Gartenmöbel & Möbel für die Gastronomie

Gartenmöbel & Möbel für die Gastronomie

Gartenmöbel und Möbel für die Gastronomie müssen in erster Linie zweckmäßig sein. Darüber hinaus sollen sie aber auch bequem sein, denn die Gäste sollen ja länger bleiben und Umsatz bringen. Wichtig ist immer auch, dass sie pflegeleicht sind, gut aussehen und nach Möglichkeit stapel- oder zusammenklappbar, damit sie bei Nichtgebrauch nicht so viel Platz wegnehmen. Das sind ziemlich viele Anforderungen. Es gibt allerdings wirklich viele gute Gartenmöbel und Möbel für die Gastronomie, welche die meisten oder sogar alle dieser Kriterien erfüllen. Verschiedenste Materialien sorgen für ein vielfältiges Angebot.

tischdekoration-herbst flAnforderungen

an Möbel und Gartenmöbel für die Gastronomie

  • einigermaßen bequem (dabei muss man unterscheiden, ob die Möbel für einen Biergarten oder ein Eiscafe gedacht sind)
  • witterungsbeständig
  • gut miteinander kombinierbar
  • pflegeleicht
  • nach Möglichkeit so beschaffen, das man die Möbel mit einer Kette oder ähnlichem abschließen kann, um sie vor Diebstahl zu sichern
  • strapazierfähig
  • abwaschbar
  • Bezüge abnehmbar und waschbar
  • Zeitlose Möbel sind empfehlenswerter als auffällige und supermoderne
  • von der Farbe und vom Design passend zur Einrichtung (je nachdem, welches Restaurant, Biergarten oder Imbiss)
  • nicht zu teuer
  • zweckmäßig
  • funktional
  • ideal ist, wenn sie für den Innen- und Außenbereich geeignet sind
Nachteile, die Möbel und Gartenmöbel für die Gastronomie haben können
  • Biergartengarnituren sind ohne Kissen oft sehr unbequem. Die Stühle sind hart, die Bänke haben keine Lehne. Biergartenfans macht das aber nichts aus.
  • Die einfachen Kunststoffmöbel sehen oft billig
    aus. Viele halten sie nicht mehr für zeitgemäß.
  • Bequeme, gut aussehende und pflegeleichte Möbel  (z.B. aus Polyrattan) sind oft teuer oder zumindest teurer als andere.
  • Das Design ändert sich oft. Wenn man nach einem oder zwei Jahren etwas nachkaufen möchte, sind die Teile nicht mehr erhältlich.
Preise

Die Preise richten sich nach dem Anbieter. Sie ähneln denen im freien Verkauf. Professionelle Gastronomieeinrichter haben natürlich einen Aufschlag gegenüber denen, welche die Möbel selbst herstellen.
  • Bei professionellen Gastronomieausrüster kostet ein Biergartenstuhl aus verzinktem, pulverbeschichteten Stahl (Gestell) und Kunststoffleisten, in Holzoptik, ohne Armlehnen, dafür klappbar, gut 60 Euro.
  • Ein entsprechender Tisch, 150 x 80 cm kostet etwa 160 Euro.
  • Ähnliche Stühle bekommt man aber auch schon für den halben Preis. Auch die Tische sind deutlich preiswerter.
  • Auch bei den Gastronomiemöbeln gilt: Preise vergleichen!
biergarten flHersteller und Händler

Wer Gastronomiemöbel kaufen möchte, aber nicht in der Branche arbeitet bzw. selbständig ist, kann nicht alle Angebote wahrnehmen. Manche sind nur für die Betreiber. Man muss einen Nachweis erbringen. Vielen Händlern ist es aber gleich, wer ihre Ware kauft. Natürlich wollen sie lieber größere Mengen abstoßen, aber sie sind auch dankbar, wenn sie Restposten und ähnliches an den Mann bringen können. Anderen ist es zu viel Aufwand, für einen Tisch und sechs Stühle tätig zu werden. Immer gilt, Fragen kostet nichts.
  • Ein großes Angebot für jedermann bietet der Edinger-Shop unter www.gartenmoebel.edingershops.de/Gastronomie-Gartenmoebel
  • www.goin.de bietet eine große Auswahl verschiedenster Möbel und Gartenmöbel für den Gastronomiebedarf
  • Wer Rattanmöbel bevorzugt, wird sicher unter www.rattanshop24.de etwas passendes finden.
Ansonsten gibt es natürlich Einkaufsmöglichkeiten für Selbständige auf dem Gebiet der Gastronomie. Dort kommt man aber nur mit entsprechender Legitimation hinein.

Fazit

Gastronomiemöbel für den Garten ähneln oft ganz normalen Gartenmöbeln. Manchmal sind aber auch ausgefallene Modelle dabei, die man sonst nicht bekommt. Bei den Angeboten und auch bei

den Preisen gibt es große Unterschiede. Achten muss man darauf, ob die Möbel für jeden erhältlich sind, oder nur für Gastronomen.  Ansonsten kann man sich ruhig unter diesen Möbeln umsehen, wenn man auf der Suche nach passenden Sitzmöglichkeiten für den heimischen Garten ist.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.