Gartenmöbel aus Massivholz - Trend: Massivholzgartenmöbel

Gartenmöbel aus Massivholz - Trend: Massivholzgartenmöbel

Aus der Natur für die Natur, so könnten man Gartenmöbel aus Massivholz kurz umschreiben. Passend zum derzeitigen Landlust-Trend, erfreuen sich Massivholzgartenmöbel aller Art wachsender Beliebtheit. Sie sind schließlich auch der Klassiker unter den Gartenmöbeln, und zwar nicht nur deshalb, weil sie eine Atmosphäre der Gemütlichkeit verbreiten.

gartenmoebel7 flDie Art des Holzes Aus der Ferne oder Nähe

Beliebt sind Hölzer wie Akazie, Eukalyptus, oder Yellow Balau. Vor allem Teakholz zeichnet sich durch besondere wetterfeste Eigenschaften aus und

passt daher sehr gut für Massivholzgartenmöbel. Im Hinblick auf Produkte aus der Region gewinnen aber auch heimische Hölzer wieder verstärkt an Bedeutung. Dabei handelt es sich meist um Nadelhölzer wie z. B. Fichte oder Kiefer oder auch um Laubhölzer wie etwa Esche bzw. Eiche.

Vorteile von Gartenmöbeln aus Massivholz

Es gibt sie in vielen verschiedenen Bauformen. Angefangen bei den rustikalen, aus einem Stamm gefertigten, Garnituren (z. B. Eiche oder Esche) bis hin zu filigran verarbeiteten Einzelstücken aus Edelhölzern. Vorteile von Gartenmöbeln aus Massivholz sind, sie sind
  • robust,
  • gemütlich,
  • zeitlos elegant und
  • natürlich bzw. ökologisch, weil  Holz ein nachwachsender Rohstoff ist.
Nachteile des Produkts

Besonders hoch im Kurs stehen witterungsbeständige Edelhölzer. Mitunter verdrängen sie die früher oft verwendeten heimischen, lackierten Hölzer. Zu den
wesentlichen Nachteilen von Gartenmöbeln aus Massivholz gehören:
  • Heimische Hölzer sind ohne eine entsprechende Imprägnierung und Lackierung nicht genügend wetterfest.
  • Deshalb ist ein gewisser Pflegeaufwand nötig. Aber auch Edelhölzer wie Teak müssen regelmäßig gepflegt werden, damit sie keinen Grauschleiher bekommen.
  • Vollholzmöbel sind oft auch eher schwer, so dass ein Wegräumen erschwert wird.
gartenmoebel11 flPreise

Je nach Grundform, Ausführung und Größe sowie auch abhängig vom Hersteller und Händler variieren  die Preise für Gartenmöbel aus Massivholz stark voneinander. Für ein dreiteiliges Balkon-Set – bestehend aus zwei Klappstühlen und einem ebenfalls klappbaren Tischchen – muss man etwa um die 100 Euro rechnen. Etwa 200 bis 300 Euro kostet eine Sitzgruppe für einen Sechseck-Pavillon. Noch wesentlich mehr kann man ausgeben für handgefertige Vollholzmöbel, die aus einem Stamm gemacht sind. Sonnenanbeter sollten für eine Gartenliege aus Holz ein Budget von mindestens 50 Euro einkalkulieren.

Hersteller und Händler

Während die rustikalen Garnituren, welche aus einem Stamm bestehen,  oftmals von kleineren Schreinereien gefertigt werden, kommt die im Baumarkt erhältliche Masse oft von größeren Betrieben.  Gartenmöbel aus Massivholz stellen unter anderem folgende Betriebe her:
  • Best
  • Gamper
  • Gaspo
  • Grasekamp
  • Harbo
  • Hanseatic
  • Java Exclusic
  • Kettler
  • Leco
  • Siena Garden
  • MBM
  • Mendler
  • Merxx
  • Promex
gartenmoebel12 flErhältlich sind Gartenmöbel aus Vollholz eigentlich überall dort, wo es Gartenbedarf zu kaufen gibt. Also in Baumärkten (wie z.B. Bauhaus, Hellweg, Obi, Hornbach…),  Möbelhäusern (wie etwa Ikea, XXL Lutz, Segmüller…) sowie auch über zahlreiche Internetshops (bspw. bei Amazon, Neckermann, Quelle…) . Echte Unikate sind direkt in handwerklichen Betrieben oder auch in sozialen Einrichtungen wie Werkstätten für Behinderte erhältlich.

Weiterführende Hinweise

Beim Einkauf von Massivholzmöbeln für den Garten sollte man auf das FSC-Siegel achten. Forest Stewardship Council steht nämlich für eine umweltfreundliche, sozialförderliche und ökonomisch tragfähige Bewirtschaftung von Wäldern.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…