Thema: Parasole oder nicht?

  1. #1
    Parasole oder nicht?
    heute bin ich in einem wäldchen in der nähe eines dorfes (laubmischwald) über unmassen von pilzen gestolpert, insgesamt 3 stellen zu je 15-20 stück
    für unsere gegend isses in dem wald eher nass, die gärten hinter dem wald sind hanggärten (auf dennen zum teil auch schafe und ziegen gehalten werden), sodass man mit nährstoffeintrag rechnen muss.
    das größte exemplar mit hutdurchmesser von 20cm.
    einen jüngeren habe ich mitgenommen, der anschnitt bleibt bisher gleichmäßig hell und verfärbt sich nicht.
    ring verschiebbar, stielbasis stark knollig verdickt, stiele cremeweiß, lamellen dito.
    geruch angenehm leicht pilzig.
    so eine spitze kuppel besaß aber keiner, auch nicht jüngere pilze
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Parasole oder nicht?-parasol01.jpg   Parasole oder nicht?-parasol02.jpg  

    Parasole oder nicht?-parasol03.jpg   Parasole oder nicht?-parasol04.jpg  


    •   Alt Das könnte Sie auch interessieren
       

  2. #2
    Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    USDA-Klimazone
    7b
    Beiträge
    1.441
    AW: Parasole oder nicht?
    Ich meine ja, ein Parasol.

  3. #3
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.414
    AW: Parasole oder nicht?
    was aber gegen parsole spricht, meine ich, dass die stiele nicht gemustert sind, sondern glatt weiß, bei älteren exemplaren auch leicht bräunlich.
    und irgendwie ist es doch auch kaum vorstellbar, dass eine solche masse an pilzen die mehr oder weniger einsichtig vom weg aus stehen in drei gruppen, nicht von dörflern auf gassirunde bemerkt würde....
    ich habe keinen plan von pilzen, ich kann nur morcheln und riesenboviste

  4. #4
    Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    5.364
    AW: Parasole oder nicht?
    Ich bin mir nicht sicher. Stiel und Hut passen nicht ganz. Parasole wachsen eher im Wald auf mageren Böden.
    So gehäuft und mit einem Durchmesser von höchsten 20cm würde ich eher auf einen Safranschirmling oder einen Giftschirmling tippen. Auch die Knolle und der schief wachsende Stiel würden darauf hindeuten.

    Vielleicht hilft dir dieser Lnk?
    https://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Parasol.htm
    http://www.passion-pilze-sammeln.com/parasolpilze.html

  5. #5
    Avatar von asta
    Registriert seit
    12.04.2012
    USDA-Klimazone
    5b
    Beiträge
    955
    AW: Parasole oder nicht?
    Hallo,
    ich würde auf Safranschirmling tippen(essbar)
    LG

  6. #6
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.414
    AW: Parasole oder nicht?
    ja, danke für die links.
    ich glaube auch, dass es wohl keine parasole sind, schirm und stiel passen nicht, standort wohl auch nicht so ganz

    safranschirmlinge dürfte passen
    und der stielanschnitt verfärbt sich sofort rot, wie ich jetzt gesehen habe, auch wenn das fruchtfleisch sich nicht verfärbt.
    ich werde trotzdem morgen nicht dahin fahren und die ernte einbringen
    - wie aus pepinos link zu ersehen ist, gibt es da doch viele ähnliche und nicht alle bekommen einem wirklich gut

  7. #7
    Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Mannersdorf/Leithagebirge
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    936
    AW: Parasole oder nicht?
    Besser so, die stehen zu lassen. Ist sicher kein Parasol, der Ring passt auch nicht dazu, noch dazu sollte der leicht verschiebbar sein und die Schuppung und der Stiel wurde schon angesprochen. Auch die Schnittflächen bleiben weiß beim Parasol.

  8. #8
    Avatar von Baby Hübner
    Registriert seit
    23.08.2016
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    750
    AW: Parasole oder nicht?
    Ey Macker.
    Hättest du ordentlich gelesen, glaubt hier seit einigen Beiträgen keiner mehr, dass der zuletzt angefragte Pilz ein Parasol ist.

    Ich bin ja einigermaßen ruhiger und besonnener Mensch, aber bei potentielle sicherheitsrelevanten Fragen werde ich ein wenig, sagen wir, unbeherscht wenn so ein Blödsinn geschrieben wird.

    Blödsinn ist ja ganz nett, aber kennzeichnet ihn dann auch deutlich.



    Zum Thema:
    Wenn zu viele Dinge gehen einen Pilz sprechen, ist er es vermutlich auch nicht. Da lässt man lieber einen mehr stehen als man mitnimmt.

  9. #9
    Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.414
    AW: Parasole oder nicht?
    zum glück glaubt die finderin auch schon lang nicht mehr, dass es ein parasol ist und hat es auch nie so recht
    aber ich verstehe es auch nicht, nachdem man sich einen tröd lang rangetastet hat und mir dann ja auch nich die rot anlaufenden stielschnittstellen aufgefallen sind und ich das alles ja auch geschrieben habe...

  10. #10
    Avatar von Baby Hübner
    Registriert seit
    23.08.2016
    USDA-Klimazone
    8a
    Beiträge
    750
    AW: Parasole oder nicht?
    Ich hab dich verstanden

    Wollte mich nur echauffieren

    •   AltWerden Sie Mitglied und surfen Sie werbefrei.