen bleibt. Außerdem ist er klein, nur ca 45 m². Ich habe angefangen, ihn mit Sternmoos und Gräsern zu gestalten, was ganz gut funktioniert. Nun würde ich total gerne noch einige Stipa dazu pflanzen, ich finde sie wunderschön leicht und sie werden auch nicht zu hoch, aber die würden mir im ersten Winter wegfaulen. es sei denn, es gibt auch eine unempfindlichere Sorte...
    Kennt jemand eine Alternative, die ähnlich aussieht? Es darf nicht zu hoch und ausladend sein, aber auch nicht steif und gerade wie viele Pflanzen, die man an Teichränder setzt, und es muss volle Sonne abkönnen... das eierlegende Wollmilchgras, sozusagen... (Lampenputzer, Zebragras, Blauschwingel und Herbstkopfgras hab ich schon, die funktionieren ganz gut.)
    Ich freue mich über jeden Tipp.
    Viele Grüße!

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von rblume
    Registriert seit
    08.10.2017
    Ort
    Mödling, Niederösterreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    5
    AW: Gras gesucht für feuchte Böden bei voller Sonne
    Liebe eee111!

    Zwar fragst du nach einer Alternative zum Stipa-Gras, aber hast du auch schon an die Chinaschilfvariationen gedacht? Deine Mischung aus feuchtem Boden und großer Hitze klingt ideal dafür!

    Ich finde Miscanthus Gracillimus sieht bezaubernd mit seinen hängenden schlanken Blättern, ist aber ein eher höher (bis 1,50m) wachsendes Schilf. Wie hoch darf's denn höchstens werden?

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.