Thema: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?

  1. #1
    Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Hab erstmals Korallen-Fuchsien, die den Sommer im neuen Beet verbracht und sich dort offenbar wohl gefühlt haben.

    Genau diese Sorte Fuchsien hätte ich nächstes Jahr auch gern wieder und möchte mich daher im Fuchsienberwintern üben.

    Vermutlich muss ich meine beiden Pflanzen irgendwann aus dem Beet nehmen und in einen Topf umsetzen?

    Runterschneiden?

    In den nicht ganz kalten (ca. 13-15°), aber reichlich dunklen Keller stellen?

    Ist das einigermaßen richtig so?

    Aber wann!?! ist die Frage. Kann ich bis zum ersten Frost waren?

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Orangina
    Registriert seit
    02.12.2016
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    659
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Rosabel, ich weiss nicht, ob Korallenfuchsien eine andere Überwinterungsstrategie erfordern als meinen normalen. Die sind seit vielen Jahren Topfbewohner und stehen auf der Terasse. Demnächst werde ich die jüngeren, dünneren Blütentriebe wieder abschneiden und anschließend alle Blätter entfernen. So kommen sie in den 8 bis 10° warmen Keller, bekommen auch etwas Licht durch die Kellerfenster.
    Keine Ahnung, ob sie auch ein wärmeres Winterquartier tolerieren, aber das weiss vielleicht jemand anderes hier.
    Die Blätter wachsen im Laufe des Winters wieder nach.
    Wenn ich die Kübel dann raushole, schnippel ich nochmal bissel in Form und die Geiltriebe ab, dann bekommen sie bissel Hornspäne-Kompost-Blumenerde-Mischung zwischengemischt.
    Meine sind schon richtige "Bäumchen" - kann nur wenig im Topf graben.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?-p1020241.jpg  

  3. #3
    Avatar von Beates-Garten
    Registriert seit
    08.04.2009
    Ort
    Eberswalde, Klimazone 7a
    Beiträge
    3.223
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Ich weiß nur je wärmer der Raum umso mehr Licht benötigen die Pflanzen

  4. #4

    Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.730
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Ich vergesse immer die Fuchsien ins Haus zu nehemen und sie kommen jedes Jahr wieder. Wir sind hier aber auch Weinberggegend.

    Allerdings sind meine Fuchsien auch lange nicht so schön wie oben gezeigt, insofern ist überwintern wohl doch die bessere Idee.

  5. #5
    Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    15.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    8.161
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Orangina, deine Fuchsien sehen prächtig aus! So stell ich mir meine im nächsten Jahr vor. (Hast du die Töpfe etwa auch noch selbst gemacht?)

    Nö, ich glaube nicht, dass Korallenfuchsien eine Sonderbehandlung brauchen. Ich werd's dann auch mal so versuchen, wie du beschreibst, vor allem mit dem Schneiden. Wusste nicht, dass man die schwachen Triebe besser entfernt vor dem Überwintern.

    Ist es früh genug, vor der ersten Nachtfrostankündigung ganz schnell zu graben?

    Beate, du hast leider recht, diese Regel kenn ich auch und find sie jedes Jahr unmöglich umzusetzen ...

    Thomas, da hast du ja Glück mit deinen Fuchsien, dass du in einer milden Gegend wohnst. Hier ist das leider anders, daher will ich es nicht riskieren, die Pflanzen im Freien zu lassen. Zumal ich dieses Jahr endlich meine (bisherige) Lieblingssorte gefunden habe!

    Danke für eure Einlassungen!
    Geändert von Rosabelverde (13.10.2017 um 08:15 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Orangina
    Registriert seit
    02.12.2016
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    659
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Zitat Zitat von Rosabelverde Beitrag anzeigen
    So stell ich mir meine im nächsten Jahr vor. (Hast du die Töpfe etwa auch noch selbst gemacht?)

    Ist es früh genug, vor der ersten Nachtfrostankündigung ganz schnell zu graben?

    Die hässlichen Plastikpötte sind nur mit zerschlagenen Fliesen- und Geschirrscherben beklebt. Einige sind durch die jährlichen Transporte raus und rein schon abgefallen... müsste ich auch mal wieder bissel restaurieren...
    Ich würde mit dem Ausgraben nicht zu lange warten, es sei denn, Du arbeitest gern bei Sch...wetter und Kälte draußen. Musst sie ja dann auch noch in Töpfe mit ordentlicher Erde setzen.
    Ich werde das vielleicht letzte schöne WE jetzt noch abwarten und danach wahrscheinlich den Umzug über die Bühne bringen. Eventuell geb ich noch ein Schäufelchen Kompost drauf.

    Ich wünsch Dir gutes Gelingen und für 2018 tolle, dekorative Fuchsienbüsche. Kannst dann ja mal ein kleines Foto-Update einstellen.

  7. #7
    Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    15.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    8.161
    AW: Wann Fuchsien aus dem Beet nehmen?
    Aber gern, wenn ich da überhaupt noch was zum fotografischen Updaten in meinen Pötten vorfinde!

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.