Baumstammbank - Bänke aus massiven Holzstämmen

Baumstammbank - Bänke aus massiven Holzstämmen

Nicht sehr dekorative Kunststoff-Gartenmöbel oder fragile Sperrholzkonstruktionen, die nach einer Saison auseinanderfallen, sind heute im Garten nicht mehr sehr gefragt.

gartenbank-holz flDer Trend geht zum Gartenmöbel, das erheblich mehr als eine Saison aushalten wird und das aus einem Material besteht, welches wie geschaffen zu sein scheint für den Aufenthalt in der Natur. Zu diesen natürlich wirkenden Sitzgelegenheiten für die Ewigkeit gehört auf jeden Fall die Baumstammbank:

Vorteile einer Baumstammbank

Eine Baumstammbank ist für den

Aufenthalt in der Natur geschaffen, weil sie nun einmal aus einem Material besteht, das in der Natur und in jedem Garten reichlich vorhanden ist. Holz ist ein urgesunder Baustoff. Sogar Allergiker, die bei der Nutzung mancher künstlich hergestellter Materialkombination vorsichtig sein müssen, können auf einer naturbelassenen Holzbank beruhigt Platz nehmen.


Wir können den nachwachsenden Rohstoff Holz immer mit gutem Gewissen nutzen und verarbeiten, während zur Herstellung der meisten Kunststoff-Gartenmöbel immer noch endliche Ressourcen unwiderruflich verbraucht werden. Die Baumstammbänke werden in verschiedensten Designs hergestellt, von der sehr schlichten Rundholzbank bis zur sehr aufwändig verzierten rustikalen Baumstammbank. Es ist also eher unwahrscheinlich, dass Sie die passende Baumstammbank für Ihren Garten nicht finden.


Baumstammbank - Kosten und Bezugsquellen

  • Die große Auswahl beginnt mit einer Baumstammbank aus leichteren und schlankeren halben Baumstämmen und reicht bis zu Bänken, bei denen die Sitzfläche in einen massiven Stamm von gewaltigem Durchmesser eingearbeitet wurden.
  • Die wohl klassischste Baumstammbank besteht aus einem halben Baumstamm, die auf zwei Scheiben dieses Baumstammes ruht. Sie wird mit oder ohne Lehne angeboten.
  • Dann gibt es noch Bänke, bei denen die Rückenlehne aus zwei Holz-Herzen besteht, und Bänke, bei denen mindestens ein
    ganzer Baum auch für die Verzierungen verarbeitet wurde.
Dementsprechend können Sie für eine Baumstammbank so viel Geld ausgeben wie Sie möchten. Die günstigeren Modelle fangen bei etwas über 100 € an. Die einfache aber massive Rundholzbank mit Lehne kostet 250,- €. Eine Sitzgruppe aus Rundstämmen gibt es für 430,- €, sie besteht aus einer Bank und einem Tisch. Eine Baumstammbank aus altem abgelagertem Eichenholz kann dann schon 1.300,- € kosten. Die Baumstammbank, die bereits ein Designklassiker ist, besteht aus drei Stuhlrücken aus Bronze, die Sie auf Ihrem eigenen Baumstamm installieren, das Dreiergespann gibt es für 11.000 € (ohne Baumstamm). Der Preis wird auch bestimmt durch das Holz-Material, Sie können Rundholzbänke aus Fichte und aus Eiche erwerben oder besonders helle Baumstammbänke aus Eschenholz und viele andere.
  • Verschiedene rustikale Modelle hat der Tischlermeister Ralf Langner aus 06259 Frankleben anzubieten. Die beeindruckende Auswahl kann auf der Website www.langners-naturholzshop.de besichtigt werden.
  • Frank Hebestreit aus 99759 Obergebra fertigt Unikate wie die Rundholzbank mit den zwei Herzen als Rückenlehne, Informationen unter holz-fraenki.de.
Wenn Sie sich noch unsicher sind, ob eine Baumstammbank wirklich das Richtige für Ihren Garten ist, können Sie sich in den meisten Gegenden Deutschlands eine Baumstammbank mieten und probeweise in Ihren Garten stellen. Baumstammbänke zum Ausleihen führt z. B. die DMV Unternehmensgruppe aus 25337 Elmshorn, www.dmv-rostock.de, eine naturbelassene Baumstammbank kostet knapp 50,- € für drei Tage, eine ganze Baumstammbankgarnitur gibt es für 150,- € für den genannten Zeitraum.

saegebock flBaumstammbank

selber bauen


Vielleicht geht es Ihnen überhaupt nicht darum, eine Baumstammbank zu erwerben, sondern um die Verarbeitung eines Baumstammes, der in Ihrem Garten aus verschiedensten Gründen weichen musste. Dann können Sie sich Ihre Rundholzbank aus Ihrem Baumstamm natürlich auch selber bauen - auch wenn Sie nicht die vorgefertigten Lehnen für 11.000 € installieren möchten, stehen Ihnen hier viele Möglichkeiten zur Verfügung. Sie sollten allerdings eine Motorsäge zur Verfügung haben und mit dieser auch umgehen können.

Den ganzen Baum verwerten

Auch andere Teile Ihres gefällten Baumes können zu Möbeln oder zu Kunst verarbeitet werden, entweder von Ihnen selbst oder mit der Hilfe eines in dieser Richtung tätigen Holzkünstlers. Ein solcher ist z. B. Kai Gerulat, der gefällte Bäume zu Tischen, Stühlen und Bänken verarbeitet oder Blumentröge und Riesen-Pilze daraus macht, auch die Baumstümpfe können am gegebenen Platz zu Skulpturen mit Vogelhäusern, Eulen oder Fischen werden. Informationen unter www.forstwirt-kai-gerulat.de.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…