Ölfackel: stimmungsvolles Leuchtmittel für den Garten

Ölfackel: stimmungsvolles Leuchtmittel für den Garten 

Eine Fackel zählt zu den ältesten Leuchtmitteln der Menschheit. In der heutigen Zeit kommt sie eher als romantisches Accessoire bei Feiern im Dunkeln zum Einsatz. Fackeln besitzen noch immer eine starke Symbolkraft, wie die „Olympische Fackel“ als Zeichen für den Frieden unter den verschiedenen Völkern. Der „Große Zapfenstreich“ wäre ohne Fackeln undenkbar.

licht-im-garten4 flFackelzüge verliehen seit jeher jeder Art von Menschenansammlung, ob auf kultureller, politischer oder religiöser Ebene, den ganz besonderen Ausdruck. In früheren Kulturen wurde Feuer zudem

eine reinigende Wirkung zugesprochen, alles was die Flammen verzehren, muss neu entstehen. So betrachtet, ist die Ölfackel ein stimmungsvolles Leuchtmittel für den Garten mit außergewöhnlicher Bedeutung. 

Während früher eine Fackel ein mit Lappen umwickelter und in Pech getränkter Holzstab war, werden heute Fackeln für den Garten entweder aus Wachs oder mit einem Behältnis für Öl und mit Docht ausgestattet angeboten. Fackeln steckt man normalerweise in die Erde. Es gibt aber auch passende Halterungen, eventuell aus Stein, die eine Fackel aufnehmen können. Sie stehen entweder auf einem ebenen Untergrund oder sind an einer Wand befestigt. Eine Abart stellt die Tischfackel dar mit relativ kurzem Trägerstab und bereits integriertem Ständer. Bodenfackeln werden mit ihrem spitz zulaufendem Unterteil ins Erdreich gesteckt und sind somit direkt an der Bodenoberfläche positioniert. Zu manchen Modellen gehört ein an einer Kette hängender Löschdeckel, der beim Überstülpen die Flamme zum Erliegen bringt.  

Materialien für Ölfackeln

In Edelstahl-Ausführung wird eine Ölfackel zu einem höchst edlen Zubehör für Feierlichkeiten, die im Freien stattfinden. Damit die Flamme nicht erlischt, kann ein oben aufsitzender Glasbehälter bei starkem Wind für Schutz sorgen. Kupfer ist bei Ölfackeln als stimmungsvolles Leuchtmittel für den Garten ebenfalls beliebt. Ins Rustikale gehen Feuerfackeln aus vernickeltem Stahl. Die Ausführung in Eisen, das mit der Zeit Rost ansetzt, passt vor allem in nostalgisch angehauchte Gärten. 

Funktion 

Jede Gartenfackel, die mit Öl betrieben wird, besitzt einen Tank für das Brennmaterial. Ein dicker Docht liegt mit dem einen Ende im Öl und transportiert es per Saugwirkung nach oben. Auf diese Weise wird die Flamme gespeist. Die Unterschiede der geeigneten Brennöle
liegen in der Rauchentwicklung und im Brennverhalten. Petroleum aus früherer Zeit roch eher unangenehm. Die Brennöle der heutigen Generation riechen wesentlich besser, entwickeln keine giftigen Dämpfe mehr und rußen nur minimal oder gar nicht. Eine Füllung reicht für etwa 12 Brennstunden. 

Vorteile einer Ölfackel

Als stimmungsvolles Leuchtmittel im Garten überzeugen Ölfackeln vor allem mit ihrer langen Haltbarkeit, da das Brennmittel immer wieder nachgefüllt werden kann. Welche Vorzüge haben Ölfackeln noch?

  • Der Einsatz von Wachsfackeln oder Kerzen ist in der Regel mit dem Herabtropfen von Wachs verbunden. Ölfackeln hinterlassen im Kontrast dazu keinerlei Rückstände auf dem Boden. 
  • Kunstlicht aus einer strombetriebenen Lampe mit einem hohen Weißlichtanteil wirkt eher kalt, das Licht einer offenen Flamme vermittelt dagegen Wärme und Geborgenheit.
  • In der Regel sind Gartenfackeln mit spezieller Kindersicherung ausgestattet. Sie unterliegen den Anforderungen im sicherheitstechnischen Bereich gemäß DIN EN 14059:2003-01.
  • Bei häufigem Gebrauch sind Ölfackeln billiger in der Anwendung als die Ausführungen in Wachs.

Nachteile einer Ölfackel

Das entscheidende Argument, das vom Kauf einer Ölfackel abhalten könnte, wird der viel höhere Preis im Vergleich zu einer Wachsfackel sein, die allerdings nur ein einmaliges Abbrennen zulässt. Ist nur eine Gartenparty geplant, wird sich die Investition von Ölfackeln tatsächlich nicht lohnen. Was sollte noch vor dem Kauf einer Ölfackel beachtet werden?

  • Von Zeit zu Zeit bedarf es der Erneuerung des Dochtes.
  • Bei offenem Feuer besteht immer eine erhöhte Unfallgefahr, deshalb empfiehlt sich das Aufstellen eines mit Wasser gefüllten Eimers in greifbarer Nähe.  

Preise

Ölfackeln hält der Handel bereits ab 30 Euro zum Kauf bereit. Für ein hochwertiges Produkte muss man allerdings eher 50 Euro und aufwärts einkalkulieren. 

Hersteller und Händler

Zu den Ölfackeln produzierenden Firmen gehören: Blomus, Auerhahn Bestecke, LAMBERT und MBM.
Der Vertrieb von Ölfackeln erfolgt über den Einzelhandel, der sich auf Dekorationen und Accessoires für den Gartenbereich spezialisiert hat. Nachstehende Internethändler bieten gleichfalls Ölfackeln an: 

  • www.neckermann.de
  • www.poetschke-ambiente.de
  • www.home.living.de
  • www.villacasa.de

Fazit

Für einen Feuerzauber im heimischen Garten sind Ölfackeln wie geschaffen. Offenes Feuer zieht jeden in seinen Bann, denn es verbreitet mit den züngelnden Flammen eine wundersame Atmosphäre. Im Winter werden Feuerfackeln zu einer Inszenierung aus Feuer und Eis.

Tipp der Redaktion

Wenn eine Feuerfackel nicht mit einem Flammenlöscher bzw. einem verschließbaren Deckel ausgestattet ist, sollte sie nicht im Freien bleiben. Dringt Regenwasser in das mit Öl gefüllte Gehäuse ein, wird die Ölfackel nur noch schlecht oder gar nicht mehr brennen. Damit die Fackel wieder einwandfrei funktioniert, hilft dann gewöhnlich nur noch der komplette Austausch des Brennöls.

 

 

 

Frisch aus der Redaktion

  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…