Buchsbaumschere

Buchsbaumschere Formschnitt beim Buxus: Ohne Buchsbaumschere wird es schwierig!Die Buchsbaumschere ist eine spezielle Schere, die es in unterschiedlichen Größen gibt, die zum Schnitt von Buchsbaum und kleineren Hecken entwickelt wurde. Auch für den perfekten Formschnitt dieser Heckenpflanzen ist sie bestens geeignet.

Mit ihren kurzen präzisionsgeschliffenen Klingen und dem stabilen Aufbau sind nur wenige Schnitte notwendig, um eine Buchspflanze oder eine Hecke in Form zu bringen, was für die Pflanzen sehr schonend ist. Die Buchsbaumschere ist leicht und wendig in der Anwendung und liegt sehr

gut in der Hand. Viele der unterschiedlichen Scheren bieten die Möglichkeit, das Lagerspiel fein zu justieren, was eine individuelle Messervorspannung möglich macht. Auch verfügen viele der Scheren über kraftvolle Astabschneider, so dass auch etwas dickere Äste problemlos mit der Schere gekürzt werden können. Stoßdämpfende Anschlagpuffer machen das Arbeiten mit der Schere noch angenehmer. Durch den Einbau einer Spezialfeder ist auch bei größeren Gehölzen bzw. bei großem Buchsbaum der Formschnitt ermüdungsfrei und schnell erledigt.

Buchsbaumschere kaufen - die Qual der Wahl

Buchsbaumscheren gibt es in unterschiedlichen Varianten:
  • Die kleinere Version ist für die zierlichen Buchsbaumhecken und anderen kleineren Hecken bestens geeignet. Mit dieser Buchsbaumschere können feine Arbeiten und filigrane Schnitte schnell und einfach durchgeführt werden.
  • Die größeren Scheren für Buchsbaum hingegen machen sich sehr gut, wenn die Gewächse bereits einen gewissen Umfang bzw. eine gewisse Größe erreicht haben. Größere Schnitte lassen den Nutzer auch mit größeren Gewächsen gut umgehen und der Formschnitt mit der Buchsbaumschere ist schnell erledigt.
Verschiedene Hersteller, wie Masters, Bosch, Fiskars oder Wolf-Garten bieten spezielle Buchsbaumscheren an, und zwar von der manuellen Variante bis hin zur elektrischen. Die kleineren, traditionellen Scheren sind in den meisten Fällen mit einem Lederetui zum Schutz der Klingen ausgestattet und für die Feinarbeiten bestens geeignet, während große Buchsbaumgehölze oder Hecken auch schon einmal den Schnitt mit einer elektrischen Buchsbaumschere vertragen können. Letztendlich bleibt die Entscheidung, welche Schere die richtige ist, dem Nutzer überlassen, denn nur er weiß für welche Zwecke er seine Schere einsetzen möchte. Traditionelles Schneiden von Hand mit einer manuellen Schere für Buchs mag vielleicht etwas aufwändiger sein, aber die feineren Schnitte bekommt man so in jedem Fall an den Buchs.
  • Die Preise der Buchsbaumscheren variieren von Hersteller zu Hersteller und natürlich von der Qualität der
    Ware zwischen knapp unter 10 Euro bis an die 100 Euro für die komfortableren, elektrischen Varianten.
Material und Pflege von Buchsbaumscheren

Gute Buchsbaumscheren sind aus sehr hochwertigem Stahl geschmiedet. Der Stahl ist sehr kohlestoffhaltig, was eine lange und anhaltende Schärfe der Klinge bewirkt. Der Nachteil an diesem Material ist, dass die Klingen nicht rostfrei sind und einer besonderen Pflege bedürfen. Nach dem Gebrauch müssen sie in jedem Fall gesäubert und leicht eingefettet werden, um lange Freude an diesen Scheren zu haben. Auch das Schärfen der Buchsbaumschere, gerade wenn es ein manuelles Modell ist, sollte in jedem Fall von Hand erfolgen.

Ein Wetzstahl oder ein Wetzstein sind ideal, um die Buchsbaumschere zu schärfen. Niemals sollte diese aber trocken oder mit einer Schleifmaschine behandelt werden, da ansonsten der Kohlenstoffstahl ausglühen und die Schere ihre Schnitthaltigkeit verlieren könnte. Es werden lediglich die oberen,

schmalen, fast senkrechten Facetten der Schneide. Die Klingen an der Unterseite ziehen sich gegenseitig ab. Hier reicht es aus, einen eventuell entstandenen Grat waagerecht abzustreichen. Lässt der Gartenfreund seiner Buchsbaumschere diese Pflege zu Teil werden, wird er lange Jahre Freude an den schönen Geräten haben.

Für Gärtner, die Buchsbäume mögen, ist eine Buchsbaumschere ein unentbehrliches WerkzeugWeitere Verwendungsmöglichkeiten einer Buchsbaumschere

Eine Buchsbaumschere wurde, wie der Name bereits sagt, für den Formschnitt von Buchsbaum entwickelt. Aber selbstverständlich können auch andere Pflanzen mit einer solchen Schere geschnitten werden. Folgende Pflanzen bieten sich für einen Schnitt mit einer speziellen Buchsschere an:
  • Buchsbaum
  • Koniferen
  • Rosen
  • Hainbuchenhecken
  • Lavendel
  • Hortensien
  • Rhododendren
Und natürlich noch viele andere Pflanzen mehr. Genauere Informationen über den richtigen Rückschnitt und die perfekte Zeit seine Gartenpflanzen zu kürzen lassen sich in der heutigen Zeit problemlos im Internet finden. Die Anschaffung einer Buchsbaumschere ist demnach nicht nur eine Anschaffung um eine einzige Pflanze damit in Form zu bringen, sondern kann vielfältig auch für andere Pflanzen genutzt werden. Gutes Material und lange Haltbarkeit findet der Gärtner auch schon im mittleren Preissegment.

Kurztipps zum Kauf einer Buchsbaumschere
  • Eine Buchsbaumschere ist eine spezielle Schere die für den Formschnitt von kleinen Sträuchern und Gehölzen (Formgehölzen aller Art) für einen sauberen und akkuraten Schnitt entwickelt worden ist.
  • Idealerweise verfügt eine Buchsbaumschere über einen bequemen und stabilen, griffigen, ergonomisch geformten Griff, denn bis ein Gehölz beschnitten ist, sind sehr viele gleiche Handbewegungen nötig. So schützt man sich vor unnötigen Schmerzen und auch Blasen an den Händen.
  • Eine rutschfeste Beschichtung schützt auch vor dem Herausrutschen während des Schnittes und hilft, Unfälle zu vermeiden.

  • Ebenso sollte man beim Kauf einer Buchsbaumschere darauf achten, dass diese durch Kurzklingen mit einem Doppelschliff ausgerüstet ist. So gelingt ein exakter Schnitt, bei dem keine Blätter gequetscht werden. Durch die kurzen Klingen ist die Schwere wendig und leicht in der Bedienung.
  • Weiterhin hilfreich: Ein zum Justieren der Schere ausgerüstetes Lagerspiel. An diesem Punkt hebt sich dann die Profischere von der Billigausführung ab. Durch die Justierbarkeit hat der Benutzer die Möglichkeit die Messervorspannung zu ändern und so seinen individuellen Bedürfnissen anpassen.
  • Ein Anschlagpuffer der zusätzlich noch stoßdämpfend konstruiert ist, rundet die Profi Buchsbaumschere ab. Und diese Anschaffung lohnt sich schon bei einem Formgehölz, denn die Schnittführung und die Formung werden dadurch wesentlich vereinfacht und das Ergebnis ist einfach viel schöner.