Thema: Bürgerinitiative gegen Glyphosat !

  1. #1
    Ausrufezeichen Bürgerinitiative gegen Glyphosat !
    Ob Glyphosat in der EU für weitere 15 Jahre eingesetzt werden darf, wird dieses Jahr im Sommer entschieden. Es werden 1 Million Unterschriften bis Ende Juni gebraucht, um diesem Wahnsinn ein Ende zu setzen. Ihr könnt (und solltet) alle mitmachen.

    Der untere Link enthält das Schreibens zur Weiterverbreitung des Aufrufs:

    https://www.campact.de/glyphosat/bue...ive/empfehlen/

    und hier geht's dann zur Unterschrift:

    https://www.campact.de/Ebiglyphosat

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von jolantha
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    7.105
    AW: Bürgerinitiative gegen Glyphosat !
    Hallo Rosa,
    ich bin schon länger bei Campact registriert, und unterschreibe da Kampagnen
    gegen Alles, was unsere Umwelt oder Gesundheit schädigt.
    Mittlerweile wundere ich mich allerdings, daß immer wieder die gleichen Kampagnen
    gestartet werden, die alle darin gipfeln, daß man spenden soll.
    So langsam befürchte ich, daß auch bei diesen Organisationen der kommerzielle
    Hintergrund in den Vordergrund rutscht.
    Kann mich natürlich aber auch irren

  3. #3
    Avatar von elis
    Registriert seit
    27.01.2017
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    240
    AW: Bürgerinitiative gegen Glyphosat !
    Hallo Jolantha!

    Die sind auf Spenden angewiesen, deshalb sind sie ja unabhängig. So Aktionen kosten viel Geld. Ich finde das normal, das sie betteln.

    lg. elis

  4. #4
    Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    6.964
    AW: Bürgerinitiative gegen Glyphosat !
    Anne, dass da immer die gleichen Kampagnen gestartet werden, kann ich nicht bestätigen. Höchstens könnte ich mir vorstellen, dass da eine Kampagne zuerst nur deutschlandweit läuft und dann EU-weit, wie es momentan der Fall ist. Das könnte einen vielleicht auf den ersten Blick verwirren.

    Klar, dass sie auch Spenden brauchen, wie Elis ganz richtig schreibt. Irgendwie muss der Laden ja funktionieren. Hoffentlich tut er das noch lange!

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.