Hussen für Bierzeltgarnituren

Hussen für Bierzeltgarnituren

Bei jeder Feier werden gerne Bierzeltgarnituren aufgestellt. Wenn diese praktischen Möbel doch bloß nicht so unscheinbar wären! Aber das stimmt überhaupt nicht, denn es gibt ja die Hussen für Bierzeltgarnituren.

biergarten-gartenmoebel-gartenstuhl flVorteile von Hussen für Bierzeltgarnituren

  • Bierzeltgarnituren gehören eher zu den rustikalen Möbeln, die zu den wirklich festlichen Gelegenheiten nicht angemessen sind. Meistens lassen Sie sich jedoch nur schlecht durch andere Sitzgelegenheiten ersetzen: Bierzeltgarnituren geben mehr Menschen einen Sitzplatz als jede sonstige Anordnung von Tischen und Stühlen. 
  • Sie schaffen auch eine einzigartig kommunikative Atmosphäre, die

    eine gute Voraussetzung für gelungene Feierlichkeiten ist. Auch Festräume zur Anmietung sind deshalb häufig mit Bierzeltgarnituren ausgestattet. Damit diese einfachen Möbel eine festliche Ausstrahlung bekommen, gibt es die Hussen. Lange Reihen von strahlend weiß verkleideten Bänken und Tischen sind auch einer Hochzeit würdig.
  • Auch wer häufig Gartenpartys feiert, liebt die schnell und einfach aufzustellenden Bierzeltgarnituren. Sie können mit farbigen Hussen nicht nur hübscher werden, sondern auch dem Festmotto angemessen bekleidet werden.

Nachteile der Hussen für Bierzeltgarnituren

Nachteile der Hussen ergeben sich aus dem Material. Polyester ist sehr leicht, im Garten wird die Tischdecke also bei jedem Wind wegwehen. Sie sollten dann entweder eine schwerere Qualität wählen oder an Befestigungsklammern denken.

Preise der Hussen für Bierzeltgarnituren

  • Die Hussen, die als Schnäppchen in Auktionen erworben werden können, beginnen bei 4,90 Euro im Sofortkauf, Versandkosten nur 1,90 Euro. Hier können Sie seltene Muster wie die Husse mit allen Flaggen der Welt darauf ergattern, wunderbar für eine Party mit internationalen Speisen. Für 11,- Euro gibt es ein Dreierset mit bunten Blockstreifen in Weiß, Hellblau, Hellgrün und Braun. Einfarbige Hussen in vielen schönen Farben beginnen bei 10,- Euro, die Husse mit dem bayerischen Karomuster gibt es für rund 20,- Euro, sie wird die bayerische Brotzeit auf jeden Fall richtig zur Geltung bringen. Die Husse für die Festzeltgarnitur in Bauernkaro (Terra, Blau oder Violett mit Weiß) kostet rund 13,- Euro.
  • Ganz in Weiß können Sie die Bierbank ab 9,- Euro verkleiden, das 3er-Set, das auch in Creme, Bordeaux und Schwarz angeboten wird, kostet dann 25,- Euro. Der weiche, reiß- und scheuerfeste Hussenstoff in Weiß ist pflegeleicht und nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf. Die hervorragende Verarbeitung des Hussenstoffs verleiht dem Produkt eine langanhaltendende Farbechtheit selbst nach
    mehrmaliger Wäsche. 
  • Das 3er Set in buntem Design gibt es ab 12,- Euro, die deutschen Farben für Fußball-Fans ab 18,- Euro, die einfarbige Husse für den Einsatz auf vielen Festen wird für etwa 20,- Euro in Champagner und Gelb, Terra, Bordeaux und Weiß angeboten. Edle Hussen in den neuesten Trendfarben (momentan werden weiß, creme, weinrot, braun und schwarz angeboten) kosten in Polyesterqualität 26,- Euro im Set. Besonders bequem sind Hussen aus Stretchmaterial, das bügelfrei ist. Sie werden ab etwa 50,- Euro angeboten.
  • Für die stilvolle Hochzeit bietet sich das 3-teilige Hussen-Set aus cremeweißer Baumwolle an, das ab etwa 66,- Euro angeboten wird. Auch in Farbe gibt es sehr hochwertige Hussen, die eine fein strukturierte, rutschhemmende Oberfläche haben und unempfindlich gegen Wind und Wetter sowie UV-beständig sind. Sie werden in sattem Bordeaux für 80,- Euro angeboten. Besonders haltbar sind Hussen mit Teflonbeschichtung, die jedoch im Set auch 100,- kosten.
  • Eine unbezogene Schaumstoffpolsterung für Bierbänke, die einfach unter die Hussen geschoben wird, gibt es ab 5,95 Euro.

Hussen für Bierzeltgarnituren - Hersteller und Händler

  • Gerade, wenn Sie ausgefallene Dekors suchen, können Sie bei eBay tolle Schnäppchen machen, www.ebay.de. Hier gibt es die Bierzeltgarnitur-Husse mit allen Flaggen der Welt ebenso wie Hussen mit Blockstreifen in allen Farben oder Karos in allen Farben. Auch Hussen mit einem gemusterten Rand, Zitronen oder Orangen etwa, werden angeboten und solche in ausgefallenen Farben wie lila, dunkelgrün und königsblau, flieder oder gelb. Allerdings sind nicht immer sehr viele Exemplare verfügbar, da es sich bei solchen Angeboten häufig um Restverkäufe handelt. Die konkrete Zahl wird aber im Angebot angegeben. Sie sollten auch immer genau auf die Versandkosten achten, nach der Suche könnten Sie zum Beispiel sortieren nach dem Merkmal “niedrigster Preis inklusive Versand”.
  • Bei Auktionsanbietern finden Sie auch die Sets aus gepolsterter und bezogener Sitzauflage und Tischdecke, eine umfassende Auswahl an Hussen bieten auch Amazon, www.amazon.de und die www.edingershops.de. Bei der Firma Volkan Haksal aus 68542 Heddesheim bekommen Sie die Hussen in Trendfarben. Auf deren Seite www.tischdecke.de überzeugen die einfache Auswahl nach Farbe und Größe sowie der innerdeutsche versandkostenfreie Versand ab einer Bestellsumme von 50,- Euro.
  • Die Tradoria GmbH aus Bamberg hat unter www.tradoria.de Dutzende von Hussen im Angebot. Ein Händler mit einem solch großen Angebot ist vorteilhaft, wenn Sie auch noch Hussen für Stehtische usw. erwerben möchten, hier kann meist alles im gleichen Design erworben werden. Direkt beim Hersteller kaufen Sie bei der Firma texdeko aus 58256 Ennepetal, im Online-Shop www.texdeko.de werden Hussen in den gängigen Farben vertrieben. Die Hussen mit Teflonbeschichtung gibt es beim Obi Baumarkt, auch zu bestellen unter www.obi.de. 

Fazit

Jedes Möbelstück kann verschönert werden, auch die Bierzeltgarnitur. Die Hussen bieten sogar viele reizvolle Möglichkeiten, dem Fest je nach Anlass farbliche Akzente zu verleihen.

Tipps

  • Achten Sie auf die Maße. Es gibt Biertische von 50 bis 80 cm Breite, die Länge bewegt sich zwischen 1,70 und 2,20 Metern.
  • Wenn Sie Ihre Hussen aus einem ganz besonderen Stoff selber nähen können, erhalten Sie natürlich das einzigartigste Design.

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…