Gartenbar & Gartentheke für Strandfeeling im Garten

Gartenbar & Gartentheke für Strandfeeling im Garten

Gartenbars und Theken gibt es in sehr verschiedenen Größen. Kleine Bars lassen sich zu einem Schrank zusammenklappen und passen daher gut auf die Terrasse. Etwas größere Modelle haben bisweilen sogar ein Dach und sollten am besten frei im Garten stehen.

garten-party2_flVorteile der Gartenbars

An einer Bar sitzt es sich sehr bequem, weil die Hocker höher als gewöhnliche Stühle sind. Dort kann man eine nette Unterhaltung zu zweit führen oder die vielen Gäste einer großen Gartenparty

mit Getränken versorgen.
  • Einige Gartentheken lassen sich wie ein Schrank schließen, sodass sie nur wenig Platz in Anspruch nehmen, wenn sie nicht gebraucht werden. In geöffnetem Zustand dagegen sind sie so lang, dass mehrere Personen an der Theke Platz nehmen können.
  • Gartenbars aus Polyrattan oder anderen Kunststoffgeflechten sind sehr witterungsbeständig und wasserfest. Als Ablagefläche wird häufig eine Glasplatte verwendet, für die nötige Stabilität sorgt ein Gestell aus Aluminium, das sehr leicht ist.
  • In eingebauten Regalfächern lassen sich Flaschen, Gläser und anderes Zubehör verstauen und ein kleines Dach über der Theke spendet dem Gastgeber und seinen Gästen etwas Schatten.
  • Eine Gartenbar aus Bambus lässt richtiges Strandfeeling im Garten aufkommen. Sie wirkt besonders schön, wenn rundherum etwas weißer Sand verteilt wird.
  • Theken aus Hartholz wirken auf einer Terrasse sehr edel. Besonders geeignet sind hierfür die Tropenhölzer, denen die Feuchtigkeit wenig
    ausmacht.
Nachteile der Gartentheken

Gartenbars sollten nicht das ganze Jahr über draußen bleiben, weil sie alle nicht wirklich witterungsbeständig sind. Nach dem Abbau nehmen sie jedoch sehr viel Platz in Anspruch.
  • Gartenbars und Theken aus Holz sind sehr empfindlich gegen Feuchtigkeit, die in das Holz eindringt, wenn ein Getränk verschüttet wird. Große Holztheken, die im Freien stehen, brauchen einen regelmäßigen Anstrich.
  • Günstige Modelle sind oft ein wenig instabil und dann wenig belastbar.
  • Holz und Bambus ist brennbar und daher bei einer ausgelassenen Party nicht ganz ungefährlich.
  • Selten gibt es bei diesen Theken abschließbare Fächer, sodass Geschirr und Spirituosen nicht dauerhaft darin gelagert werden können.
Preise

Eine zusammenklappbare Theke aus Holz gibt es ab etwa 300 Euro. Hierbei gibt es jedoch große Unterschiede bei den verwendeten Holzarten. Gartenbars aus Bambus oder Polyrattan werden oft als Sets mit den dazugehörigen Hockern verkauft. Aus Bambus kosten diese Sets etwa 400 Euro, aus Rattan gibt es sie ab etwa 500 Euro. Bei Theken aus Holz dagegen sind die Hocker meist nicht im Preis inbegriffen und müssen separat gekauft werden.

garten-party_flHersteller und Händler
  • Ein großes Angebot verschiedener Theken und Bars für den Garten gibt es bei amazon.
  • Twenga bietet eine Übersicht über Gartenbars, die im Internet von verschiedenen Anbietern verkauft werden.
Fazit

Es kommt gleich ein Hauch von Urlaubsstimmung und Strandfeeling auf, wenn die Sonne scheint und an einer Gartenbar ein kühles Getränk gereicht wird. Etwas umständlich ist allerdings die Lagerung während der Wintermonate, weil die Theken dann sehr viel Platz in Anspruch nehmen.

Extratipps

  1. Um das Strandfeeling in Ihrem Garten noch zu verstärken, können Sie dort eine Palme pflanzen. Eine der Palmen, die am besten mit der Kälte im Winter zurechtkommen, ist die Chinesische Hanfpalme.
  2. Noch weiter verstärkt

    sich die Urlaubsstimmung mit einem Bachlauf, einem Teich oder einem Springbrunnen, der ein wenig vor sich hin plätschert. Auch eine Hängematte passt sehr gut dazu.

Frisch aus der Redaktion

  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum-Pflege in Deutschland - Standort, Gießen und Schnitt

    Manch ein Hobbygärtner liebäugelt schon seit Langem mit einem Olivenbäumchen. Doch gilt das immergrüne Gehölz aus dem Mittelmeerraum als sehr empfindlich. Wenn jedoch Standort und Bodenverhältnisse stimmen, kann man bei der Kultivierung nicht viel falsch machen. Wo sich das Gehölz wohlfühlt und was…
  • Hibiscus rosa - Sinensis

    Kübelpflanzen erfolgreich überwintern - der richtige Winterschutz

    Die Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere…
  • Opuntien - Opuntia

    Steingarten: Winterharte Kakteen und Sukkulenten im Garten

    Damit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit…