Holzgartentisch - Gartenmöbel aus FSC Holz

Holzgartentisch - Gartenmöbel aus FSC Holz

Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und ein natürliches Material, das auch dann keine Probleme bereitet, wenn es nach vielen Jahren entsorgt werden muss. Hierfür sollten jedoch nicht ganze Regenwälder abgeholzt werden ohne dass sich um die Wiederaufforstung gekümmert wird.

terrasse13 flVorteile

Der Forest Stewardship Council, kurz FSC, hat das Ziel, nachhaltige Forstwirtschaft zu unterstützen und deren Produkte mit einem Gütesiegel auszuzeichnen, sodass für den Verbraucher leicht erkennbar ist, ob es sich um Holz aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern

handelt.
  • Hersteller von Gartenmöbeln, die FSC-zertifiziertes Holz verarbeiten, dürfen ihre Möbel mit einem FSC-Gütesiegel kennzeichnen. Dieses Logo besteht aus einem kleinen Baum mit dem darunter liegenden Schriftzug FSC.
  • Dieses Logo wird meist unauffällig an den Stuhlbeinen, der Unterseite der Sitzfläche oder bei einem Holzgartentisch an den Tischbeinen angebracht, sodass es die Optik nicht stört.
  • Mit Hilfe dieser Zertifizierung kann ein Verbraucher sicher sein, dass für seine Gartenmöbel keine Regenwälder einfach abgeholzt wurden, ohne sich um die Pflanzung neuer Bäume zu kümmern.
Nachteile

Die Kosten für die Zertifizierung eines forstwirtschaftlichen Betriebes müssen von diesem selbst getragen werden. Diese Kosten fließen in seine Kalkulation ein, sodass Gartenmöbel mit FSC-Siegel für den Endverbraucher teurer werden.
  • Besonders für die Forstbetriebe in Entwicklungsländern ist die Zertifizierung schwierig, weil oft die
    nötigen Daten für die Zertifizierung erst ermittelt werden müssen. Daher sind sie gegenüber europäischen Holzlieferanten im Nachteil.
  • Die Kosten und der Aufwand für eine Zertifizierung und die regelmäßige Kontrolle sind hoch, sodass manche Forstbetriebe darauf verzichten, obwohl sie genauso nachhaltig wirtschaften wie ein zertifizierter Betrieb.
  • Neben dem FSC gibt es weitere Organisationen, die Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft zertifizieren. In Deutschland und Österreich sind ein Großteil der Wälder nach dem PEFC zertifiziert.
  • Weder der FSC, noch der PEFC oder eine andere Organisation können mit ihren Prüfern immer vor Ort sein, deshalb gibt es wie in allen anderen Bereichen der Wirtschaft auch hier die Möglichkeit zu betrügen.
Preise

Gartenmöbel mit FSC-Gütesiegel sind auf jeden Fall teurer als solche, die mit Holz aus Raubbau produziert wurden. Dennoch sind die Preise erschwinglich und der hiermit verbundene Schutz der Wälder sollte einen kleinen Aufschlag auf den Kaufpreis wert sein.

gartenmoebel6 flHersteller und Händler

Holzgartentische, Stühle und andere Gartenmöbel mit einem FSC-Siegel finden sich in jedem Gartencenter und auch in den Baumärkten. Der FSC stellt auf seiner Internetseite aber auch eine Datenbank zur Verfügung, mit der gezielt nach Herstellern und Händlern gesucht werden kann.

Fazit

Bei Gartenmöbeln, die häufig aus tropischen Holzarten hergestellt werden, ist es für den Endverbraucher nicht möglich, zu erkennen, woher das Holz stammt. Für Menschen, denen der Schutz der Wälder auf der Erde am Herzen liegt, ist es daher hilfreich, auf ein FSC-Siegel zu achten.

Hintergrundwissen

Der FSC wurde 1993 auf Initiative des WWF, Greenpeace und Vertretern indigener Völker der tropischen Regenwälder gegründet, nachdem sich die Länder auf dem internationalen Umweltgipfel nicht auf gemeinsame Richtlinien zum Schutz der Wälder hatten einigen können. Heute befindet sich der Hauptsitz der Organisation in Bonn, obwohl die meisten deutschen Forstbetriebe dieses Gütesiegel wegen zu großer Bürokratie und mangelnder Mitbestimmung ablehnen und sich durch den PEFC zertifizieren lassen.

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…