Kehrmaschine (Handkehrmaschine) für grosse Anwesen

Kehrmaschine (Handkehrmaschine) für große Anwesen Handkehrmaschinen sind eine gute Erfindung. Sie sind heutzutage wendig und mit gut durchdachten Schritten, ähnlich wie dem Rasenmähen, hat man schnell eine große Fläche Rücken- und Kräfteschonend gekehrt.

Kehrmaschinen gibt es mit unterschiedlichem Antriebssystem. Einmal elektrisch betriebene maschinen und das andere Mal eine Handkehrmaschine mit einem Benzinmotor. Eine dritte, jedoch kraftaufwändige Variante gibt es auch noch, sie arbeitet über die Führung des Menschen der die Kehrmaschine schiebt. Die Räder übertragen quasi die Energie die die Kehrvorrichtung antreibt. Dies ist aber nicht entlastend und oft auch eine Schweißtreibende Angelegenheit bei

wirklich großen Flächen. Jedoch ist es immer noch einfacher als wenn man wirklich nur alles von Hand fegt.

Überlegt man sich nun, sich eine Handkehrmaschine anzuschaffen, darf man nicht denken, dass sich dann die ganze Putzerei von selbst erledigt, denn auch diese Maschine muss über die zu reinigende Fläche bewegt werden. Jedoch ist dies um vieles leichter und schneller als eine riesige Fläche von Hand zu fegen und hinterher die Schmutzhaufen mühsam mit dem Kehrblech
aufzusammeln. Schnell, denn die nächste Windböe kommt bestimmt! Bei einer Kehrmaschine hat man dieses Problem nicht, denn die Bürsten schaffen auch festsitzenden Schutz relativ leicht von der zu reinigenden Fläche zu lösen und befördern die aufgenommenen Partikel in einen Auffangkorb. Diese Tätigkeit wird durch ein Ansaugsystem noch zusätzlich positiv unterstützt und schafft so in Null-Komma-Nichts einen sauberen Hof.

Neuere Geräte verfügen über einen rundherum Gummiholm, so dass die bedienende Person nicht ständig schmutzige oder staubige Beine bekommt. Auch sind die neueren Maschinen in der Lage sowohl bei Vorwärtsbewegungen als auch bei Rückwärtsbewegungen Schutz aufzunehmen. Betrachtet man die Maschinen, sei es nun eine ohne Motor die genannte Elektromaschine oder die benzinbetriebene Maschine nach der zu reinigenden Fläche in einer Stunde, so kann man mit Daten von knapp dreitausend Quadratmeter bis viertausendfünfhundert Quadratmeter gereinigte Fläche in einer Stunde ausgehen. Günstig ist es auch, wenn Kehrmaschine einen stufenlos schaltbaren Fahrantrieb besitzt.
Für eine große Fläche lohnt es sich in jedem Falle eine Kehrmaschine zu kaufen, schon alleine wegen der Zeit die man dadurch gewinnt.

von Gabriele Sinzig-Freese