Grillkamin als Schmuckstück im Garten

Grillkamin als Schmuckstück im Garten

Der eigene Garten erfüllt viele Funktionen. Er dient als Rückzugsort zur Entspannung, liefert Obst und Gemüse aus biologischem Anbau und fungiert als Kulisse für ausgelassene Feste. Für das leibliche Wohl sorgen nicht nur köstliche Getränke, sondern auch Schmackhaftes direkt vom Grill. Was eignet sich dazu besser, als ein Grillkamin als besonderes Schmuckstück im Garten. 

gartenkamin_flGrillkamin im Eigenbau

Mit entsprechenden Vorkenntnissen und handwerklichem Geschick, kann ein Grillkamin im Do-it-yourself-Verfahren entstehen. Als Baumaterial finden gewöhnlich Klinke oder Mauerziegel und Schamottsteine Verwendung.

Ideenvorschläge und Baupläne hält das Internet umfangreich bereit. Benötigtes Zubehör wie Roste, die Halterungen für einen Grillspieß oder passende Aschekästen können einzeln besorgt bzw. bestellt werden. Der Baumeister wird nach erfolgreicher Fertigstellung sicherlich voller Stolz zur Einweihungsfeier einladen.

Grillkamin als Bausatz

Wesentlich einfacher und sicherlich auch schneller ist ein Grillkamin aufgebaut, der als Bausatz bereits über sämtliche benötigten Einzelteile verfügt. Meist handelt es sich dabei um vorgefertigte Betonteile. Gemäß Bauanleitung können die einzelnen Elemente zusammengefügt und miteinander verklebt oder verspachtelt werden. Die äußere Oberfläche erhält je nach persönlichem Geschmack einen Anstrich oder eine Putzverkleidung. 

Grillkamine aus Edelstahl

Die neueste Generation der Grillkamine besteht aus Edelstahl. In ihrer Funktion stehen sie Kaminen aus Stein oder Beton in nichts nach und erfreuen vor allem die Menschen, die auf modernes Design stehen. Die einzelnen Teile sind besonders schnell zusammengebaut. Dabei muss es sich nicht zwangsweise um Holzkohlengrills handeln. Großzügig gestaltete Modelle mit umfangreicher Grillfläche können auch mit Holzscheiten bestückt werden. 

Vorteile eines Grillkamins

Ein Grillkamin als Schmuckstück im Garten besticht nicht nur durch seine äußere Optik. Er hat auch in praktischer Hinsicht einiges zu bieten:
  • Ein Grillkamin ist immer einsatzbereit. Das Auf- und Abbauen, wie bei sonstigen Grills notwendig, entfällt.
  • Durch den integrierten Schornstein wird der anfallende Rauch in die Höhe geleitet und wirkt deshalb nicht störend. 
  • Ein
    Grillkamin aus Edelstahl ist nicht fest mit dem Untergrund verbunden, so dass eine nachträgliche Umplatzierung jederzeit möglich ist.
  • Normalerweise können in einem Grillkamin auch Holzscheite verbrannt werden. 
  • Für kühle Abende im Frühjahr oder Herbst dient ein Grillkamin auch als Terrassenheizung. 
  • Ein Grillkamin lässt sich hervorragend zu einer Gartenküche ausweiten. 
kamin-terrasse2_flNachteile eines Grillkamins

Inwieweit ein Grillkamin dem persönlichen Grillvergnügen entspricht, kommt in erster Linie auf den gewünschten Verwendungszweck und auf die Häufigkeit der geplanten Grillfeste an. Als negativ können nachstehende Besonderheiten ausgelegt werden:
  • Sowohl ein gemauerter Grillkamin als auch ein Bausatz ist fest mit dem Untergrund verbunden und somit nur mit großem Aufwand an eine andere Stelle platzierbar.
  • Ein Grillkamin kostet bei der Anschaffung erheblich mehr als ein einfacher Gas- oder Holzkohlengrill.
  • Auch ein Bausatz muss zunächst zusammengebaut werden.
Grillkamin – Preise

Wie hoch die Anschaffungskosten für einen Grillkamin liegen, hängt von der Größe und der Ausstattung ab. Kleine Kamine sind als Bausatz bereits ab 200,-- Euro erhältlich. Für größer und komfortable Grillkamine muss allerdings mit 500,-- Euro und mehr gerechnet werden. Der Luxus eines Grillkamins aus Edelstahl spiegelt sich auch im Preis nieder. 1000,-- Euro kostet ein einfaches Modell. Exquisite Ausführungen werden bis zu 3.000,-- Euro und darüber angeboten. 

Grillkamin – Hersteller und Händler
  • Buschbeck und Wellfire sind die führenden Hersteller von Grillkaminen mit Firmensitz in Deutschland.
  • Bei Sundaygrill handelt es sich um eine italienische Firma und Nexo stellt als dänischer Lieferant vorwiegend Grillkamine mit integrierten Naturbruchsteinen her. 
  • Baumärkte sind die bevorzugten Anlaufstellen für alle, die sich einen Grillkamin anschaffen möchten. Der entscheidende Vorteil dabei ist, dass zumeist ein aufgebautes Modell zur Begutachtung bereit steht. Somit kann die Höhe, die zur Verfügung stehende Grillfläche und der benötigte Platzbedarf erheblich besser abgeschätzt werden.
  • Natürlich gibt es auch jede Menge Möglichkeiten für die bequeme Lieferung direkt nach Hause. Die bekanntesten Internet-Anbieter werden Neckermann, Otto, OBI, Hagebaumarkt und Westfalia sein. 
Für ein gelungenes Barbecue im eigenen Garten ist der Grillkamin die allerbeste Grundlage. Als Mittelpunkt jeder Grillfeier überzeugt er vor allem durch seine Vielseitigkeit. Kein Wunder, dass nahezu jeder Gartenbesitzer den Wunsch nach einem eigenen Grillkamin hegt.  

Nützliche Empfehlungen zum Bau eines Grillkamins

  1. Vorherige Abklärung, ob eventuell eine Baugenehmigung gebraucht wird, erspart späteren Ärger.
  2. Ein gemauerter Grillkamin sollte ein festes Fundament besitzen, damit später nichts absackt. 
  3. Eine integrierte Eisenarmierung im Unterbau sorgt für extrem hohe Stabilität.
  4. Je höher die Feuerstelle platziert ist, desto komfortabler gestaltet sich die Essenszubereitung.

Frisch aus der Redaktion

  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…