Thema: Bodenvorbereitung für Fertigrasen

  1. #1
    Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Wie muss ich den Boden vorbereiten, damit ich Fertigrasen anlegen kann, an dem ich lange Freude habe? Es handelt sich um ca. 100 qm, zwischen/unter Kronen von Ahornbäumen, also halbschattiger/schattiger Bereich. (schlechter, mit kleinen Steinen befindlicher) Boden ist vorhanden, Schattenrasen wird geliefert. Ich bin dankbar für Eure Tipps!

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    niwashi
    Gast
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    fräsen, düngen, weniger tief fräsen, anwalzen, Rasen verlegen, wässern ... Spaß haben ... oder nach 7-10 Tagen düngen ... und das zweite Mal fräsen weglassen ...

    niwashi, der den Schnelldurchlauf wagt ...

  3. #3

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    35
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Zitat Zitat von niwashi Beitrag anzeigen
    fräsen, düngen, weniger tief fräsen, anwalzen, Rasen verlegen, wässern ... Spaß haben ... oder nach 7-10 Tagen düngen ... und das zweite Mal fräsen weglassen ...

    niwashi, der den Schnelldurchlauf wagt ...
    Das hört sich gut an, niwashi. Mit "fräsen" ist hacken oder vertikutieren gemeint?

  4. #4
    niwashi
    Gast
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    mit "fräsen" hab ich fräsen gemeint ...

    niwashi, der sonst vertikutieren geschrieben hätte ...

  5. #5

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    35
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Zitat Zitat von niwashi Beitrag anzeigen
    mit "fräsen" hab ich fräsen gemeint ...

    niwashi, der sonst vertikutieren geschrieben hätte ...
    So, jetzt bin ich schlau wie je zuvor . . . Ich habe noch nie einen Rasen gefräst, nur gesät, gedüngt, gemäht (oft) und darauf gelegen . Aber - Himmel, oder Niwahi hilf - wie fräst man einen Rasen? Wie sieht ein Rasenfräser aus?

  6. #6
    niwashi
    Gast
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    ein Boden für Fertigrasen hat noch keinen Rasen ... folglich kannst ihn mit ner Fräse fräsen - selbige kannst z.B. bei den großen drei Buchstaben ausleihen ... fein durcharbeiten bis der Boden schön klein krümelig ist und dann mit einem Rechen - am besten einen Holz- oder Plastikrechen - das Feinplanum abziehen!

    niwashi, dessen fasttäglich Brot der Fertigrasen ist ...

  7. #7

    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    4
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Moin moin

    Hast du den Rasen schon angelegt? oder benötigst du noch hilfe oder Tipps?

  8. #8

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    35
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Vielen Dank für die Nachfrage - der Rasen liegt schon 3 1/2 Wochen, zweimal gemäht, einmal nachgedüngt. Sieht bisher gut aus. Bezogen aus Moers / NRW. Die Bewährungsprobe sehe ich aber erst im Spätsommer, wenn die Bäume Schatten geben und durch ihre Wurzeln Wasser aus dem Boden ziehen.

  9. #9

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Weisswasser
    Beiträge
    5
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Moin,Moin. An der Stelle moecht ich mich mal einklinken. Ich habe auch ne kleinere Flaeche,auf der dies Jahr ein Rollrasen seinen Platz finden soll. Jetziger untergrund besteht aus kuenstlich aufgeschuettetem gemisch aus erde,sand und leichtem schotter. Sehr wasserdurchlaessig. Nun habe ich noch 20cm Platz fuer den restlichen Aufbau. Aus was sollte dieser nun idealerweise bestehen? Danke im Vorraus & Gruss Sven

  10. #10

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    35
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hallo Swen,
    ich würde guten Mutterboden - mit etwas Sand gemischt - auftragen. Rasendünger direkt mit aufbringen. 20 cm sind eine gute Basis für den Rollrasen. Wenn du den Boden aufgetragen hast, dann mit einem langen Brett gerade ziehen und mit 50-kg-Walze walzen. Dann Rasen auflegen, wieder walzen und mit 20 Liter pro qm wässern. Bei warmer Jahreszeit, in den ersten 14 Tagen immer wieder wässern (10-15 Ltr./qm). Nach 14 Tagen (Rasenlänge ca.9-10 cm) in zwei Stufen auf 4-5 cm mähen und erneut nach Anweisung düngen.
    Betreten kannst du den Rasen zwischendurch immer - wenn nieder getretener Rasen sich nicht wieder aufrichtet ist dies ein Hinweis, dass wieder gewässert werden muss. Viel Erfolg!

  11. #11

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Weisswasser
    Beiträge
    5
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hallo Wollebru, danke fuer die ausfuehrliche Erklaerung. Genauso werd ich nun vorgehen. Damit ich mir das Waessern spare kommt gleich ne automatische Bewaesserung mit rein Eine Frage noch: in welchem etwaigen Verhaeltnis wird der Boden mit Sand gemischt? Gruss Sven

  12. #12

    Registriert seit
    09.11.2007
    Beiträge
    35
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hallo Swen,
    als Verhältnis Sand/Erde würde ich 1:10 (nicht höher) nehmen. Das dürfte dem Verdichten entgegenwirken und die Durchlässigkeit (Wasser/Dünger/Luft) fördern. Automatisches Bewässern? Was meinst du damit? Analog der Bodenfeuchtigkeit schaltet sich der Regner ein? Freue mich über die Infos.
    Gutes Gelingen!

  13. #13

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Weisswasser
    Beiträge
    5
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hallo,
    1:10,alles klar,danke.

    Die automatische Bewässerung habe ich mit dem Gardena-System bereits vorbereitet.
    Da meine Lebensgefährtin und ich im Schichtdienst tätig sind,gestaltet sich die Handbewässerung,vorallem im Sommer ,etwas schwierig.Daher die Idee. Der Bewässeungsautomat ist später auch mit einem Boden-und Regensensor nachrüstbar. Zum Anfang werde ich das aber mit festen Zeiten steuern. Sämtliche Pflanzen und Gehölze,die in unserem Garten ihren Platz finden werden,sind davon begünstigt
    Ich finde das ne schöne Sache und hoffe,daß das alles so klappt,wie ich mir das vorstelle.
    Man muß schon ganz schön aufpassen bei der Planung,damit man nix vergißt,und später nicht wieder anfängt ales aufzubuddeln.
    Aber das wird schon.
    Wenns mal fertig ist,werde ich mal ein paar Bilder mit dem Vorher-Nachher-Effekt einstellen,das wird lustig Bis dato siehts noch ungefähr so aus:

    Bis dahin
    grüßt der Sven
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Bodenvorbereitung für Fertigrasen-2007_0503bild0098.jpg  
    Geändert von Der Spaten (11.05.2009 um 14:30 Uhr)

  14. #14

    Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    28
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hy,


    wenn ich das Bild so ansehe, sind das aber keine 20 cm mehr für den Boden
    und ob das Wasser abfließt bei starken Regen wage ich auch zu bezweifeln.

    gruß

  15. #15

    Registriert seit
    01.10.2008
    Ort
    Weisswasser
    Beiträge
    5
    AW: Bodenvorbereitung für Fertigrasen
    Hi Marki! Hihi,nee nee,um den Pool kommt kein Rasen,sondern Polygonalplatten. Das Bild sollte nur verdeutlichen,dass sich alles noch in der Bauphase befindet,in der Ruettler&Co die Ueberhand haben Bis denne,Gruss Sven
    Geändert von Der Spaten (14.05.2009 um 13:36 Uhr)

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.