Thema: Unterscheidung Eigelege Kohlweißling Marienkäfer

  1. #1
    Unterscheidung Eigelege Kohlweißling Marienkäfer
    Hallo zusammen.

    Ich habe sowohl den großen Kohlweißling als auch Marienkäfer im Garten beobachtet.

    Nun habe ich an der Kappuzinerkresse (die auch Blattläuse hat) gelbe Eigelege gefunden (Blattunterseite), aber die sind so klein, dass ich nicht sehe ob sie gefurcht sind.(Aufgrund der Größe bekommt meine Kamera auch keine gute Makroaufnahme hin)

    Ich habe nachgelesen, dass die Eier vom Kohlweißling kegelfömig sind diejenigen vom Marienkäfer aber glatt und nicht gefurcht.
    Würde diese Beschreibung bedeuten, dass die Eier des Schmetterlings spitz zulaufend sind und die vom Marienkäfer oben rund?

    Nun bin ich etwas ratlos.
    Der Habitus würde zu beiden Tierarten passen.

    Verwirrte Grüße

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    NRW
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.349
    AW: Unterscheidung Eigelege Kohlweißling Marienkäfer
    Ich sag das nicht, du willst den Kohlweißling bestimmt umbringen

  3. #3
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    918
    AW: Unterscheidung Eigelege Kohlweißling Marienkäfer
    Ich bin nicht so für das töten...

  4. #4
    Avatar von Stupsi
    Registriert seit
    21.10.2008
    Ort
    NRW
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    14.349
    AW: Unterscheidung Eigelege Kohlweißling Marienkäfer
    War doch Spaß!

    Ich kann die so mit bloßem Auge auch nicht unterscheiden, habe nur gesehen das der Kohlweißling die in Reih und Glied ableget, wie mit dem Milimetermaß gezogen und bestimmt an die 50 Stück und mehr immer in Reihen.

    Finde der Marienkäfer macht das unordentlicher, hier mal ein paar, da mal welche.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.