Like Tree3Likes
  • 3 Antwort von feiveline

Thema: Welches Unkraut

  1. #1
    Welches Unkraut
    Hallo liebe Gärtnergemeinde. Ich möchte gern mal wissen, was das für Unkräuter sind? Das Zeug wächst wie verrückt auf meiner bereits komplett umgegraben Rasenfläche und ich bekomme das nicht weg. Wäre schön, wenn der eine oder andere Tipp käme, damit ich den Untergrund so vorbereiten kann, dass der neue Rasen ohne Unkräuter wächst.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Welches Unkraut-dsc_0083.jpg   Welches Unkraut-dsc_0081.jpg  

    Welches Unkraut-_20171014_155203.jpg   Welches Unkraut-_20171014_155118.jpg  


    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von olpo
    Registriert seit
    29.07.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    88
    AW: Welches Unkraut
    Hallo,

    es ist bereits etwas spät für eine Rasen-Neuanlage.
    Bei so niedrigen Temperaturen keimt die Saat nicht mehr richtig.
    Ich würde die Rasen-Neuanlage also auf nächstes Jahr, Ende April verlegen.

    Bis dahin würde ich das Unkraut einfach wachsen lassen. Das sieht besser aus und beugt Erosion vor.
    Im April dann nochmal umgraben, einebnen und aussäen.

    Bei einem neuen Rasen wächst eigentlich immer Unkraut mit. Das kann man auch mit Chemie kaum verhinder. Bzw. meine ich sogar gelesen zu haben, daß Unkrautvernichter für junge Gräser nicht gut sind.

  3. #3
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Welches Unkraut
    Also: Bild1 ist der Wiesensauerampfer und das letzte zeigt die Butterblume.

    Gegen Beikräuter hilft nur: sich abfinden, oder eine möglichst dichte Grasnarbe erzeugen.
    Düngung und Schnitt-Threads gibt es hier reichlich, da kannst du dich über den Winter ja einlesen, dann bist du bestens auf die Neuanlage vorbereitet.

  4. #4
    Avatar von *Mirjam*
    Registriert seit
    25.12.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    136
    AW: Welches Unkraut
    Un- oder Wildkräuter:
    Auf dem ersten Bild das könnte, wie schon gesagt Sauerampfer sein oder aber auch Meerrettich
    Auf dem 2. ist ööööhm, mein Hirn streikt gerade, Franzosenkraut isses nich.
    Auf dem 3. Bild sind neben Amaranth, Fuchsschwanz auch Märzveilchen zu erkennen
    4. Bild: kriechender Hahnenfuss. Den bitte zuerst entfernen

    Also ich hab schon mehrmals im Oktober neuen Rasen ausgesät; immer mit gutem Erfolg. Aber das hängt latürnich davon ab, wie sich die Temperaturen im Laufe des Herbstes entwickeln. Ich denke mal, der Boden ist jetzt auch noch genügend warm. Vorteil wäre: momentan muss man nicht mehr so viel wässern
    LG
    Tilda

  5. #5
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.029
    AW: Welches Unkraut
    Bei 1 tippe ich eher auf stumpfblättrigen Amfer. Tief ausgraben, die zerhackte Wurzel treibt sonst neu aus. Eine Plage das Zeug. Geht im Rasen aber beim Mähen normalerweise kaputt.

  6. #6

    Registriert seit
    14.10.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    2
    AW: Welches Unkraut
    Hallo zusammen und vielen lieben Dank für eure Unterstützung. Ich wollte dieses Jahr eigenlich nur noch die ganze Vorbereitung machen, also die ganzen Unkräuter weitestgehend beseitigen. Nächstes Jahr im Frühjahr erfolgt dann die Neuanlage des Rasens, da ich noch einige Umrandungen bauen will.

    Ich werde eure Ratschläge umsetzen und euch dann später- das hoffentlich - das Ergebnis präsentieren

  7. #7
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.410
    AW: Welches Unkraut
    auf bild nr. 3 recht in der mitte am rand meine ich auch zaunwinde zu sehen....
    da würde ich auch drauf achten, die noch wegzumachen.

  8. #8
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Welches Unkraut
    Wenn du jetzt die Unkräuter ziehst und erst im Frühjahr mit der Neuanlage beginnen möchtest würde ich dir dringend raten Mulch auf den nackten Boden zu bringen, evtl. einen Unkrautvlies o.ä. sonst sieht die Fläche im Frühling wieder genau so aus wie jetzt...

  9. #9
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.410
    AW: Welches Unkraut
    gute idee!

  10. #10

    Registriert seit
    14.09.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    119
    AW: Welches Unkraut
    Vlies ist dabei noch besser als Mulch, denn Vlies kannst Du am Tage X einfach abziehen. Mulch wird ein bischen verrotten, teils aber noch da liegen, und ist kein guter Untergrund für den Rasen.

  11. #11
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Welches Unkraut
    Man kann ja mit allem möglichen Mulchen, außerdem wird das Bodenleben dadurch gefördert-nicht unbedingt schlecht, wie ich meine 😉

    (Ich hatte jetzt nicht zwingend an Rindenmulch oder so etwas gedacht (wenn dieser aufgebracht wird, bitte Hornspänen zugeben, Rindenmulch entzieht zunächst Stickstoff!) )

  12. #12

    Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    7.855
    AW: Welches Unkraut
    Zitat Zitat von WilhelmMarx Beitrag anzeigen
    Das ist kein Marihuana und das ist es, was ich bin.
    Ne, das was Du wohl gerade geraucht hast.
    Tinchenfurz, Pyromella und Supernovae gefällt das.

  13. #13
    Avatar von Tinchenfurz
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Werl
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.376
    AW: Welches Unkraut
    Er sieht sogar Rasen, wo keiner ist

  14. #14
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.142
    AW: Welches Unkraut
    Oh nein!
    Schon wieder son Werbefuzzi?

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.