Biergartenmöbel, Gartenmöbel im Biergarten

Biergartenmöbel, Gartenmöbel im Biergarten

Typische Möbel in einem Biergarten sind die langen Bierzeltgarnituren, daneben gibt es aber auch einzelne Stühle, Bänke und Tische, mit denen sich auch im heimischen Garten ein kleiner Biergarten und ein lauschiges Eckchen zum Plaudern einrichten lässt.

biergarten-gartenmoebel-gartenstuhl_flDie Bierzeltgarnituren

Bierzeltgarnituren bestehen aus einem langen Tisch und zwei Bänken, auf denen viele Personen Platz finden. Sie sind immer zusammenklappbar und lassen sich daher zwischen den Festen leicht verstauen und benötigen nur wenig Platz. Eine größere Anzahl an Biergartenmöbeln kann hierbei auch

übereinander gestapelt werden.

Vorteile der Bierzeltgarnituren
  • Bänke und Tische der Bierzeltgarnituren sind äußerst robust gearbeitet, sodass sie auch ein ausgelassenes Fest gut überstehen. Ihre Oberfläche ist lackiert, daher können sie mit einem Lappen und einer warmen Spülmittellösung gereinigt werden.
  • Um sie etwas bequemer zu machen, damit man auch längere Zeit auf den Bänken sitzen kann, gibt es passende Auflagen. Verschönert werden können sie durch Hussen, die über Tische und Bänke gezogen werden, dann eignen sie sich durchaus auch für einen feierlichen Anlass.
  • Bierzeltgarnituren gibt es auch mit Rückenlehnen, die genauso wie die Sitzflächen mit einem passenden Polster ausgestattet werden können.
Nachteile der Bierzeltgarnituren
  • Bierzeltgarnituren erinnern logischerweise immer an einen Biergarten, deshalb werden sie als nicht so schön wie andere Gartenmöbel empfunden.
  • Sie sind auch nicht so gemütlich und für ein langes Sitzen nicht so gut geeignet.
  • Besonders ohne Rückenlehne wird vielen Menschen das Sitzen bald anstrengend und für nicht ganz so bewegliche Menschen sind sie generell schlecht geeignet.
  • Wer in der Mitte der Bank sitzt, hat es immer schwer, wenn er zwischendurch einmal aufstehen möchte.
Stühle, Bänke und Tische für den Biergarten

Auch die anderen
Biergartenmöbel werden mit Sitzflächen und Rückenlehnen aus Holz gefertigt, bei ihnen besteht das Gestell jedoch meist aus Metall, das zum Schutz gegen Rost verzinkt wird. In der Regel sind die Tische, Stühle und auch die Bänke zusammenklappbar und lassen sich daher genau wie die Bierzeltgarnituren, jedoch nicht ganz so platzsparend für den Winter einräumen. Zum Schutz der Bodenbeläge und damit sie sich ohne viel Lärm verschieben lassen, haben die Standfüße an den unteren Enden Kunststoffgleiter.

Preise

Bierzeltgarnituren haben meist ein Länge von 2,20 Meter, die Tische eine Breite von 50 oder 70 Zentimetern. Am günstigsten sind sie als Set, das aus einem Tisch und zwei Bänken besteht und ab 100 Euro erhältlich ist. In den Sommermonaten gibt es allerdings auch häufig Angebote in den Baumärkten. Zugehörige Auflagen für die Bänke werden ebenfalls oft als Set zusammen mit einer Tischdecke verkauft und kosten zwischen 10 und 20 Euro. Einzelne Stühle für den Biergarten gibt es für 50 bis 100 Euro, Tische und Bänke für 100 bis 200 Euro.

grillen7-caHersteller und Händler
  • Im Gartenmöbel Shop Edinger finden sich sowohl Bierzeltgarnituren wie auch Sitzgruppen für den eigenen Biergarten. Die Einzelmöbel bestehen dort aus einem Stahlgestell und Robinienholz.
  • Stühle, Bänke und Tische aus verzinktem Flachstahl mit Eschenholz gibt es im Biertischgarnituren Shop von Koller. Auch ein Stehtisch für die nächste Party ist dort erhältlich.
Fazit

Bierzeltgarnituren eignen sich gut für Grillfeste. Sie sind sehr robust und pflegeleicht und können nach der Feier leicht wieder gereinigt

und weggeräumt werden. So lange die Lackschicht nicht beschädigt wird, machen den Tischen und Bänken Flecken nur wenig aus. Andere Biergartenmöbel bleiben meist die ganze Sommersaison im Garten und werden höchstens für den Winter eingeräumt. Sie sehen gut aus und erfüllen auch ihren Zweck, nur ganz so komfortabel wie andere Gartenmöbel sind sie eben doch nicht, deshalb wird man kaum einen ganzen Nachmittag auf solchen Möbeln verbringen.

Geschichtsstunde

Biergärten entstanden aus den Bierkellern, die im 19. Jahrhundert rund um München angelegt wurden, um das gebraute Bier kühl zu halten. Dort konnte man das Bier ursprünglich nur kaufen, um es mit nach Hause zu nehmen. Da viele Kunden ihr Bier jedoch direkt vor Ort gleich tranken, begann man, in der Nähe der Keller Tische und Bänke aufzustellen. Dies gefiel den Brauereien in der Innenstadt überhaupt nicht, sodass sie durchsetzten, dass dort zumindest keine Speisen zum Bier serviert werden durften. Jeder Gast musste sich also selbst etwas mitbringen, wenn er zu seinem Bier etwas essen wollte. Heutzutage gilt dieses Verbot zwar nicht mehr, die Erlaubnis, in den Biergärten auch Mitgebrachtes zu verzehren, ist jedoch immer noch gültig.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.