Auflagen für Gartenmöbel

Auflagen für Gartenmöbel

Auflagen verschönern Gartenmöbel, machen sie häufig aber auch erst richtig bequem. Zwar sehen Holz- oder Metallgartenmöbel oft hübsch aus, längeres Sitzen auf ihnen führt aber zu Po- und Rückenschmerzen. Dagegen helfen Auflagen. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Farben und aus unterschiedlichen Materialien. Außerdem können Auflagen auch Farbtupfer und richtige Highlights im Garten sein.

balkon-terrasse-sichtschutz-bambus flVor- und Nachteile von Auflagen

Auflagen sind bequem. Allerdings müssen viele nachts oder bei Regen eingeräumt werden, da sie nicht wetterfest sind. Auflagen sind sperrig, benötigen viel Platz.

Wenn man nicht weiß, wohin mit ihnen, ist die Anschaffung einer Gartentruhe oft eine gute Alternative, allerdings braucht auch die einen guten Platz.

Woher bekommt man Auflagen für Gartenmöbel?

In der Regel kann man Auflagen dort kaufen, wo man die Möbel erwirbt. Natürlich muss man beides aber nicht zusammen kaufen. Polster gibt es oft auch separat und im Pack recht günstig. Auflagen kauft man in der Regel
  • im Bau- und Gartenmarkt
  • in Möbelmärkten
  • je nach Angebot in Discountern
  • im Internet in großer Auswahl
Für welches Material sollte man sich entscheiden?

Es gibt recht unterschiedliche Materialien, welche in Frage kommen. Der grundsätzlichste Unterschied ist, ob man die Auflagen abends oder vor drohendem Regen einräumen möchte,
oder aber, ob sie ständig draußen bleiben sollen und somit Wind und Wetter ausgesetzt sind.
  • robuster, fester Stoff scheuert nicht so schnell durch
  • ideal sind Bezüge aus fester Baumwolle oder hochwertigem Polyester
  • Polyester ist wasserabweisend, waschbar, sehr langlebig und kann im Freien bleiben
  • Wendeauflagen können gedreht werden, man muss nicht so viel waschen.
  • Baumwollauflagen sollten unbedingt imprägniert sein. Nach dem ersten Waschen ist die Imprägnierung aber dahin und muss erneuert werden.
  • Wichtig sind Reißverschlüsse, damit man den Bezug abnehmen kann!
gartenmoebel9 flMuster und Design

Es gibt ganz unterschiedliche Bezüge für Auflagen. Man sollte bedenken, nicht zu viel Farbe und Muster durcheinander zu verwenden. Sehr kräftige Farben und Muster sind oft für die Augen sehr anstrengend und man sieht sich schneller an ihnen satt. Etwas dezenter ist oft besser, aber das ist Geschmackssache. Den höherpreisigen Modellen sieht man den Preis meist auch an, genau wie den Billigprodukten und so muss es ja auch sein.

Preise

Die Preise können sehr unterschiedlich ausfallen. Kleine Stuhlkissen für Gartenstühle ohne Rückenlehne gibt es schon unter 5 Euro pro Stück, z.B. im Discounter. Im Fachgeschäft kosten diese locker 20 Euro und mehr. Für Lehnstühle sind die Unterschiede noch größer. 20 Euro im Baumarkt und 60 bis 100 Euro im Fachhandel. Auch bei Liegen gibt es große Preisspannen.

Tipps
  1. Gute und teure Polster sollten nach Öko-Tex-Standard zertiffiziert sein! (Schadstoffprüfung)
  2. Unbedingt abziehbare Bezüge nutzen!
  3. Das Inlett sollte zusätzlich mit Vlies ummantelt sein! (erleichtert ab- und beziehen)
  4. Stehsäume an den Nähten sind stabiler als andere.
  5. Auf unterschiedliche Größen der Polster achten, vor allem bei Hochlehnern, da sind oft nur wenige Zentimeter entscheidend.
  6. Die Dicke der Polster liegt in der Regel zwischen 6 und 8 Zentimeter. Dünner sollten die Auflagen nicht sein, sonst ist ein längeres Sitzen oder Liegen unbequem.
  7. Auf Garantieleistungen achten, mindestens zwei Jahre!
  8. Das Material sollte UV-beständig sein, damit es nicht ausbleicht oder brüchig wird.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…