Thema: Kreuzung?

  1. #1
    Kreuzung?
    Hallo liebe Tomatenfreunde,
    Ich habe in meinem Kleingarten dieses Jahr mal 6 verschiedene Tomatensorten angebaut.Alle stehen durcheinander nebeneinander.Z.B. Steht hier eine "Ochsenherz" neben einer "Schwarzen Pflaume".Nun habe ich heute an der "Schwarzen pflaume" eine Tomate entdeckt die zwar von der Größe genauso groß ist wie alle anderen aber die Struktur einer "Ochsenherztomate" hat, sprich die typische Riffelung.
    Ich bin nicht so fit was Kreuzungen angeht, deshalb meine Frage:Habe ich hier eine Kreuzung?

    Beste Grüße
    Burschi

    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.075
    AW: Kreuzung?
    Hallo,
    nein die Früchte sind bei den historischen Tomaten nicht einheitlich. Ist sie insgesamt richtig? Also die Mehrheit der Früchte in Form und Farbe?
    Unterschiede können auch vorkommen wenn es verwachsene Blüten gibt, aus denen sogenannte "Bunkerfrüchte" gebildet werden.
    Kannst Du ein Foto einstellen?

  3. #3

    Registriert seit
    11.08.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3
    Beitrag AW: Kreuzung?
    Alle anderen Früchte haben ein und die selbe Form.
    Ich ha auch ein Foto, nur hab ich keine Ahnung wie ich das hier senden kann.?

  4. #4
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.014
    AW: Kreuzung?
    Zum Foto: Du erstellst einen Beitrag und dann wählst du die Büroklammer aus.
    Es öffnet sich ein Fenster. Dort ist oben rechts ein "Knopf", auf das "+" klicken, dann den Pfad aussuchen-also da lang gehen wo du das Foto auf deinem PC gespeichert hast.
    Öffnen, datei hochladen.

    Das Foto befindet sich dann unten in der leiste. Klicke dann einfach auf- "an cursorpositon einfügen". Fenster schließen und dann den Beitrag einstellen indem du antwortest.

    Ich hoffe du kommst mit der Beschreibung klar!

  5. #5
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.075
    AW: Kreuzung?
    Zitat Zitat von Burschi Beitrag anzeigen
    Alle anderen Früchte haben ein und die selbe Form.
    Ich ha auch ein Foto, nur hab ich keine Ahnung wie ich das hier senden kann.?

    Ist nicht schlimm, wenn es heute nicht klappt, mit dem Foto. Ich denke nicht, dass Du eine Verkreuzung hast. Das ist eben so bei den historischen Sorten, dass sie nicht einheitlich sind. Wichtig ist, dass die Mehrheit der Früchte in der erwarteten Form und Farbe sind und die Pflanze so wie erwartet wächst.

    Ich habe statt einer gelben z. B. eine rote Fleischtomate. Da sieht man es eindeutig, das da was nicht stimmt. Wobei es nun verschiedene Möglichkeiten gibt:
    a) es ist ne Verkreuzung (in F1 Generation, weil rot als Merkmal ist dominant)
    b) es ist nen falsches Samenkorn reingekommen
    c) es wurde das Etikett vertauscht und es sind alles Samenkörner einer anderen Sorte.

    Um das zu erfahren, müsste ich im Folgejahr mehrere Pflanzen aus den Samen der Tüte anziehen. Aber das möchte ich nicht, so lecker war sie nicht.

  6. #6
    Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    1.014
    AW: Kreuzung?
    Zitat Zitat von Burschi Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht so fit was Kreuzungen angeht, deshalb meine Frage:Habe ich hier eine Kreuzung?
    Burschi, wenn eine Tomate von einer anderen Sorte bestäubt wird dann ist das Saatgut verkreutzt.
    Die Tomate die du am Strauch hast wird eigentlich die Ausprägung des original Saatgutes haben.

    Wenn du nur eine Tomate an der Pflanze hast, dann spricht das sehr für eine Bunkerfrucht...
    Geändert von Supernovae (11.08.2017 um 23:17 Uhr)

  7. #7

    Registriert seit
    11.08.2017
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    3
    AW: Kreuzung?
    Danke für eure Antworten, leider bekomme ich die Bilder mit meiner veralteten Technik (habe nur ein altes Tablet) nicht hochgeladen.
    Da ich den Begriff "Bunkerfrucht" das erste mal gehört habe, habe ich natürlich gleich mal Google zu Rate gezogen und kann jetzt davon ausgehen das es sich wohl tatsächlich um eine Bunkerfrucht handelt.SCHADE!
    Dennoch werde ich den Samen der Frucht nächstes Jahr aussäen, einfach mal aus Interresse, mal schauen was dabei rauskommt
    Danke euch nochmal, schönes Wochenende Wünsche ich
    Beste Grüße

  8. #8
    Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    USDA-Klimazone
    7a
    Beiträge
    11.075
    AW: Kreuzung?
    Zitat Zitat von Burschi Beitrag anzeigen
    das es sich wohl tatsächlich um eine Bunkerfrucht handelt.SCHADE!
    Dennoch werde ich den Samen der Frucht nächstes Jahr aussäen, einfach mal aus Interresse, mal schauen was dabei rauskommt
    Danke euch nochmal, schönes Wochenende Wünsche ich
    Beste Grüße
    Wieso Schade? Wolltest Du denn eine Verkreuzung haben?
    Kreuzen kannst Du ja auch selber.
    Schau mal hier:
    http://www.hausgarten.net/gartenforu...n-tomaten.html (Howto: Das Kreuzen von Tomaten!)

    Und ob die Samen Deiner jetzigen Frucht verkreuzt sind, oder nicht, dass weiß Du ja gar nicht. Vielleicht ist es ja jetzt vorgekommen und Du hast nächstes Jahr F1 Pflanzen. Das kann immer vorkommen, sofern man die Blütenstände nicht "verhütet". Wenn aber unbedingt ne Kreuzung haben möchtest, würde ich mal selber nachhelfen.
    Wobei denke, es ist schon fast zu spät. Aber vielleicht geht es noch mit Cherrytomaten. Lies Dich einfach mal etwas ein. Vielleicht für nächstes Jahr.

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.