Gasstrahler für Terrasse & Balkon

Gasstrahler für Terrasse & Balkon

Wie wäre es, wenn Sie die Frischluftsaison um einige Monate verlängern könnten? Das Wetter können Sie leider nicht beeinflussen.

gas-flAber Sie können eine Menge dafür tun, dass Garten, Terrasse und Balkon auch bei unfreundlicherem Wetter genutzt werden können. Zum Beispiel einen Gasstrahler anschaffen!

Denn ein Gastrahler, auch Heizpilz genannt, bringt einige Vorteile:

  • Wie oft scheint schön die Sonne, aber die Temperaturen machen das Sitzen auf Terrasse oder Balkon zu einer ungemütlichen Angelegenheit. Der Gasstrahler kann genau die Wärme

    beisteuern, die in diesen Situationen fehlt.
  • Gasstrahler sind bequem zu bedienen, auf Knopfdruck wird ein wenig Gemütlichkeit auf die Terrasse gebracht.
  • Mit einem Gasstrahler auf Terrasse oder Balkon können Sie Ihre nächste Grillparty unbesorgt planen, Sie haben ja jetzt einen Helfer für den kühlen Notfall.
  • Gasstrahler bringen eine sehr angenehme Wärme, ihr Heizsystem wirkt ähnlich wie die Strahlen der Sonne.

Preise von Gasstrahlern für Terrasse und Balkon

Einfachste Gasstrahler bestehen aus einem simplen Heizschirm, der auf die Gasflasche geschraubt wird, diese Schirme gibt es ab 30,- Euro. Dieses ästhetisch sicher nicht überragende Modell kann durchaus seinen Sinn haben, wenn spät im Jahr noch Arbeiten im Freien angesagt sind. Sie dürfen übrigens auch nur im Freien oder gut gelüfteten Räumen verwendet werden.

Für etwa 60,- Euro gibt es ein 50 cm hohes Outdoor-Heizgerät, das nahezu geräuschlos und flammenlos mit Katalyttechnologie arbeitet. Diese Heizgeräte sind sehr windbeständig, emissionsarm und mit einer bequemen Zündung für den Start ohne Streichhölzer ausgestattet. Ein integrierter Druckregler sorgt für konstante Leistung unabhängig von der Temperatur oder vom Gasgehalt der Kartusche, mit der das Gerät betrieben wird.

Die momentan so beliebten Heizpilze sind etwas teurer,

einfache Ausführungen gibt es ab 130,- Euro, sie werden in verschiedenen Farben und Designs zu Preisen von bis zu 320,- Euro angeboten.

Hervorragend für die Gartenparty geeignet sind kleine Heiztonnen, die nach dem Wirkprinzip der Heizpilze Wärme in Körperhöhe abstrahlen. Sie kosten um 200,- Euro und bringen die Wärme genau dorthin, wo sie gebraucht wird. Außerdem können die großen Heizpilze zum Risiko werden, wenn Vordach oder Markise in geringer Höhe angebracht sind, hier schafft der kompakte Terrassenheizer Abhilfe. 

Hohe Geräte aus Stahl mit zwei Heizelementen beginnen bei einem Preis von etwa 250,- Euro, wenn es Edelstahl sein soll, bei etwa 280,- Euro.

Gasstrahler für Terrasse und Balkon - Hersteller und Händler

Den Heizstrahler für die Montage auf der Gasflasche bekommen Sie überall dort, wo Sie auch Gas beziehen, außerdem in verschiedenen Onlineshops wie zum Beispiel www.shoppingkarl.de.

Diverse Outdoor-Heizgeräte gibt es im Campingbedarf, zum Beispiel bei der Fritz Berger GmbH aus Neumarkt, zu besichtigen und zu bestellen auch unter www.fritz-berger.de.

Die MH-Online GmbH aus Meerbusch bietet unter der Adresse www.terrassenheizer-online.de ein umfassendes Angebot an Gasstrahlern für Terrasse und Balkon. Das Kompaktgerät ist ebenso vertreten wie der Heizpilz aus verschiedenen Materialien und in verschiedenen Farben, Sie bekommen hier auch alles Zubehör vom Sicherheitsdruckregler bis zur Wetterschutzhülle für Ihren Gasstrahler.

Fazit

Wie oft ist es in Deutschland zu kalt, um den Garten zu nutzen, sogar im Sommer! Meist handelt es sich

nur um eine geringe Temperaturabweichung, die das Unbehagen verursacht, genau diese Abweichung kann der Gasstrahler mühelos korrigieren. Und schon kann man den Garten etwa doppelt so viel nutzen.

Tipps der Redaktion

  1. Auf der Seite www.terrassenheizer-online.de erhalten Sie hervorragende Informationen zur Sicherheit rund um die Geräte.
  2. Wenn Sie mehrere Gasflaschen als Vorrat bereitstellen möchten, gelten auch für diese besondere Sicherheitsvorschriften, die Sie bei Ihrem Händler erfragen müssten.
  3. Die großen Heizpilze sehen wirklich schön aus. Wenn Sie jedoch Wärme in einem teilweise offenen Bereich bereitstellen wollen, eignen sich die kleineren Geräte besser, die direkt den Körper anstrahlen. Die großen Heizpilze dagegen geben die Wärme über Kopfhöhe ab, und Wärme steigt immer nach oben, wenn eine Seite offen ist, also an den Frierenden vorbei gen Himmel.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.