Dekokamin - Kamin ohne Schornstein

Dekokamin - Kamin ohne Schornstein

Dekokamine können im Haus wie auch im Garten verwendet werden. Sie werden zum Teil mit Strom, meist aber mit Ethanol oder Gel betrieben, das rückstandslos verbrennt, sodass diese Kamine ohne Schornstein auskommen.

wohnzimmer-kamin-couch flDekokamine erzeugen zwar nur eine Illusion von echtem Kaminfeuer, die Wärme, die sie abstrahlen, ist jedoch real.

Vorteile der Dekokamine

Dekokamine können im Haus dann eingeschaltet werden, wenn die Außentemperaturen noch nicht so weit abgesunken sind, dass es sich lohnen würde, die Zentralheizung einzuschalten. Auf

der Terrasse machen sie den Aufenthalt im Freien an kühleren Abenden angenehm. Sie können aber auch aus rein optischen Gründen verwendet werden, um die beruhigende Atmosphäre eines Feuers zu genießen.
  • Als Material wird pulverbeschichteter Stahl oder Edelstahl verwendet, die Glasscheiben sind feuerfest und können meist abgenommen werden, um sie zu reinigen.
  • Dekokamine können an einer Wand platziert werden, um den Eindruck eines Kamins mit Schornstein zu erwecken, sie können aber auch mitten im Raum aufgestellt werden. Solche Kamine gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen passend zu jeder Art von Einrichtung.
  • Ihre Aufstellung ist sehr viel einfacher als der Einbau eines Kamins mit Schornstein und es sind auch keine baulichen Vorschriften zu beachten. Weder ist eine Baugenehmigung einzuholen, noch ist eine Abnahme durch den Schornsteinfeger nötig.
  • Dekokamine können, anders als richtige Kaminfeuer, in ihrer Heizleistung leicht gesteuert werden. Sie besitzen zum Teil sogar eine Fernbedienung, mit der sowohl die Wärmeabstrahlung wie auch der sichtbare Flammeneffekt gesteuert werden kann.
  • Eine in einen niedrigen Tisch eingearbeitete Feuerstelle benötigt kaum zusätzlichen Platz, weil der Rest des
    Tisches als Abstellfläche genutzt werden kann und er damit einen gewöhnlichen Tisch ersetzt.
Nachteile des Kamins ohne Schornstein

Das Feuer der Dekokamine hat zwar Ähnlichkeit mit einem richtigen Feuer, ist aber natürlich nicht das Gleiche wie ein Feuer mit Holzscheiten und wird auch nicht als genauso schön empfunden. Es fehlt das typische Knistern eines Holzfeuers und der Tank eines Dekokamins fasst nur eine begrenzte Menge Ethanol, die oft schon nach drei bis vier Stunden aufgebraucht ist.

Preise

Dekokamine gibt es in vielen verschiedenen Größen, die teilweise die Abmessungen eines herkömmlichen, mit Holz befeuerten Kamins haben. Andere sind jedoch so klein, dass sie einfach auf einen Tisch gestellt werden können. Die kleinen Varianten eines Tischfeuers gibt es schon für weniger als 100 Euro, die großen dagegen liegen meist im Bereich von 250 bis 500 Euro. Als laufende Kosten kommen je nach Modell Kosten für Strom, Gel oder Ethanol hinzu.

treppe-wohnzimmer-offenes wohnen flHersteller und Händler
  • Eine große Auswahl an Dekokaminen hat Neckermann. Für viele Modelle, die normalerweise an der Wand befestigt werden, gibt es Standfüße, die als Zubehör bestellt werden können, sodass der Kamin auch mitten im Raum aufgestellt werden kann.
  • Dekokamine, die mit Strom betrieben werden, stellt die Firma EWT her. Diese Geräte werden unter anderem über die Baumärkte Obi, Toom, Praktiker, Bahr und hagebaumarkt vertrieben.
  • Kamin-Design Ingolstadt stellt Dekokamine her, die mit Ethanol befeuert werden. Diese Kamine können direkt vom Hersteller bezogen werden.
Fazit

Ein Feuer ist auf der Terrasse sehr gemütlich und sorgt für ein wenig Wärme. Leider ist nicht überall ein

offenes Feuer möglich, daher sind die Dekokamine, die keinen Rauch verursachen, eine gute Alternative. Sie können ohne viel Aufwand an jeder beliebigen Stelle platziert werden und lassen sich genauso schnell an einen anderen Ort versetzen, wenn die Terrasse einmal umgestaltet werden soll.

Wissenswertes

  1. Als Brennstoff wird für die Dekokamine häufig Bio-Ethanol angeboten. Dieses wird nur aus Biomasse, also nachwachsenden Rohstoffen und biologischen Abfällen hergestellt und ist daher umweltfreundlich. Ein Liter Bio-Ethanol kostet etwa 5 Euro.
  2. Brenngel wird auch aus Ethanol hergestellt, enthält aber ein Verdickungsmittel, wodurch es etwas zähflüssig wird. Es kostet etwa 2 Euro pro Liter.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.