Thema: Was killt mein Liebstöckel?

  1. #1
    Was killt mein Liebstöckel?
    Liebe Gartenfreunde,

    helft mir bitte mal und sagt mir, mit welchem Schädlich ich es hier zu tun habe.
    Ich denke, es ist ein Pilz. Wie werde ich sowas los. Zurückschneiden habe ich probiert, das bringt nichts. Die neuen Triebe sind noch ok, aber nicht lange.

    Danke Euch!
    Mouna
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Was killt mein Liebstöckel?-dsc_8298.jpg   Was killt mein Liebstöckel?-dsc_8299.jpg  


    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    5.364
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    Für mich sieht das nach Rost aus.

  3. #3

    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Zwischen Dresden und Berlin
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    Zitat Zitat von Pepino Beitrag anzeigen
    Für mich sieht das nach Rost aus.
    Naja, das könnte sein, jetzt wo Du's sagst. Aber was mache ich nun? Kann es sein, dass der viele Regen schuld ist, oder die neue Baumarkterde, die ich im Sommer ergänzt hatte?

  4. #4
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.440
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    die flecken sind an der blattunterseite?
    dann tippe ich auf falschen mehltau, liebstöckel ist anfällig dafür und der witterungsverlauf des jahres (feucht und warm) passt dazu.
    sinnvoll dagegen unternehmen kann man nichts, leider, in so einem fortgeschrittenen stadium sind die sporen überall an der pflanze.
    ein rostpilz wüde in der prognose jetzt leider auch keinen unterschied machen.

  5. #5

    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Zwischen Dresden und Berlin
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    Zitat Zitat von billymoppel Beitrag anzeigen
    die flecken sind an der blattunterseite?
    ....
    Ja, sind an der Unterseite.

  6. #6

    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Zwischen Dresden und Berlin
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    Zitat Zitat von billymoppel Beitrag anzeigen
    sinnvoll dagegen unternehmen kann man nichts, leider, in so einem fortgeschrittenen stadium sind die sporen überall an der pflanze.
    Meinst Du, im nächsten Jahr sind die Sporen wieder weg?

  7. #7
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.440
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    ja, davon gehe ich aus: neues jahr, neues glück
    der liebstöckel zieht ja völlig ein, da bleibt nichts, wo sporen überwintern könnten.
    und dann müssten auch erst mal wieder die bedingungen stimmen...

  8. #8

    Registriert seit
    09.06.2017
    Ort
    Zwischen Dresden und Berlin
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    Vielen Dank lieber billymoppel!

    Eine Frage noch, ich habe aus Samen des Liebstöckels, die ich 2016 erntete, kleine Pflanzen gezüchtet. Was mache ich mit denen im Winter.Ich weiß nicht, ob sie das überleben. Sind ca. 15cm groß.

  9. #9
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.440
    AW: Was killt mein Liebstöckel?
    nun ja, normalerweise setzt man jungpflanzen im frühjahr....
    aber ich würde sie einpflanzen (nicht kübel) ins beet. wenn der herbst noch mild verläuft, können sie noch gut anwurzeln. und dann bissl winterschutz (laub o.ä.) um dezember herum (vorher gibts ja erfahrungsgemäß kaum frost) und auf einen milden winter hoffen oder auf einen strengen winter mit viel schnee
    ich denke, die haben durchaus überlebenschancen. nicht vergessen, den winterschutz beizeiten zu entfernen.
    aber ich würde sie eher gestern als morgen auspflanzen - eben damit sie noch bissl anwachsen können

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.