Gartenmöbel und Terrassenmöbel aus Holz & weiteren Materialien

Gartenmöbel und Terrassenmöbel aus Holz & weiteren Materialien

Erst mit den geeigneten Möbeln wird ein Garten zu einem Ort, an dem man sich in seiner Freizeit gut erholen kann. Für diese Möbel werden viele verschiedene Materialien verwendet, die ihre jeweiligen Vor- und Nachteile haben.

gartenmoebel2 flVorteile

Die meisten Gartenmöbel werden aus Holz, Kunststoff oder verschiedenen Metallen hergestellt. Darüber hinaus kann aber auch Naturstein verwendet werden und besonders kreative Menschen bauen sich ihre eigenen Gartenmöbel aus Gabionen, Holzstämmen oder dicken Bohlen.

/>
  • Neben den üblichen Sitzmöbeln und Tischen gibt es Liegestühle, Gartenliegen und Deckchairs für das Sonnenbad sowie Bänke in verschiedenen Ausführungen. Besonderen Komfort bieten solche Liegemöbel, die mit einem Sonnendach ausgestattet sind.
  • Sehr witterungsbeständig sind bei den Gartenmöbeln aus Holz solche aus Tropenhölzern wie Teak und bei den metallenen Möbeln solche mit einem Edelstahl- oder Aluminiumgestell, die gegenüber Stahl und Eisen den Vorteil haben, dass sie nicht rosten.
  • Besonders robust sind Bänke und Tische aus Natursteinen, die entweder aus einem Stein gemeißelt werden oder als gemahlener Stein mit einem Bindemittel in eine Form gegossen wurden.
  • Gegenüber anderen Materialien noch relativ neu sind die Gartenmöbel aus Polyrattan, einem Kunststoffgeflecht, das dem echten Rattan ähnelt. Es hat jedoch den Vorteil, dass es unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Temperaturschwankungen ist und daher auch im Winter draußen bleiben kann.
  • Für kleine Terrassen oder um für Gäste schnell zusätzliche Sitzgelegenheiten zu schaffen, eignen sich alle zusammenklappbaren Gartenmöbel. Sie haben darüber hinaus den Vorteil, dass sie sich im Winter platzsparend lagern lassen.
Nachteile

Auch die relativ wetterfesten Gartenmöbel sollten im Winter nicht unbedingt draußen bleiben. Selbst robuster Kunststoff leidet unter der Sonneneinstrahlung und der Kälte und kann mit der Zeit porös werden oder ausbleichen.
  • Problematisch ist oft die Lagerung der Gartenmöbel während der Wintermonate, weil die Möbel viel Platz in Anspruch nehmen. Lässt sich kein passender Lagerraum finden, können aber
    auch Schutzhüllen über die Möbel gezogen werden. Diese Hüllen gibt es in vielen verschiedenen Größen zu kaufen, alternativ kann aber auch eine Abdeckplane aus dem Baumarkt verwendet werden.
  • Gartenmöbel aus Holz wie auch solche aus rostenden Metallen brauchen eine regelmäßige Pflege, um sie vor der Feuchtigkeit zu schützen. Möbel aus Kunststoff oder Stein kommen dagegen ohne jeden Schutz aus.
  • Ohne eine passende Auflage sind die meisten Gartenmöbel unbequem. Abgesehen von den Sitzgruppen aus Polyrattan gehören diese Polster jedoch normalerweise nicht zum Lieferumfang, sodass hierfür mit zusätzlichen Kosten gerechnet werden muss.
  • Die Haltbarkeit der Terrassenmöbel ist meist davon abhängig, wie stark die Möbel der Witterung ausgesetzt werden, natürlich spielen aber auch die Qualität des Materials und die Verarbeitung eine große Rolle. Hochwertige Möbel können durchaus einige Jahrzehnte benutzt werden.
Preise

Terrassenmöbel gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preiskategorien. Ganze Sitzgruppen aus einfachem Kunststoff sind schon für weniger als 100 Euro erhältlich, während solche aus hochwertigen Materialien durchaus im Bereich von mehreren tausend Euro liegen können. Es findet sich daher für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel das passende Produkt.

gartenmoebel7 flHersteller und Händler
  • Ein großes Angebot an Gartenmöbeln findet sich während der Sommermonate in den Gartencentern, Baumärkten und Möbelhäusern am Ort. Dort können die Möbel gleich auf ihre Bequemlichkeit überprüft werden.
  • Gartenmöbel werden aber inzwischen auch von vielen Versandhändlern wie Otto oder Neckermann verkauft und auch auf ebay und amazon gibt es eine große Auswahl. Weitere Internethändler sind Garpa, Teak24, Lünse und Gardeo.
  • Ein renommierter Hersteller für Gartenmöbel aus Kunststoff ist die Firma Kettler, die Firma Siena Garden stellt dagegen sowohl Möbel mit einem Metallgestell wie auch Holzmöbel her.
  • Möbel aus Naturstein bzw. Steinguss gibt es bei den Steinmetzen in der Umgebung, im Internet können sie bei Der Besondere Garten oder Ganuba bestellt werden.
Fazit

Schöne Gartenmöbel machen den Garten perfekt. Ob sie aus Holz oder anderen Materialien bestehen sollten, ist aber eher eine Frage des Geschmacks. Wer jedoch wenig Zeit oder Lust auf die nötige Pflege hat, ist mit den Möbeln aus besonders wetterfesten Werkstoffen wie Aluminium, Edelstahl oder den verschiedenen Kunststoffen am besten beraten.

Tipps der Redaktion
  1. Gartenmöbel müssen nicht unbedingt auf der Terrasse stehen, durch einen kleinen Pavillon kann eine Sitzgruppe mitten im Garten vor Sonne und Regen geschützt werden.
  2. Ein geeigneter Sonnenschutz sollte auf keiner Terrasse fehlen. Hierfür gibt es Sonnenschirme, Markisen oder auch Sonnensegel, die von der Hauswand in jede beliebige Richtung oder auch mitten im Garten gespannt werden können.

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.