Thema: Schokozipfel-Projekt

  1. #51

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: chocolate cherry?
    Du ich hab einfach auf gut Glück ein x-beliebiges Korn versenkt.

    Ich schätze mal Probleme mit dem Keimen werden wir da nicht haben.
    Jetzt weißt Du wenigstens das Du eine gute Qualität unters "Sucht-Volk" gebracht hast.

    LG
    Simone

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #52
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    So. Tatsächlich keimen die Samen ganz hervorragend. Und zwar beide, die am Strauch gereifen und auch die nachgereiften.
    Sind in 5 Tagen fast alle gekeimt. Eine fehlt noch. Habe aus beiden Gruppen ausgesät. Die einen waren schneller, aber ich habe leider nicht notiert, ob die links oder rechts vom Schild waren. Egal.
    Alle haben einen dunklen Stil. Mal gucken, was das gibt. Unterschiede an den Pflänzchen sind bisher nicht zu sehen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Cholate-X_F2_1.jpg
Hits:	212
Größe:	131,7 KB
ID:	378844

    Und die letzten Samen vom letzten Jahr. Alle drei sind aufgegangen. Vergleichsobjekte:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Cholate-X_F1_1.jpg
Hits:	220
Größe:	112,2 KB
ID:	378845

  3. #53
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Okay, der Stängel im Keimlingsstadium hat leider noch keine Aussagekraft. Es sagt uns lediglich aus, dass alle Keimlinge nicht eines dieser Gene trägt, welches die Anthocyane an diesen Stängeln unterbindet.

    Vergleichsobjekte sind allerdings immer gut!

    Willst du diese alle in den Garten hauen? Hast du den Platz?

    Grüßle, Michi

  4. #54
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Ich muss mal sehen, wieviele ich anbaue. Wollte eigentlich insgesamt nur 8 (inklusive Vergleichsobjekt) machen. Aber nun sind alle drei Körner der alten Saat, die ich noch hatte, gekeimt. Die drei werde ich auf alle Fälle machen. Kann sie ja in Töpfe setzen und "köpfen", wenn mir sie zu hoch werden. Die ersten Früchte zu sehen reicht ja.
    Bei den anderen muss ich schon auswählen. Mal schauen.


    Ich baue Tomaten auch zum Essen an, auch wenn ich das inzwischen manchmal aus den Augen verliere. Und ausschließlich Tomaten in der einen Größe und Farbe möchte ich auch nicht. Dafür liebe ich die Ochsenherztomaten zu sehr und für diese oder Varianten brauche ich auf jeden Fall auch Platz.
    Und meine "Kürbisfeld" opfere ich nicht auch noch für die Tomaten. Reicht, dass das "Melonenfeld" umgebaut wurde...
    Aber Platz für Töpfe habe ich genug. Dann allerdings ohne Unterstand...

  5. #55
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Zitat Zitat von Sunfreak Beitrag anzeigen
    Okay, der Stängel im Keimlingsstadium hat leider noch keine Aussagekraft. Es sagt uns lediglich aus, dass alle Keimlinge nicht eines dieser Gene trägt, welches die Anthocyane an diesen Stängeln unterbindet.

    Also, könnten theoretisch noch welche mit gelben oder roten Früchten rauskommen?
    Weil, wenn es ne Mutation und keine Verkreuzung wäre, dann wären sie ja sowieso alle gleich, oder?

  6. #56
    Avatar von sarkuma
    Registriert seit
    24.03.2013
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.961
    AW: chocolate cherry?
    Oh, wie spannend! Freue mich auf diesen Thread

  7. #57
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Hallo Sarkuma, ich hoffe auch, dass es spannend wird. Frage mich immer wieder, ob es nicht einfach eine Mutation sein könnte, oder ob da irgendetwas anderes in die getauschte Samentüte gelangt ist (wobei die Tauschpartnerin selbst sagte, ihre seien rund gewesen). Naja, im Zweifelsfall habe ich dann den ganzen Garten voller gleicher Tomaten
    Und was sagt das dann?


    Zumindest keimen sie super. 100 % Keimquote. Das hatte ich bei fast keiner gekauften Sorte.

  8. #58
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Bei den anderen muss ich schon auswählen. Mal schauen.
    Da findet sich auch noch 'ne Lösung. Vielleicht sind ein paar dabei, die schwächlicher sind. Dann kannst du schon mal die ausselektieren und verschenken.

    Oder dann bissl unkonventionell gärtnern: Bevor die Entscheidung fällt, welche ausgepflanzt werden die Pflanzen erstmal bei Laune halten, etwa mit Düngergaben oder etwas größere Anzuchttöpfe. Bis der Fruchtansatz da ist. Vielleicht sind dann ein paar dabei, die runde Früchte ansetzen (je nachdem wie das genetisch gestrickt ist könnte das sogar die Mehrheit sein), die runden könnte man dann auch ausselektieren.

    Oder Dir fällt bestimmt auch noch 'ne Lösung ein. Will nur sagen wäre sicher möglich Deinem Wunsch nachzukommen nicht alle behalten zu wollen. Denn die ganze konventionelle Pflanzenzüchtung läuft nach dem Prinzip Selektieren bzw. Ausselektieren.

    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Also, könnten theoretisch noch welche mit gelben oder roten Früchten rauskommen?
    Um Deine Frage beantworten zu können muss ich nochmal nachhaken: Was wird vermutet als Kreuzung? Chocolate Cherry x Banana Legs? Oder wie war das noch mal? Wieviele Pflanzen hattest du von der letztes Jahr?

    Auf was ich jedenfalls hinaus wollte: Lila Stängel bei Keimlingen sind bei Tomaten die Norm. Genauso wie rote Früchte die Norm sind. Oder runde Früchte. So aus genetischem Blickwinkel sozusagen, wenn du verstehst was ich mein.

    Wenn 'ne Sorte bzw. derren Keimlinge keine lila Stängel macht, dann ist für den Züchter klar, dass die Sorte 'n Gen trägt, welches die Anthocyan-Bildung unterdrückt.



    Das ist hier (jetzt nicht auf das Foto, sondern auf Deine Keimlinge bezogen) wohl nicht der Fall. Da alle Keimlinge lila Stängel haben ist wohl keine entsprechende Veranlagung gegeben. Würde Vater oder Mutter so 'n Gen tragen könnte das Ergebnis jetzt etwa so aussehen, dass 6 Keimlinge lila Stängel hätten, 2 ohne. Als Beispiel.

    Fazit: Eine etwaige Aufspaltung lässt sich jetzt noch nicht nachweisen.

    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Zumindest keimen sie super. 100 % Keimquote. Das hatte ich bei fast keiner gekauften Sorte.
    Jap, ich hab jetzt auch Blut geleckt. Ich freu mich schon auf die Aussaat!

    Wie sieht es bei den anderen Teilnehmern aus!?

    Grüßle, Michi

  9. #59
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Michi, so ganz sicher ist der Kreuzungspartner leider nicht mehr festzustellen. Banana Legs wurde nur vermutet.


    Ich hatte im letzten Jahr nur eine Pflanze. Weiß nicht mehr, um ich davon ursprünglich 2 hatte und eine verschenkt habe oder ob nur eine gekeimt war (etwa fünf Samenkörner ertauscht, 3 habe ich dieses Jahr ausgesät).
    Würde auch nicht mehr rausbekommen an wem ich sie verschenkt habe. Ich hatte letztes Jahr 140 Pflanzen bis Mitte Mai und habe 80 weggegeben. Da war kein Überblick mehr gewährleistet.


    Und ja, wenn die Farbe des Stängels nichts zu sagen haben, dann heißt es warten und alle pikieren. Andererseits wenn da jetzt grüne bei gewesen wären, hätte ich die ja erst recht gelassen. Will ja wissen, was da sonst noch so rauskommt. Aber ich war halt im ersten Moment enttäuscht, weil ich ja eben nicht möchte, das alle gleich sind...

  10. #60
    Avatar von sarkuma
    Registriert seit
    24.03.2013
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.961
    AW: chocolate cherry?
    @Tubirubi: Ich hatte letztes Jahr auch eine Tomate, die solch eine Form hatte, allerdings im Muster der Feuerwerk. Aber deine dunkle ist natürlich super schön und bei den Fachkräften hier, kann das Projekt ja nur gut werden

    Hast du nicht die Möglichkeit sonst Tomatenpflanzen auch Nachbarn zugeben? Dann hast du sie im Blick, aber notfalls auch noch die Chance was anderes zu pflanzen

  11. #61
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Sarkuma, die Nachbarn hier essen nur rote, runde Tomaten...


    Aber ich kriege die schon irgendwo unter. Bin da erfinderisch. Muss ja nicht jede nen Platz unter dem Unterstand kriegen. Oder ich pflanze welche ins Kürbisfeld

  12. #62
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Kannst ja den Nachbarn erklären, dass würde man das Chlorphyl weglassen auch braune Tomaten rot wären... Vielleicht hilfts...

    Lycopin (rot) + Chlorophyl (grün) = braun

    Grüßle, Michi

  13. #63
    Avatar von sarkuma
    Registriert seit
    24.03.2013
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.961
    AW: chocolate cherry?
    Wenn ich jetzt sage, dass meine Mutter im Bioladen Gemüse kauft, weil sie meinem Gemüse nicht traut (wächst im Garten)... und wenn ich sage das ich Papa heimlich Gemüse mitgebe und es in Plastiktütchen vom Rewe tue, damit Mama es nicht merkt, dürft ihr nicht lachen, ja?!

    Wieder zurück zum Thema!

  14. #64
    Avatar von Conya
    Registriert seit
    10.09.2013
    Ort
    Norddeutsches Outback
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    2.122
    AW: chocolate cherry?
    Auweia...

    Da wird sie aber sehr lange suchen müssen wenn sie selbst zu Rewe geht und die bunten Tomaten sucht... die armen Angestellten, wie sollen die sie davon überzeugen solche Tomaten nie gehabt zu haben?

    Gruß Conya

  15. #65
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Zitat Zitat von sarkuma Beitrag anzeigen
    Wenn ich jetzt sage, dass meine Mutter im Bioladen Gemüse kauft, weil sie meinem Gemüse nicht traut (wächst im Garten)... und wenn ich sage das ich Papa heimlich Gemüse mitgebe und es in Plastiktütchen vom Rewe tue, damit Mama es nicht merkt, dürft ihr nicht lachen, ja?!

    Wieder zurück zum Thema!

    Sag, dass das nicht wahr ist!

  16. #66
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Zitat Zitat von Sunfreak Beitrag anzeigen
    Kannst ja den Nachbarn erklären, dass würde man das Chlorphyl weglassen auch braune Tomaten rot wären... Vielleicht hilfts...

    Lycopin (rot) + Chlorophyl (grün) = braun

    Grüßle, Michi

    Ja und soll ich sie dann noch in nen Tischtennisball zwängen, damit sie rund wachsen???

  17. #67
    Avatar von sarkuma
    Registriert seit
    24.03.2013
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.961
    AW: chocolate cherry?
    ... doch, jedes Wort

  18. #68
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    's geht...

    Die Japaner machen's vor...

    https://commons.wikimedia.org/wiki/F...watermelon.jpg

    Grüßle, Michi

  19. #69
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Ja, Michi, so dachte ich mir das auch. Nur eigentlich wollte ich gar keine Runden, sondern Längliche. Ach ich bin schon so gespannt.

  20. #70
    Avatar von tihei
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.707
    AW: chocolate cherry?
    Meine Schoko-Cherry-Jungpflanzen sind alle einheitlich von sehr dunkler Färbung und auffällig klein. Ziemlich mickrig, könnte man sagen. Hoffentlich gibt sich das noch, wenn sie ausgepflanzt werden.

  21. #71
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Sind das zufällig von den nachgereiften Samen?

    Grüßle, Michi

  22. #72
    Avatar von tihei
    Registriert seit
    24.06.2011
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    1.707
    AW: chocolate cherry?
    Möglich wäre das, ich weis es nicht mehr.

  23. #73
    Avatar von Stina73
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Wattenscheid
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    312
    AW: chocolate cherry?
    Liebe Leute,

    habe diesen Fred erst jetzt entdeckt und muss Euch mal kurz Anfeuerungs-Beifall spenden - das ist ja extrem spannend, was Ihr da macht!! Bitte weiter berichten!!!

  24. #74
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Danke! Gerne mehr berichten von allen Beteiligten.

    Grüßle, Michi

  25. #75

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: chocolate cherry?
    Hallo zusammen,

    meine sind verschütt gegangen!

    Jetzt keine Panik. Ich habe die vor über einer Woche nach draußen geschleppt und da stehen sie nun, kuschelig mit anderen ca 450 Pflanzen. Also irgendwo sind sie... nur wo???

    LG
    Simone

  26. #76
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    meine sind auch kleiner, als die anderen Pflanzen. Hatte sie gar nicht so klein in Erinnerung. Aber ich denke, das ist schon richtig. Die Pflanze im letzten Jahr ist auch nicht gewuchert. Ich habe derzeit 15 Pflanzen in der Anzucht (Keimquote = 100 %), drei aus den Samen von 2012 (F1 ?) und 12 aus eigener Absaat. Dabei sehe ich keinen Unterschied zwischen den Pflanzen aus Samen der nachgereiften oder am Strauch gereiften Früchten. Foto habe ich leider aktuell nicht, da ich unterwegs bin.

    Simone, ich hoffe du findest deine wieder.

    Michi, hast du auch welche?

  27. #77

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: chocolate cherry?
    Nicht traurig sein!!!!

    Sie sind da! Ich weiß genau, dass ich 4 Pflanzen nach draußen gebracht habe. Und Du hast Recht, sie sind etwas kleiner. Nur springen sie mir nicht direkt ins Auge, weil ich auch noch eine Horde Nachzügler und zudem auch noch jede Menge Dwarfs habe.
    Wenn ich pflanze, sind sie wieder da.

    LG
    Simone

  28. #78
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: chocolate cherry?
    Na, ich bin ja mal gespannt, wo du sie findest
    Ja, klein sind sie, aber nicht so kompakt wie dwarfs wachsend. Aber mickerig finde ich sie trotzdem nicht. Die kommen schon. Meine haben in fünf Tagen einen ziemliche Schuss gemacht. Sie haben jetzt alle 500 ml Becher bekommen. Wird schon.

  29. #79
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: chocolate cherry?
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Michi, hast du auch welche?
    Ich hab gestern 8 Korn versenkt. Mehr kann ich dieses Jahr nicht wuppen.

    Grund für die verspätete Aussaat von 4 Wochen liegt daran, dass ich es von der Bodenprobe abhängig machen wollte. 3-4 Wochen Wartezeit bis zum Ergebnis versprach man mir. Im Zweifel bei schlechten Ergebnissen hätte ich die Tüten von Chocolate Cherry x ? noch kurzerhand jemand anderes vermachen können.

    Leider hat man mir aber mitgeteilt, dass die irgendwie überrannt wurden mit Proben. Mit 'nem Ergebnis wäre jetzt erst Ende Juni zu rechnen - da plane ich bereits die ersten Tomaten zu ernten.

    Also hab ich jetzt die Taktik aufgestellt mit allem was ich dieses Jahr züchten will, sprich mit allem dem was ich für den Schluss aufgehoben hab, einfach gestern zu säen und dann muss man mal schauen. Ich werd mir halt zur Bodenverbesserung Kompost liefern lassen und den einarbeiten. Und dann mal schauen ob es 'n Kuba 2.0 gibt...

    Scheiß Böden was es hier hat...

    Grüßle, Michi

  30. #80

    Registriert seit
    07.05.2012
    Ort
    im Osten Deutschlands
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    658
    AW: chocolate cherry?
    @Michi
    Ich dachte Du wohnst in oder zumindest nahe von einer der Kornkammern der alten Bundesländer.

    Karl

  31. #81
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Bei mir sind jetzt 7 von 8 Körner gekeimt. Ich hab nur die von der vollreifen Frucht gesät. Aber die nachgereiften Körner sehen auch sehr gut aus.

    Grüßle, Michi

  32. #82
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Na das ist doch schonmal prima!
    Keimquote stimmt. Bei mir sind alle 12 (je Tüte 6 Korn) gekeimt.
    Aber wachsen tun sie nicht sonderlich schnell. Das hatte ich nicht mehr so auf dem Schim vom letzten Jahr. Allerdings gibt es keinen Unterschied im Wuchsverhalten zwischen den Pflanzen aus den Samen, die ich mir ertauscht hatte ( 3 Pflanzen) und den 12 aus eigener Absaat. Bin ja mal gespannt. Platz für 15 gleiche Pflanzen wollte ich eigentlich nicht opfern...

  33. #83
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Ich hab am selben Tag noch paar Zuchtlinien gesät, mit denen können Deine Chocolate Cherrys nun ein Wettrennen machen...

    Grüßle, Michi

  34. #84
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Sehen aber in der Tat beinahe so aus wie Minibel-Keimlinge, echt kaum Abstand zwischen Keimblätter und Erde...

    Und die Stängel haben ziemlich viel Anthocyane...

    Grüßle, Michi

  35. #85
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Die Stiele sind aber beharrt, das ist der von der Minibel nicht.
    Und die Anthocyane haben sich bei meinen irgendwie verwachsen.

  36. #86
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Ähmm... Kann sein...

    Grüßle, Michi

  37. #87
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Kann grad keine Fotos einstellen. Aber vier der Pflanzen wachsen irgendwie kleiner als die anderen acht. Ob die etwas anderes werden? Nach Buschtomaten sehen sie aber irgendwie auch nicht aus. Bin mal gespannt.

    Wenn ich jetzt schon selektieren würde, würde ich die garnicht erst pflanzen. Aber ich möchte ja schon gerne wissen, was aus denen wird. Also sind das wohl Kandidaten für den Zaun oder für Topf.

  38. #88
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Ich muss mir meine mal morgen genauer anschauen...

    Grüßle, Michi

  39. #89
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    wie viele hast du eigentlich aktuell?

  40. #90
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    7 Keimlinge...

    Grüßle, Michi

  41. #91
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    na, dann schau mal. Meine sind schon in 500 ml Bechern. Erst waren alle gleich groß, jetzt sind ein paar wachstumsmäßig auf der Strecke geblieben. Und die Blätter von denen scheinen heller, als von den größeren Pflanzen (von oben betrachtet).

  42. #92
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Man sieht sehr schön die dunkle Farbe der Blätter. Bisher ohne Unterschiede. Die in den Töpfen, die zuerst kleiner waren, haben zumindest dieselbe Farbe.
    Diese rollen jedoch mit den Blättern, was die anderen nicht machen.



    Name:  IMG_1720.jpg
Hits: 131
Größe:  673,1 KB


    Name:  Choc_Topf.jpg
Hits: 133
Größe:  227,5 KB
    Name:  Choc_Reihe.jpg
Hits: 132
Größe:  210,3 KB



    die ersten beiden Pflanzen sind heller (Frühzauber und eine andere), dann folgen 8 dunkle, der Chocolate Cherry & ? - F2 generation. Bisher keine Aufspaltung erkennbar. Doch eine Mutation? Bin sehr auf die Fruchtform gespannt!
    Geändert von Tubirubi (17.06.2014 um 23:01 Uhr)
    Sunfreak gefällt das.

  43. #93
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Hey, lasst uns die Diskussion hier her verlegen. Über PN ist das irgendwie doof, wenn vier Leute zum selben Thema wild PNs hin und her schieben...

    Ich bin natürlich im Rückstand. Ohne jetzt lange Ausreden präsentieren zu wollen oder Erklärungen darlegen zu wollen über das warum will ich lieber ehrlich und auf den Punkt gebracht sagen, dass ich nicht garantieren kann, dass ich für das Projekt ein Ergebnis liefern kann. Meine Projekt-Zöglinge sind noch sehr klein.

    Grüßle, Michi

  44. #94
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Und meine sind, wie gesagt, alle gleich. Sowohl im Wuchs, als auch in der Fruchtform (inklusive markanten "Zipfel"). Über die Fruchtfarbe kann ich natürlich nichts sagen. Aber wie es aussieht, gibt es keine Aufspaltung.
    Also vertauscht?? Aber mit was?

  45. #95
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Für mich ist die Verkreuzungs-Vermutung noch nicht komplett vom Tisch, auch wenn viele Deiner Argumente natürlich dagegen sprechen.

    Die Fruchtfarbe würde noch interessant werden.

    Wir sind ja in der F2, ja?

    Aber da ja die F1 schon braunfrüchtig war, kann der Vater nur braunfrüchtig oder grünfrüchtig gewesen sein... Vorrausgesetzt es handelt sich hier um 'ne Verkreuzung...

    Wie häufig ist der Nippel vertreten bei Deinen Früchten? Teilweise? Sehr häufig? ...?

    Grüßle, Michi

  46. #96

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Auf die Fruchtfarbe habe ich auch gerade verwiesen Michi, per PN.

    Aber ich muss sagen: meine eigenen Erfahrungen von meinen Kreuzungen sprechen dagegen. Ich habe 5 Ophelias (F2):
    zwei davon sind Stabtomaten, eine davon bildet Bunkerfrüchte wie nix
    eine scheint eine Buscht. zu werden, die andere hat sich noch nicht entschlossen scheint aber eher in die determinative Richtung zu gehen.

    Ich hab ja nur zwei...der Rest hat sich mit dem Sturm davongemacht. Aber die sehen 1:1 aus. Wie Schwestern.

    LG
    Simone

  47. #97

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Meine kriege ich reif!
    Die stehen jetzt in Kübeln im GW. Sicher ist sicher.

    LG
    Simone

  48. #98
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Der Zipfel ist bei allen Früchten vorhanden, mehr oder weniger deutlich. Schaut selbst, ob ihr Unterschiede seht:

    Name:  IMG_1846.jpg
Hits: 102
Größe:  222,3 KB


    Name:  IMG_1848.jpg
Hits: 100
Größe:  224,9 KB


    Name:  IMG_1850.jpg
Hits: 106
Größe:  289,7 KB


    Name:  IMG_1897.jpg
Hits: 109
Größe:  259,1 KB


    Name:  IMG_1903.jpg
Hits: 99
Größe:  268,4 KB


    Name:  IMG_1907.jpg
Hits: 99
Größe:  245,0 KB


    Name:  IMG_1908.jpg
Hits: 99
Größe:  235,9 KB


    Name:  IMG_1916.jpg
Hits: 107
Größe:  298,2 KB

  49. #99
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.608
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Das ist schon recht eindeutig...

    Mir fällt nur gerade keine andere braune, längliche Cherrytomate mit Nippel ein...

    => Ich wüsste nicht mit was es da zu 'ner Verwechslung gekommen sein könnte...

    Grüßle, Michi

  50. #100
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.197
    AW: Chocolate Cherry x ? Projekt
    Zitat Zitat von Sunfreak Beitrag anzeigen
    Das ist schon recht eindeutig...
    Ja, sach ich ja. Und wenn es die noch nocht gäbe und alle dunkel werden, fände ich den Namen "Schokozipfel" passend.
    Aber man kann ja nicht was benennen, was es schon gibt...
    Die erste Frucht, sieht etwas geriffelt aus, die anderen glatt, das ist der einzige Unterschied, der mir bisher auffällt.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 ... LetzteLetzte