Ersatzteile für Aufsitzmäher

Ersatzteile für Aufsitzmäher

Wer einen Aufsitzmäher hat, der weiß: Qualität hat hier oberste Priorität. Denn der Konkurrenzkampf der Anbieter ist so groß, dass das Preis-Dumping alleine nicht ausreicht, um den Kunden glücklich zu machen und an sich zu binden. Für den Verbraucher umso besser, denn durch diese Tatsache steigen die Service-Leistungen.

Trotzdem kann selbst der robusteste Aufsitzmäher einmal kaputt gehen. Passiert ist dies sehr schnell, zum Beispiel wenn sich ein Gegenstand im Messer verfangen hat oder das Getriebe nicht mehr funktioniert, weil der Mäher zum Beispiel überfordert

wurde. Aber auch hier muss guter Rat nicht teuer sind, denn es gibt schließlich heutzutage auch eine Vielzahl von Aufsitzmäher-Ersatzteilen.

Ob das ein oder andere Ersatzteil benötigt wird, das sollten Sie bereits im Winter überprüfen, damit es nicht zu spät ist, wenn im Frühjahr die erste Gartenpflege ansteht. Erhältlich sind Ersatzteile für
Aufsitzmäher in speziellen Fachgeschäften, die die jeweilige Marke Ihres Mähers führen, Sie können aber auch im Internet in speziellen Shops auf die Suche nach dem richtigen Teil gehen. Allerdings ist eine Beratung vorher empfehlenswert, schließlich sollten Ersatzteile nur dann geordert werden, wenn sich die Nachrüstung überhaupt noch lohnt.

Ist ein großer Schaden am Aufsitzmäher - durch was auch immer - entstanden, so sollte man sich stattdessen lieber Gedanken machen, ob es ein neuer Mäher sein darf.
Natürlich kommt das nicht oft vor, da die Geräte wie gesagt eigentlich sehr robust und qualitativ hochwertig sind.

Die häufigsten Verschleißteile sind in der Regel übrigens das Messer des Aufsitzmähers, der Keilriemen oder auch die Halterung der Grasbox. Übrigens wird Letztere, auch von vielen als Auffangkorb bezeichnet, von manchen bereits ersetzt, wenn sie noch nicht einmal kaputt, sondern bloß zu klein ist. Man kann sie bei manchen Modellen nämlich gegen eine größere Grasbox austauschen, sodass das Ausleeren nicht mehr so oft stattfinden muss.

Einen ausführlichen Katalog mit möglichen Ersatzteilen für Ihren Rasenmäher gibt es bei jedem Fachhändler. Allerdings sollte auch beachtet werden, dass bei älteren Modellen nicht mehr unbedingt alle Ersatzteile erhältlich sind. Hier hilft dann entweder hoffen und eine genaue Recherche oder aber ein Besuch auf einer Fach- oder Gebrauchtwarenmesse für Rasenmäher.

Generell lässt sich aber sagen, dass der Ersatzteilmarkt von Aufsitzmähern in den vergangenen Jahren stark gewachsen ist und sich damit positiv verändert hat.