Wetterfeste Gartenmöbel aus Polyrattan

Wetterfeste Gartenmöbel aus Polyrattan

Polyrattan ist dem echten Rattan nachempfunden, das aus dem Stamm der Rattanpalmen hergestellt wird. Echtes Rattan ist jedoch für den Außenbereich nicht geeignet, daher bestehen Rattan Gartenmöbel fast immer aus Polyrattan, das besonders wetterfest ist.

gartenmoebel4_flVorteile von Polyrattan

Gartenmöbel aus Polyrattan brauchen im Prinzip gar keine Pflege und müssen nur hin und wieder gesäubert werden. Sie können auch im Winter draußen bleiben, weil sie äußerst wetterfest sind.
  • Gartenmöbel aus Polyrattan sind so wetterfest, dass sie auch bei schlechtem Wetter an

    einer nicht überdachten Stelle stehen bleiben können. Sie brauchen auch im Winter nicht unbedingt eingeräumt werden.
  • Sitz- und Tischflächen werden wie bei dem echten Rattan geflochten, dadurch können solche Möbel in vielen verschiedenen Versionen gestaltet werden.
  • Sie sind sehr leicht, weil ihr Gestell meist aus Aluminium besteht und können daher leicht transportiert werden.
  • Polyrattan ist UV-beständig, schmutzabweisend und pflegeleicht. Warmes Wasser oder eine einfache Spülmittellösung sind in der Regel für die Reinigung und Pflege völlig ausreichend.
  • Durch die Flechttechnik lässt sich dieses Material in jede beliebige Form bringen, dadurch lassen sich Gartenmöbel genau an die Form des menschlichen Körpers anpassen.
  • Auch bei den Farben gibt es eine große Auswahl, weil sich das Material leicht einfärben lässt.
  • Polyrattan ist recyclingfähig und damit ein umweltfreundliches Material.
Nachteile der Polyrattan Gartenmöbel

Das Material, das für die Gartenmöbel verwendet wird, ist in seiner Qualität sehr unterschiedlich, deshalb werden preisgünstige Möbel schnell brüchig und verlieren ihre Farbe. Rattan Möbel in einer hochwertigen Ausführung dagegen sind recht teuer.
  • Gartenmöbel aus Polyrattan werden häufig unter der
    Bezeichnung Rattan Gartenmöbel verkauft, um damit zu suggerieren, dass es sich um ein natürliches Produkt handelt. Tatsächlich werden Gartenmöbel aus Polyrattan aber aus Polyethylen hergestellt.
  • Polyrattan gibt es in sehr verschiedenen Qualitäten, die unterschiedlich wetterfest und haltbar sind. Diese Qualitätsunterschiede sind aber beim Kauf für den Verbraucher schwer erkennbar.
  • Günstige Gartenmöbel aus Polyrattan können verbleichen und brüchig werden. Dann sehen sie nicht mehr gut aus und sind unbequem.
terrasse-gartenmoebel_flPreise

Gartenmöbel aus Polyrattan gibt es inzwischen schon zu sehr günstigen Preisen. Besonders zu Ende der Saison werden ganze Sitzgruppen zu Preisen von 300 bis 400 Euro angeboten. Gartenliegen dagegen sind im Verhältnis zu den Sitzgruppen relativ teuer, dafür aber auch oft sehr aufwändig gestaltet. Schöne Exemplare kosten oft um 400 Euro oder mehr. Bei den meisten Gartenmöbeln aus Polyrattan gehören auch die Kissen und Auflagen zum Lieferumfang, je nach Anbieter müssen diese aber eventuell zusätzlich gekauft werden.

Hersteller und Händler
  • Die Firma Rattania hat sich auf Gartenmöbel aus Polyrattan spezialisiert. Sie bietet nicht nur Gartenmöbel für den privaten Bereich, sondern auch Objekteinrichtungen für Hotels und Restaurants an. Daneben gehören auch Lampen und Accessoires zu ihrem Programm.
  • Living Zone bietet Gartenliegen für zwei Personen an, die sogar mit einem Sonnendach ausgestattet sein können. Daneben gibt es Sitzgruppen, die aus mehreren Elementen zusammengestellt werden können, und Einzelmöbel.
  • Einen Online-Shop für Gartenmöbel aus Polyrattan betreibt auch das Unternehmen MObello. Dort gibt es aber auch Produkte aus anderen Materialien.
Fazit

Polyrattan ist sehr wetterfest und damit auch für Bereiche geeignet, wo die Gartenmöbel ständig der Witterung ausgesetzt sind. Beim Material gibt es jedoch große Qualitätsunterschiede, die für einen Laien schwer zu beurteilen sind. Polyrattan ist äußerst pflegeleicht und kann auch im Winter draußen bleiben. Dadurch können die Möbel auch an sonnigen Tagen während der kalten Jahreszeit genutzt werden.

Weitere Tipps

  1. Möbel aus echtem Rattan sind zu schade für den Außenbereich, benutzen Sie diese deshalb nur auf überdachten Flächen, wo sie nicht nur vor Regen, sondern auch vor Sonne geschützt sind.
  2. Aus Polyrattan gibt es auch sehr schöne Pflanzgefäße. Besonders wenn Sie einen sehr großen oder hohen Übertopf benötigen, ist dieses Material oft günstiger als andere und sieht trotzdem gut aus.

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.