Feuerstelle aus Edelstahl

Feuerstelle aus Edelstahl

Ein Lagerfeuer ist eine sehr romantische und gemütliche Angelegenheit, mit der auch gleichzeitig noch für ein wenig Wärme gesorgt wird. Damit man auch im eigenen Garten in diesen Genuss kommt, gibt es die Feuerstellen, die in Form einer Feuerschale oder eines Feuerkorbs aus Edelstahl erhältlich sind. 

feuerstelle4_flVorteile der Edelstahl-Feuerstellen

Mit einer Feuerstelle auf der Terrasse kann man auch an kühleren Abenden noch ein wenig draußen sitzen. Daneben ist ein offenes Feuer aber auch sehr beruhigend und sorgt für die nötige Entspannung am Feierabend.

/>
  • Feuerstellen aus Edelstahl stehen immer auf Füßen oder haben eine Bodenplatte, damit sie nicht den Terrassenboden beschädigen oder sogar in Brand setzen, weil sie beim Gebrauch heiß werden.
  • Edelstahl rostet nicht und kann deshalb gut im Garten eingesetzt werden. Außerdem ist es sehr langlebig, sodass sich der höhere Kaufpreis dieses Materials durch eine längere Lebensdauer rechnet. Es kann bei Bedarf mit einem Pflegemittel behandelt werden, sodass es wieder wie neu aussieht.
  • In Feuerschalen aus Edelstahl werden normalerweise Holzscheite verbrannt, sie können in vielen Fällen aber auch als Grill benutzt werden, indem ein passender Rost aufgelegt wird und anstelle des Holzes Holzkohle benutzt wird. Zum Teil haben sie eine Haube, die verhindert, dass Funken fliegen und die Polster der Gartenmöbel oder andere Dinge ansengen. Durch eine Klappe im unteren Bereich der Schale kann die Luftzufuhr geregelt werden, um das Feuer leichter in Gang zu setzen beziehungsweise zu drosseln.
  • Feuerkörbe haben eine Bodenplatte, damit Glut oder kleinere brennende Holzstücke nicht auf den Boden fallen. Auch solche Feuerstellen gibt es mit einer Auflage, sodass sie als Grill benutzt werden können.
Nachteile der Feuerstellen aus Edelstahl

Trotz aller Vorsichtsmaßnahmen kann es bei einem offenen Feuer dazu kommen, dass Funken herumfliegen oder der Rauch die Terrassendecke verschmutzt. In einem Haushalt mit kleinen Kindern ist natürlich besondere Vorsicht geboten.
  • Im Allgemeinen sind die Feuerstellen aus Edelstahl sehr schwer, sodass sie kaum aus Versehen umgestoßen werden können. Das Gewicht ist aber auch gleichzeitig ein Nachteil, wenn die Feuerstelle an einen anderen Platz
    gesetzt werden soll.
  • Brennende Feuerschalen oder Körbe werden auch von außen heiß. Sie können dann schlecht an eine andere Stelle gesetzt werden, wenn sie im Weg stehen oder der Wind den Rauch ins Haus bläst. Etwas hilfreich ist es dann, wenn die Feuerstelle über Griffe an den Seiten verfügt.
  • Durch den Qualm können sich die Nachbarn belästigt fühlen, eine Feuerstelle eignet sich daher nur für Standorte mit genügendem Abstand zu den angrenzenden Grundstücken. Trotzdem sollte auch dann darauf geachtet werden, in welche Richtung der Wind den Rauch bläst.
  • Auf einem Balkon in einem Mietshaus können Feuerstellen gar nicht verwendet werden, weil es dort mit Sicherheit zu Streitigkeiten mit den Nachbarn und dem Vermieter kommen würde. Oftmals sind die Balkone dort auch überdacht, sodass die Decke bald schwarz vor Ruß wäre. 
  • Edelstahl sieht nur dann gut aus, wenn es sauber und am besten auch noch poliert ist. Das macht natürlich viel Arbeit, in dieser Hinsicht sind die Feuerstellen aus Gusseisen im Vorteil, bei denen man den Ruß kaum sieht.
feuer4_flPreise

Edelstahl ist ein recht teurer Werkstoff, daher kosten kleine Feuerschalen und Feuerkörbe aus diesem Material meistens schon rund 100 Euro. In einer etwas größeren Ausführung liegen sie zwischen 200 und 1000 Euro, besondere Designerstücke aber auch über 1000 Euro. Bei den Körben und Schalen, die auch als Grill benutzt werden können, werden bei manchen Herstellern die Grillroste gleich mitgeliefert, zum Teil müssen sie aber auch separat bestellt werden. Als laufende Kosten fällt natürlich noch das Holz an, es können in diesen Feuerstellen aber auch Zweige und Äste aus dem eigenen Garten verbrannt werden, die im Laufe des Jahres beim Rückschnitt von Bäumen und Gehölzen anfallen.

Hersteller und Händler
  • Feuerschalen aus Edelstahl vertreiben das Nordlädchen, der Schornsteinmarkt und die Garten-Magie.
  • Feuerkörbe aus Edelstahl gibt es bei Labamo, Cartarius, im Kaminofen Shop oder bei amazon.
  • Eine Übersicht über mehr als 100 Artikel verschiedener Internethändler findet sich auf Yatego Shopping.
Fazit

Eine Feuerstelle wird von so ziemlich jedem Menschen als angenehm empfunden, deshalb macht es durchaus Sinn, sich mit einer Feuerschale oder einem Feuerkorb ein wenig Wärme und Gemütlichkeit auf die Terrasse zu holen, soweit sich niemand in der näheren Umgebung durch den Rauch des Feuers gestört fühlt. Edelstahl ist als Material für diese Feuerstellen durchaus gut geeignet, ein wenig Arbeit macht es allerdings schon.

Tipps der Redaktion

Sollte Ihnen das Feuer in einer Feuerschale oder in einem Feuerkorb zu klein sein, könnten Sie über die Anschaffung eines Gartenkamins nachdenken, den es ebenfalls aus Edelstahl, aber auch aus Beton oder Natursteinen gibt.
Recht beliebt sind inzwischen auch die Aztekenöfen aus Ton, die ihren Ursprung in Mittelamerika haben un

Frisch aus der Redaktion

  • Algen mit Frosch

    Natürliche Mittel gegen Fadenalgen

    Algen im Gartenteich sind ein absolutes Ärgernis, aber kaum zu vermeiden. Außerdem sind sie auch nützlich. Sie dienen Kleinstlebewesen als Nahrung und produzieren obendrein lebensnotwendigen Sauerstoff. Ärgerlich wird’s dann, wenn sie sich massenhaft vermehren.
  • Aquarium

    Die besten Hausmittel gegen Algen im Aquarium

    Algen im Aquarium sind absolut natürlich und müssen im Normalfall auch nicht bekämpft werden. Erst wenn sie sich explosionsartig vermehren, wird es schwierig. Diese Vermehrung hat einen Grund. Der muss herausgefunden und abgestellt werden. Das klingt einfach, ist es aber nicht.
  • Aquarium

    Kieselalgen im Aquarium bekämpfen - in 5 Schritten

    Kieselalge treten hauptsächlich bei neueingerichteten Süß- und auch Meerwasseraquarien auf, können aber auch während des normalen Aquariumbetriebes erscheinen. Das hat vor allem mit der anfangs herrschenden hohen Konzentrationen von Silikaten zu tun.
  • Algen im Gartenteich mit Frosch

    Gartenteich-Wasser wird grün und trüb - was tun?

    Wenn das Teichwasser grün wird, liegt das in den allermeisten Fällen an mikroskopisch kleinen Schwebalgen. Sie haben sich explosionsartig vermehrt und färben das Wasser grün bzw. machen es zu einer trüben Brühe. Auslöser dafür ist häufig starke Sonneneinstrahlung und was noch öfter vorkommt, ein…
  • Gartenteich

    Grünalgen im Aquarium und im Teich erfolgreich bekämpfen

    Grünalgen treten sowohl im Gartenteich, als auch im Aquarium recht häufig auf. Eine der bekanntesten Arten ist die Fadenalge. Zu den Grünalgen gehören aber auch die Grüne Punkt Algen, Pelzalgen, Haaralgen und die Fusselalgen. Ohne Algen funktioniert kein Gewässer. Sie sind überall vorhanden. Es…
  • Jägerzaun

    Was ist ein Jägerzaun? Infos zu Preisen, Montage und Streichen

    Der Jägerzaun ist einer der Klassiker, wenn es um die Abgrenzung seines Grundstücks geht. Er ist preiswert, leicht aufzubauen und bietet auch noch darüber hinaus viele Vorteile. Lesen Sie in diesem Text alles, was Sie über den Jägerzaun wissen müssen.
  • Schimmel im Blumentopf

    Ist Schimmel auf Blumenerde schädlich - Tipps zum verhindernSchimmel auf Blumenerde

    Schimmel, der sich im Blumentopf bildet, sieht nicht nur unschön aus, sondern kann für Pflanzen und sogar Menschen gefährlich werden. Schimmelt die Erde, ist die Zeit gekommen, dagegen entschieden vorzugehen. Doch auch Vorbeugen des Schimmelbefalls ist möglich und gar nicht so kompliziert.
  • Tongranulat

    Vorteile und Nachteile von Tongranulat als Wasserspeicher

    Tongranulat aus Blähton ist eine beliebte Alternative zur Blumenerde. Zum einen ist dieses Substrat weniger anfällig gegenüber Schädlingen. Zum anderen speichern die Blähton-Körnchen Wasser in großen Mengen und geben dieses langsam an die Wurzeln ab. Neben den offensichtlichen Vorteilen von…
  • Areca Palme - Ggoldfruchtpalme

    Palmenerde - Zusammensetzung und selber mischen

    Das exotische Aussehen der unterschiedlichen Palmenarten begeistert viele Pflanzenliebhaber, die mit Palmen in ihrem Wohnzimmer, im Wintergarten oder Balkon und Terrasse im Sommer ein mediterranes Flair verleihen möchten. Um mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein und um zu gedeihen,…
  • Erde Doden Regenwurm

    Gartenerde verbessern - Tipps zum aufbereiten

    Einige Gartenbesitzer wundern sich, dass in ihrem Garten nichts gedeiht. Das könnte daran liegen, dass jede Pflanze andere Bedürfnisse an den Gartenboden stellt. Daher genügt es nicht, den vorhandenen Boden einfach zu bepflanzen. Vorher sollten Bodenart und pH-Wert bestimmt werden. Erst dann kann…