Thema: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(

  1. #1
    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    Hallo,

    hat meine süsse COMPASSION etwas oder ist das alles ok so??
    Diese 2 Pickelchen sind denke ich neue Äste die dort rauskommen werden, oder? Sie hat grade ausgeblüht und ich sie etwas beschnitten. Sie tut sich aber schwer mit dem bilden neuer Triebe..

    Und einige Blätter wellen sich etwas, was bedeutet den das? Zuviel Wasser?

    Lg, Adam

    "Pickelchen":

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00586.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00588.jpg

    Rollende/wellige Blätter:
    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00589.jpg

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von wasie
    Registriert seit
    30.04.2012
    Ort
    Mittelsachsen
    Beiträge
    1.303
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    Hey Adam,

    ja du hast recht was an der Rose unten rauskommt,sind neue
    Triebe der Rose. Und was ist mit denn Blätter rollen die sich ein?

    LG Diana

  3. #3
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    7 Tage später sehen die "Pickel" nun so aus, die Pflanze ansich (Compassion) blüht/wächst irgendwie gar nicht mehr :( Ich schnitt sie gestern nochmal zurück, mal sehen ob sich nun was tut. Die kaufte ich ja erst vor paar Wochen und die wurde davor nicht gut geschnitten tippe ich. Unten viel zu viel altes und kaum neue Stile... Naja, dafür pumpt sie nun ihre Energie ganz nach unten, denke darüber werde ich mich dann nächstes Jahr freuen wenn ich statt der ersten 3 dann 5 große Stile haben werde :) Wobei einer davon (ganz rechts) auch nichtmehr will..

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00617.jpgRose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00615.jpg

  4. #4
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.732
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    Hallo Adam!
    Die Rose sieht fürs erste Jahr sehr gut aus. Sie braucht aber etwas Zeit, bis sie sich eingewöhnt hat. Allerdings sieht es aus, als ob sie nicht tief genug gepflanzt wurde. Deshalb solltest Du im Spätherbst unbedingt zusätzliche Erde um die Stiele anhäufeln und das ganze gut mit Tannenreisig einpacken. In zwei Jahren muß sie eh in einen größeren Topf und dann kannst Du sie tiefer in den neuen Topf einbringen.
    LG von Hero

  5. #5
    Avatar von Feli871
    Registriert seit
    13.06.2007
    Ort
    am Bodensee
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    17.716
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    Kann Hero nur zustimmen.
    Deine Rose muss auch erst mal wieder Wurzeln bilden,
    es ist nicht so schlimm wenn sie nicht viele neue Triebe bringt,
    dass macht sie dann im nächsten Jahr.

    LG Feli

  6. #6
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    5 Tage nach meinem letzten Fosos hier oben sieht das ganze nun so aus.. krass oder?! wie bei einem ALIEN sieht das aus/wächst da was ;) ..

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00653.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00655.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00657.jpg

    und mehr blüten (jetzt) wärn mir lieber als neue haupttriebe ;) .. naja.. aber nächstes jahr wird die sicher toll werden. und oben kommt auch grade schon bischen was neues...

    PS: für dem winter will ich so fleece-stoff oder sowas kaufen und die einwickeln. denke das und an die wandseite des balkons rücken müsste doch reichen? ich wohne hier fast in der innenstadt. da sind nie lange minus grade :)
    wie heisst den dieser stoff genau? will mal bei ebay schauen. denke eine lange rolle und ca 1m breite wäre ideal oder? dann kann man die bischen einwickeln und leicht zubinden udn rolle abschneiden? .


    lg

  7. #7
    Avatar von Hero
    Registriert seit
    24.02.2011
    Ort
    bei Heilbronn
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.732
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    Hallo Adam!

    Das heißt Vlies und ist ganz dünnes, weißes Gewebe. Ich habe meine Rosen 2mal umwickelt und das ganze gut festgebunden.
    Auf dem Balkon sieht es gut aus, wenn Du noch Tannenreisig außenrum machst. Dann kannst Du sogar die Weihnachtsbeleuchtung dran festmachen.
    LG von Hero

  8. #8
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    ..7 Tage später.. Wahnsinn wie die 2 wachsen! :) Ich (er)ziehe sie mir schon zurecht :)
    Und man sieht, nach Blattrollwespen nisten sich hier nun auch die Spinnmilben überall ein :( Aber ich putze die momentan mit den Fingern weg und die Tage kommt die Chemiekeule -> Bayer Garten Rosen-Schädlingsfrei Calypso was wohl nur aus Thiacloprid besteht und Bayer Garten Rosen-Pilzschutz M (Myclobutanil)... Auf momentan 6 von meinen 7 Rosen sah ich zig dieser Spinnmilben rumkrabbeln bzw die sitzen besonders gerne an ganz frischen Knospen und mini Blätterchen und richten da auch Schaden an, denn ganz frische gehen so echt ein und trocknen + fallen ab anstatt zu wachsen :( ...

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00702.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00703.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00706.jpg

  9. #9
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(
    ..wahnsinn wie die wächst! 7 tage nach dem bild oben nun die unteren.. keine meiner rosen wächst so heftig wie nun diese :) wobei sie nur an einer einzigen stelle austreibt, obwohl ich bestimmt so an 7 stellen rumgeschnibbelt habe und was kommen könnte, aber die 2 neuen triebe habens echt in sich.. ich hoffe die blühen dann auch langsam mal bzw bauen die knospen dafür :) man sieht leider schon überall so kleine schwarze flecken an den trieben.. das kommt von meinem gequetche hier, biege sie ja echt extrem rum und die COMPASSION ist echt eine ganz harte.. die äste da, also selbst die kleinen, sind super steif.. lenkt man die nicht sofort herum hat man später echt keine chance mehr ... und das soll ne kletterrose sein.. wächst hier eher wie ein strauch ;) nur das die triebe nun längentechnisch total hochschissen.. meine 2 amadeus kletterrosen machen dagegen kaum was :( mini triebe seit ewigkeiten.. und die sollte am höchsten werden.. enttäuschend... aber die BAUHAUS/DEHNERE rosen sind hier echt besser als alle die ich online bestellte....

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00758.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc00759.jpg

  10. #10
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    Rose Compassion -> beschneiden?
    hi,

    ich glaube der wachstum meiner 2 neuen haupttriebe ist nun beendet. die neusten blätterchen ganz an der spitze vertrocknen und fallen bei berührung ab :(
    ist das normal so? das neue haupttriebe nicht sofort blühen war mir klar, das soll wohl erst im folgejahr passieren, aber das die oben vertrocknen? mh.

    was spricht dagegen die neuen haupttriebe schon ein gaaaaanz kleines bischen zurückzuschneiden? kann da dieses jahr nichts neues mehr raustreiben? wobei die ansätze für neue triebe nicht so wirklich an den blättern bzw "dahinter" vorhanden sind :( also speziell an den neuen trieben sieht man da dieses "pickelchen" echt niergen.. die alten triebe sind voll aber haben seit der beschneidung also innerhalb eines monats rein gar nichts gemacht, bzw doch! genau ein neuer trieb, ca 10cm lang ist entstanden udn trägt auch eine knospe.. eine einzige auf der ganzen pflanze :( naja, ansonsten hat sie halt dem monat lang fleissig die 2 haupttriebe bedient... und ich sie fleissig in form gebogen ;) sieht man teils an den schwarzen flecken an den stielen.. selbst mit gaaanz weichem draht+gummi-ummantelung passierte das.. zuviel druck = wird da schwarz, aber scheint ansonsten nicht weiter zu stören...

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0025.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0026.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0030.jpg

    lg,
    Adam

  11. #11
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    Rose Compassion -> neue Triebe (60cm/1 Mon.) + Schnitt
    ..da ich wie üblich nicht abwarten kann beschnitt ich die COMPASSION gestern auch gleich ein bischen... und siehe da, schon sind die ansätze für neue triebe an den obersten blättern vorhanden! innerhalb 12Std hat die gute die schon wachsen lassen! :) echt wahnsinn.. rosen sind wohl absolute "überlebenskünstler"?! ganz egal wo man da schnibbelt, irgendwann wächst immer was nach?! :) ...

    Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0055.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0057.jpg Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?! :(-dsc_0061.jpg

  12. #12

    Registriert seit
    07.07.2016
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?!
    Hallo, was ist aus der Compassion geworden? lg kawy1

  13. #13
    Avatar von AdamK
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    245
    AW: Rose Compassion -> "Pickel" und rollende Blätter ?!
    Hi,

    ..das habe ich mich auch gerade gefragt.. aber mein Pflanzen-Notiz-Ding sagt:

    "Tod:
    Rosen: Compassion (Sommer 2012 - Winter 2013/14)
    Clematis: Klaara, Wadas-Primrose"


    alle anderen leben aber noch 1A unter den schwierigen Bedienungen hier.. :

    ROSEN:

    "Zwergrose Coco" (2x / gepflanzt 05/2014 wurzelnackt)
    „Red Leonardo Da Vinci“ (2x / gepflanzt: Sommer 2012 / Beet-/Strauchrose)
    „Amadeus“ (2x / gepflanzt: Sommer 2012 / Kletterrose)
    „Rosengräfin Marie Henriette“ (gepflanzt: 03/2014 / Parfuma Duft-Beetrose)
    "Kletterrose Hella" (gepflanzt 05/2014 / Kletterrose)
    "Zwergrose Lupo" (11/2015, wurzelnackt, kl. topf )
    "Zwergrose Sonnenröschen" (11/2015, wurzelnackt, kl. topf)


    CLEMATIS:
    "Jackmanii Superba" (!x li. Boden / 04.2014) Blütezeit: 7-9, Schnittgruppe: 3
    „Red Pearl“ (2x rechts vorne / Feb 2014 / Rot-Lilla) Blütezeit: 5/6 + 8/9, Schnittgruppe: 2
    „Jackmanii“ (1x rechts hinten / gepflanzt: Herbst 2013 / Lilla/Blau / Christina) Blütezeit: 7-9, Schnittgruppe: 2-3


    PS: kann inzwischen sagen das auch das ADR Zertifikat rein gar nichts im Bezug auf "einfachere Haltung" bzw. unanfälligkeit bringt! .. meine kletterrosen Amadeus die nichts haben hatten auch noch nie wirklich was während z.b. die da vincii und Rosengräfin Marie Henriette ständig mehltau haben und von viechern halb tod gefressen werden...

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.