Thema: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter

  1. #1
    Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Unser Feigenstrauch (wir haben die Pflanze letztes Jahr aus Kroatien mitgebracht), verliert schon seit Sommer die Blätter.
    Im Frühsommer haben wir den Strauch vom Kübel ins Freiland umgepflanzt.
    Wasser und Dünger bekommt er natürlich auch regelmäßig
    Die Blätter werden gelb und fallen nach und nach ab.
    Zaghaft wachsen oben und unten neue nach, jedoch hat der Busch insgesamt sehr wenig Blätter.
    Weiss jemand, was mit der Feige los ist?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter-img_20171012_170738.jpg   Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter-img_20171012_170718.jpg  

    Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter-img_20171012_170611.jpg  

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.184
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Ich denke, er muss erst einmal seine Wurzeln wieder etablieren und Feinwurzeln ausbilden, bevor er neue Blattmassen schiebt. Denn über die Blätter verdunstet der Baum Wasser und im Moment kann er noch nicht so viel Wasser nachschieben, wie oben verdunstet, also reduziert er die Verdunstungsfläche.

    Nächstes Jahr wird er dann bestimmt wieder besser wachsen und seine Blätter behalten.

  3. #3
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Ich würde die Feige auch zurückschneiden bis zum Grün unten am Stamm.
    Wie sieht es aus mit dem Standort, kommt dort auch Sonne hin?
    Außerdem würde ich dir raten, den im Winter etwas einzupacken - Laub drüber und Tannenzweige würden schon ausreichen..

  4. #4

    Registriert seit
    12.10.2017
    Ort
    Nordpfalz
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    3
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Vielen Dank, für die Hilfe

    Sonne bekommt er genügend, ist die Südseite.

    Soll ich ihn wirklich bis runter zurückschneiden, er hatte im oberen Bereich schon Früchte getragen.
    Verliert er im Winter alle Blätter?

  5. #5
    Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    1.184
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Nein, ich würde nicht zurück schneiden. Schlimmstenfalls musst du im Frühling das erfrorene wegschneiden, aber nötig ist das Zurückschneiden nicht. Höchstens vielleicht im Spätwinter dann ca. 1/3, aber mehr nicht.
    Ja, er wird im Winter die Blätter alle verlieren, er ist sommergrün.
    Laub und Tannenzweige würde ich auch machen. Schaden tut es sicher nicht.

  6. #6
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Also wenn ich einen schönen Strauch haben möchte, was ja bei den zwei langen Trieben nicht so danach aussieht, würde ich die auf jeden Fall einkürzen.

  7. #7

    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.679
    AW: Feigenstrauch verliert schon seit Sommer Blätter
    Das sieht eher nach Rostpilz aus.

    Zurückschneiden ins gesunde Holz könnte Abhlfe schaffen.

    Rückschnitt ist aus mehreren Gründen sinnvoll.

    Durch das Umsetzen hat die Feige wurzelmasse verloren, daher wird im gleichen Maaße die Krone zurückgeschnitten. Bisweilen wird beim Pflanzschnitt 2/3 an Krone und Wurzelwerk zurückgeschnitten.

    Erziehung: Ohne Schnitt würde die Feige vermutlich nur lange peitschenartige Triebe ausbilden. Durch den Rückschnitt wird die Verzweigung gefördert und damit auch die anzahl der Früchte.

    Zuletzt eben - falls es eine Pilzerkrankung ist zurück ins gesunder eHolz zu Schneiden damit die Krankheit sich nicht ausweitet.

    Ferner auf alle Fälle die Blätter entsorgen und nicht kompostieren. Dabei drüfen die Blätter dem Biomüll zugefügt werden nur eben nicht selber kompostieren. Gewerbliche Kompostierer erreichen höhere Kernthemperaturen wordurch der Pilz angeblich abgetötet wird.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.