Like Tree809Likes

Thema: Tomatenzöglinge 2017

  1. #1
    Cool Tomatenzöglinge 2017
    So, habe heute Erde gekauft. Morgen gehts los .
    Nein, keine Bange, nicht mit der kompletten Anzucht, sondern nur mit ein paar Kleinen. Möchte Ostern Ernten. Vielleicht auch schon im März.
    Geändert von Sunfreak (07.05.2017 um 10:50 Uhr)

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Super, der 2017er Thread.

    Mein Early Joe zeigt schon Keimblätter und soll mich davon abhalten, im Januar wieder zu früh zu starten. Lieber ein einzelnes Winterspielzeug.

  3. #3
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ja, dann lässt sich auch besser sortenreines Saatgut gewinnen, die Kleinen sind einfach zu klein für Strümpfe.

  4. #4
    Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1.130
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ich habe jetzt notgedrungen erst mal mind. 4 Monate Pause. Allerdings möchte ich dann 2017 im Gegensatz zu heuer doch wieder selbst Pflänzchen ziehen.

  5. #5

    Registriert seit
    12.08.2016
    Ort
    Nürnberg
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    388
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Angesetzt hatte ich letzte Woche 4x Balkonzauber und 2x Hellfrucht (F1). Wenn es so läuft wie letztes Jahr, gibts im April die ersten Früchte
    kerstin3012 gefällt das.

  6. #6
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ich habe mal durchgerechnet, die meisten Sorten benötigten 4 Monate von der Aussaat bis zur Fruchtreife. Das hieße eigentlich, im März gibt es die erste Ernte. Ich weiß allerdings nicht, ob das für ausschließlichen Anbau unter Kunstlicht auch gilt.
    Ich lasse mich überraschen.

  7. #7
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.609
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Nun denn! Wenn ihr schon so scharf auf die 2017er Saison seid, werde ich diesen Thread mal ganz nach oben pinnen!

    Grüßle, Michi
    Fiefie und kerstin3012 gefällt das.

  8. #8
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Super! Du bist ein Schatz
    Sunfreak gefällt das.

  9. #9
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Danke, Michi!

  10. #10
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    So, habe die neue Blumenerde etwas mit Sand gemischt, nachher kommen die Samen rein. Die Erde ist irgendwie komisch, gefällt mir gar nicht von der Konsistenz. Hoffentlich geht das gut. Aber ich will dieses teure Compozeug einfach nicht mehr kaufen. Das habe ich einmal gemacht und das war auch nur Mist (geringe Grunddüngung, Trauermücken).
    Naja, es ist genug Zeit. Das werde ich ja schnell sehen, ob die Keimlinge die Erde mögen, oder nicht.

    Nachtrag:
    So da sind sie also. 2 * jeweils 20 Samen.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2326.jpg
Hits:	2198
Größe:	746,6 KB
ID:	538817
    Geändert von Tubirubi (06.11.2016 um 14:32 Uhr)

  11. #11

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Dann mache ich morgen mal ein paar Bilder von meinen Schnaps-Glas-Tanten.
    Ich probiere auch ein paar neue Dinge aus, und ich möchte mal sehen ob es damit besser wird in der Anzucht.

    Tubi, die Erde sieht...äh fasrig aus. Ist das das richtige Wort. Ja, irgendwie schon.
    Bei der Erde werde ich mal wieder zu der Netto Blumenerde zurückkehren.
    Geändert von Simone 23 (06.11.2016 um 23:53 Uhr)
    Maulwurf12 gefällt das.

  12. #12
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Simone, ja ich bin auch nicht begeistert von der Erde. Muss mir auf jeden Fall noch andere Erde für die Anzucht in den Multitopfplatten (das ist so ähnlich, wie Schnapsglas, nur ne ganze Paltte) besorgen. Denke, dafür ist diese Erde nicht geeignet. Und wenn die kleinen mit dieser Erde nicht klarkommen, besorge ich eben andere.
    Hat Netto das ganze Jahr über Blumenerde?

  13. #13

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Also mein Netto hat die das ganze Jahr über. Aber ich weiß nun nicht ob das in allen Netto Geschäften der Fall ist.

    Dafür ist die Erde schön leicht, mit einem Sandanteil und nicht brockig und nass.
    Und für die Anzucht reichen ja 20 Liter Säcke.

  14. #14
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    20 Liter Säcke für die Anzucht????
    Nee, ich verbrate schon paar Liter mehr...
    Aber egal, kann ja mal dort schauen, vielen Dank!

  15. #15
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.911
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ich lese das nicht mit, nein ich will nix davon hören.

    Gut so etwa 5 bis 10 Sorten für 2017 stehen schon fest.
    Zuerst werden aber mal Paprika und Auberginen gesät.
    Das dauert ja nur noch 6 bis 7 Wochen.

    Und ich werde 2017 bestimmt weniger anbauen,
    hoffe ich oder so.......................

  16. #16
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.911
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Diese Erde von Netto ist das normale Blumenerde oder Anzuchterde?

  17. #17
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Ich lese das nicht mit, nein ich will nix davon hören.

    Ja, lass Dich nicht verrückt machen. In den Schalen bedindet sich jeweils eine Kreuzung in der F2-Generation.
    Ich mache das jetzt nur schon, damit ich im März/Anfang April Saatgut machen kann, von potenziell geeigneten Pflanzen und direkt wieder aussäen kann. Die anderen kommen sowieso weg. Ich hoffe, ich erkenne das schnell.
    Was übrig bleibt, sind hoffentlich kleine Topftomaten.
    Geändert von Tubirubi (07.11.2016 um 19:13 Uhr)
    Marmande gefällt das.

  18. #18
    Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1.130
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    20 Liter Säcke für die Anzucht????
    Nee, ich verbrate schon paar Liter mehr...
    Aber egal, kann ja mal dort schauen, vielen Dank!
    Echt? Kommt mir unheimlich viel vor. Für die Schnapsgläser oder diese Platten die du genannt hast, braucht man ja nur ein paar Löffelchen pro Pflanze.
    Wieviele Pflanzen sähst du aus? Hätte so 300-350 getippt.

  19. #19
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ja, 300 Tomaten, 150 Paprika/Chili, Zucchini, Kürbis, Physalsis. Wollen alle schöne Erde haben. Und sie wollen nicht nur in den Platten stehen, sondern später in Bechern und Töpfen (Tomaten 500 ml, Paprika 1Liter, Physalis 3 Liter).

  20. #20
    Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1.130
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Ja, 300 Tomaten, 150 Paprika/Chili, Zucchini, Kürbis, Physalsis. Wollen alle schöne Erde haben. Und sie wollen nicht nur in den Platten stehen, sondern später in Bechern und Töpfen (Tomaten 500 ml, Paprika 1Liter, Physalis 3 Liter).
    Ok, dann wird es verständlicher. Aber ist das überhaupt noch nötig? Ich habe bei mir letztes Jahr nach dem ersten Umtopfen schon normale Gemüseerde verwendet und selbst da brauchte ich dann bald mal noch nen Dünger zusätzlich.

  21. #21
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Tomaten säe ich direkt in Blumenerde an, da spare ich mir die Anzuchterde.

  22. #22
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von aurinko Beitrag anzeigen
    Ok, dann wird es verständlicher. Aber ist das überhaupt noch nötig?
    Verstehe die Frage nicht ganz. Was ist nötig?
    Das Umtopfen? Ja, denn die Multitopfplatten haben mini kleine Töpfe (ähnlich wie Schnapsgläser). Nachdem sie das erste Blattpaar gebildet haben, nehme ich sie dort raus und setze sie in größere Becher. Dann kann ich sie dann auch gleich tiefer setzen.
    Ich ziehe von Anfang an in Blumenerde. Anzuchterde verwende ich nur für Schwachzehrer.

    Zur Veranschaulichung hier ein Bild vom 14.03. dieses Jahres. Das war eine der beiden Platten.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_9322.jpg
Hits:	2137
Größe:	636,0 KB
ID:	538920
    Geändert von Tubirubi (08.11.2016 um 23:21 Uhr)
    Maulwurf12 gefällt das.

  23. #23
    Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    1.130
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    War vielleicht etwas verwirrend geschrieben.

    Ich habe es so verstanden, dass Simone zur Anzucht nen 20l Sack Anzuchterde verwendet und war daher erstaunt, dass dir die 20l nicht reichen bzw. dass du dann zum Umtopfen auch noch immer Anzuchterde statt normaler Gemüseerde verwendest.

  24. #24
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Gibt es Anzuchterde in 20 Liter Säcken?

    Ich war heute Abend nach der Arbeit extra noch bei Netto, um Blumenerde zu kaufen, falls sie die spänige Erde von Obi nicht mögen.
    Die hatten tatsächlich welche. Und sie war schön sauber im Haus gelagert. Haben die bei Netto immer Blumenerde?

    Ach und übrigens: Sie keime

    Morgen ziehen sie wohl um unters Licht. Und bald wird es spannend. Bin gespannt ob/ wie viele übrigbleiben werden. Aber ich habe genug Samen, kann dann nochmal aussäen. Falls keine Determinierten dabei sind.

  25. #25
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.032
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ui, hat 2017 schon begonnen Ich finde, wir brauchen dann ab März einen neuen Thread. Das wird ja extrem unübersichtlich hier...


    Hab gerade von Wild Boar Farms eine mail bekommen, da muss ich wohl mal stöbern gehen. Ich ringe mit mir, ob ich ob des beschränkten Platzes auf bewährte Sorten zurück greife oder ob ich mit was neuem experimentiere.


    Ganz vorne auf der Prüfliste ist die Brown Cherry. Die trägt einerseits sensationell viel, der Ertrag ist super. Auf der anderen Seite ist die immer die erste Sorte, die von Braunfäule betroffen ist und am Ende kann man schwer sehen, ob die braun grün roten und recht festen Früchte nun schon reif sind oder noch nicht. Man könnte meinen, die Pflanze fängt lieber 100 neue Früchte an, anstatt die bestehenden 10 mal zur Reife zu bringen.


    Und ich werde 2017 etwas später anfangen. Sonst säe ich so um den 15.3. herum aus. Unter Kunstlicht wachsen die Pflanzen dann super, das gibt einen riesen Zeitvorteil, nur damit die Pflanzen dann Mitte April zu groß sind für die Kunstlicht Anlage und dann hinter der Dreifach Verglasung im trüben April hoffnungslos vergeilen, wenn sie wie dies Jahr im kalten Frühjahr ewig nicht raus dürfen. Das ist eine ziemlich dämliche Taktik.

  26. #26
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von ralph12345 Beitrag anzeigen
    Ui, hat 2017 schon begonnen Ich finde, wir brauchen dann ab März einen neuen Thread. Das wird ja extrem unübersichtlich hier...

    Kann sein. Mhm vielleicht sollte man 2017 A und 2017 B machen?

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_2345.jpg
Hits:	2082
Größe:	855,9 KB
ID:	539024

  27. #27
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Lieber diesen Thread in "Winterzöglinge" umbenennen.

  28. #28
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Och, der 2016 Thread hat 63 Seiten. Ich denke nicht, dass wir bis Januar hier soviel geschrieben haben.

  29. #29

    Registriert seit
    12.08.2016
    Ort
    Nürnberg
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    388
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    20 Liter Säcke für die Anzucht????
    Nee, ich verbrate schon paar Liter mehr...
    Aber egal, kann ja mal dort schauen, vielen Dank!

    Uhu,

    wenn es im LIDL die Anzuchterde gibt... kauf was Du bekommen kannst. Letztes Jahr hatte ich nur noch eine halbe Palette bekommen (400l) hat nicht lange gereicht

    Es gibt keine bessere Anzuchterde. Verdichtet nicht, ist schön fluffig und mit Nährstoffen entsprechend einer Anzuchterde angemessen vorgedüngt. Wenn ich mich recht erinner, kostet ein 20l. Beutel 4 oder 5€.

    Die Blumenerde vom LIDL ist allerdings eine Katastrophe... die Erde taugt nicht mal für Rasen.

  30. #30
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ja, die Anzuchterde von Lidl war ganz ok. War preislich auch noch günstiger glaube ich. Aber ich nehme eigentlich kaum Anzuchterde zur Anzucht, sondern gleich Blumenerde. Habe insgesamt sicher auch mehr als 400 Liter "verbraten". Aber da zähle ich auch die Erde dazu, die ich für die Topfpflanzen benötigt habe.

    Es ist aber interessant, jedes Mal dasselbe Dilemma. Sommer vorbei, Erde alle (oder nur noch ein Beutel da, der den ganzen Sommer über im Regen lag und möglicherweise mit Trauermücken etc. belebt (deshalb nicht für die Zimmeranzucht geeignet).
    Und dann gehe ich zum Obi, um mir von der Verkäufern anhören zu müssen, das jetzt keine Anzuchtzeit sei,
    Naja. Da könnte ich mich ja auch mal besser vorbereiten. Klopapier ist ja auch immer ausreichend da.
    Maulwurf12 gefällt das.

  31. #31
    Avatar von abelonee
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    OL
    Beiträge
    2.099
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    boa bekomm lust auch paar samen zu setzen.

  32. #32
    Avatar von abelonee
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    OL
    Beiträge
    2.099
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    lidl und netto hätten noch auf

  33. #33
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Lidl hat jetzt aber keine Erde. Versuche es bei Netto. Hast Du ne Lampe?

  34. #34
    Avatar von abelonee
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    OL
    Beiträge
    2.099
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    jo alles da nur erde hab ich nimmer geholt. war mir zu kalt. werd gleich was vom hochbeet holen.

  35. #35
    Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.032
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zur Not im Garten mal nen Vorrat machen, Gemisch aus alter Erde und Kompost durchsieben. Ich versuche den Verbrauch von Erde auf Torfbasis zu minimieren und eigentlich hat man ja im Garten genug. Das verbraucht sich ja nicht.

  36. #36
    Avatar von abelonee
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    OL
    Beiträge
    2.099
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    stimmt

  37. #37

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ich kann wahnsinnige Bilder bieten.
    ....hust....

    Zur besprochenen Erde von Netto möchte ich einen Nachtrag liefern.
    Es lebt und wie!!!



    Die Bilder sind jetzt nicht der Hit. Die wurden auf die Schnelle gemacht... vor ein paar Tagen.


  38. #38
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Simone, sind die Fliegen aus der Blumenerde? Mhm, ich denke die ist gut?
    Also bisher hatte ich ja Glück mit Trauermücken. Vereinzelt mal welche, gekaputt gemacht haben sie nichts. War nur lästig.

    Deine Chili oder Paprika müsstest Du mal pikieren....
    Sind die Tomaten Dwarfs?

  39. #39

    Registriert seit
    06.10.2008
    Ort
    NRW: Duisburg/Oberhausen
    USDA-Klimazone
    8b
    Beiträge
    4.373
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ja, pikieren...wenn es bei Gelegenheit mal nötig ist.

    Das dachte ich auch. Also die letzten Jahre war sie super. Das kam aus dem zweiten Schwung Erde, die ich bei einem anderen Netto erworben habe.
    Also die traten erst auf, als ich die kleinen Schnapsbecher mit Erde befüllt habe.
    Ich wollte heute pikieren, aber ich hatte etwas Anderes zu tun.. (Hahn).

  40. #40
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Hahm ist jetzt fertig mit aktualisieren...
    Sunfreak gefällt das.

  41. #41
    Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    USDA-Klimazone
    6b
    Beiträge
    6.911
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Solche Dinge will ich nicht hören. Es wird im neuen Jahr weniger gesät, hoffe ich..........

  42. #42
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Mein Winterspielzeug hat mir die Abwesenheit am Wochenende übel genommen - ich darf wieder vom Samen aus anfangen.

  43. #43
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Solche Dinge will ich nicht hören. Es wird im neuen Jahr weniger gesät, hoffe ich..........
    Dann mach die Augen zu, dann hörste nüscht mehr

  44. #44
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Pyromella Beitrag anzeigen
    Mein Winterspielzeug hat mir die Abwesenheit am Wochenende übel genommen - ich darf wieder vom Samen aus anfangen.
    Ach wie schade! Ich hätte sie mitgenommen
    Aber eigentlich müssten sie ein WE ohne Betreuung überstehen!

  45. #45
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Letztes Frühjahr habe ich die Kleinen im Schnapsglasstadium immer für ein Wochenende allein gelassen, das ging immer ohne Probleme. Hoffendlich hat die Early Joe kein Zickengen. Letztes Frühjahr wollte von 5 Samen nur einer keimen, von der Pflanze habe ich Saatgut genommen. Immerhin habe ich jetzt reichlich Samen, für weitere Versuche.

  46. #46
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Och, meist keimen die eigenen Samen am besten. Ich habe gerade eine 100 % Keimquote
    In einem größeren Topfchen können sie natürlich länger stehen, als in einem Schnapsglas. Hatten sie schon richtige Blätter?

  47. #47
    Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    8.929
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Nein, es war ein einzelnes kleines Pflänzchen, dass eben die Keimblätter zeigte. Ich bin schlecht im Pflanzen wegwerfen, deshalb habe ich nur das eine Korn ausgesät - ich will ja nur eine Spielpflanze in meiner kleinen Wohnung für den Winter haben.

  48. #48
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Ach so. Ich hoffe, dass ich viele wegwerfen muss.... Und das würde mir JETZT auch nicht soo schwerfallen. Aber ich denke, bis es soweit ist, werden sie alle einen 0,2 Liter Topf haben. Also pikieren muss ich schon 40 Pflanzen.

    Edit: Nein, sind bisher nur 38 Keimlinge aufgegangen. Also nur 38 pikieren.
    Geändert von Tubirubi (15.11.2016 um 22:42 Uhr)

  49. #49
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.260
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Hahm ist jetzt fertig mit aktualisieren...
    Tatiana ist auch fast fertig.
    Tja, wieso weiß ich das bloß .

    Ich sollte mal meine Anbauliste weitermachen, statt die Shops leerzukaufen...

  50. #50
    Moderator Avatar von Sunfreak
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    Main-Tauber-Kreis
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    15.609
    AW: Tomatenzöglinge 2017
    Hihi... Ich weis nur, dass ich nächste Saison wieder die Malakhitovaya Shkatulka anbauen werde...

    Die hat mir wirklich sehr gemundet...



    Bei Vollreife hatte die bei mir diesen braunen Ton. Innen war sie jedoch komplett grün.

    Hatte das sonst auch jemand mit der Sorte?

    Grüßle, Michi

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.

       

+ Antworten
Seite 1 von 57 1 2 3 4 5 11 51 ... LetzteLetzte