Terrassenkamin als Wärme- und Grillstelle

Terrassenkamin als Wärme- und Grillstelle

Gartenkamine sorgen für wohlige Wärme auf der Terrasse an Abenden im Frühjahr und im Herbst, wenn es noch oder schon zu kalt ist, um draußen zu sitzen.

kamin-terrasse_flSie können aber auch mit einem Grillrost ausgestattet werden, sodass sie neben der angenehmen Temperatur auch noch für leckeres Essen sorgen.

Vorteile der Terrassenkamine

Terrassenkamine gibt es aus Beton, mit Natursteinen verkleidet oder aus Edelstahl. Alle Materialien sind sehr robust und witterungsbeständig und daher sehr haltbar und pflegeleicht.
  • Terrassenkamine sind

    sehr schwer und haben dadurch die nötige Stabilität. Sie brauchen allerdings auch einen stabilen Untergrund, damit sie nicht im Boden versinken.
  • Kamine aus Beton werden häufig mit Natursteinen verkleidet und sehen dadurch etwas rustikal, aber sehr attraktiv aus. Alternativ können sie aber auch verputzt oder gestrichen werden.
  • Edelstahl rostet nicht, so lange es nicht mit anderen Metallen in Verbindung kommt. Daher ist auch dieses Material sehr haltbar und gut für den Außenbereich geeignet.
  • Viele Terrassenkamine sind schon von vornherein mit passenden Grillrosten und Ablageflächen bestückt, sodass sie auch als Grillstelle verwendet werden können. Beim Kauf ist allerdings darauf zu achten, ob der Kamin mit Holz und Holzkohle befeuert werden darf oder nur mit einem von beidem.
Nachteile der Terrassenkamine als Grillstelle

Ein gewöhnlicher Grill hat ein solches Format, dass er leicht an einen anderen Platz im Garten gesetzt werden kann. Dies ist bei einem Kamingrill natürlich nicht möglich.
  • Terrassenkamine wiegen schnell einige hundert Kilogramm und können daher nicht so einfach an eine andere Stelle gesetzt werden. Wird der Kamin als Grillstelle benutzt, kann daher immer nur auf der Terrasse gegrillt werden. Etwas hilfreich beim Verschieben ist es jedoch, wenn der Grill mit Rollen ausgestattet
    ist.
  • In der Regel ist die Grillfläche von drei Seiten umschlossen, sodass das Fleisch immer nur von vorn aufgelegt werden kann. Beim Drehen und Entnehmen der Fleischstücke, die hinten liegen, kann es daher ein wenig heiß an den Händen werden. Manche Grillkamine besitzen aus diesem Grund Grillroste, die sich zur Seite schwenken lassen.
  • Auf einer Terrasse, die an den Seiten geschlossen ist, sammelt sich der Rauch beim Anzünden der Holzkohle auf der Terrasse. Ein Kamin ohne Rollen kann dann nicht einfach gedreht werden, wenn der Wind genau in die Flamme bläst, so wie das bei kleineren Grills üblich ist.
Preise

Kamine aus Beton sind in der günstigsten Variante schon für unter 500 Euro erhältlich, mit Natursteinen verkleidet sind sie natürlich etwas teurer. Terrassenkamine aus Edelstahl gibt es ab etwa 1500 Euro. Dazwischen liegen die Kamine aus Beton, die aus rein optischen Gründen mit einer Haube aus Edelstahl oder Kupfer ausgestattet wurden.

Hersteller und Händler
  • Die Firma Gey verkauft Terrassenkamine aus Edelstahl, deren Grillroste schwenkbar sind, damit man sich nicht die Finger verbrennt. Diese Kamine können durch ihre Rollen leicht versetzt werden.
  • Bei WS Kamine und Wohnen gibt es Gartenkamine, deren Feuerstelle in alle Richtungen offen ist. Durch Windschutzbleche können jedoch einzelne Seiten geschlossen werden, wenn der Wind zu stark weht.
  • Terrassenkamine aus Beton werden häufig in Baumärkten verkauft. Sie müssen dann zwar in der Regel selbst aufgebaut werden, dadurch lässt sich aber auch ein wenig Geld sparen. Wichtig ist es jedoch, hierbei geeignete Helfer hinzuzuziehen,

    weil sich solch ein Kamin nicht von einer Person allein aufbauen lässt.
Fazit

Terrassenkamine sind wie die Kamine für das Wohnzimmer sehr gemütlich und begeistern fast jeden Menschen. Als Grill sind sie zwar nicht ganz so praktisch wie einfache Grillgeräte, aber trotzdem gut zu gebrauchen. Für leidenschaftliche Grillmeister gibt es sogar ganze Module, die an einen solchen Kamin angesetzt werden können. Dann kann auf der Terrasse nicht nur gegrillt, sondern auch gekocht werden und ein weiteres Element versorgt den Grillchef mit Wasser.

Die etwas kleinere Version eines Gartenkamins ist eine Feuerschale. Auch bei diesen Schalen gibt es viele Produkte, die mit einem Rost bestückt und dann zum Grillen verwendet werden können. Auch ein Feuerkorb kann gleichzeitig als Wärme- und als Grillstelle benutzt werden. Diese Körbe verfügen über eine Bodenplatte, mit der die Asche aufgefangen wird.

Frisch aus der Redaktion

  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum halten - alles über Pflege, Düngen & häufige Krankheiten

    Als Obst im Ladenregal sind sie eine Alltäglichkeit. An Bäumen sind Zitronen hingegen eine Sensation, die mit verführerischem Duft, umrahmt von weißen Blüten und glänzend-grünen Blättern verzaubern. Der mediterrane Traum ist längst nicht mehr wohlhabenden Adeligen vorbehalten. Wie Sie einen…
  • Ameisen

    Ameisen im Garten bekämpfen - bewährte Hausmittel und Methoden

    Im Artikel erfahren Sie endlich die Wahrheit über die Ameisenbekämpfung im Garten, die ernüchternd unspektakulär, aber auch erfreulich einfach ist.
  • Taufliege Ansicht

    Taufliegen bekämpfen - 6 Hausmittel gegen Gärfliegen / Mostfliegen

    Es ist klein und fliegt, und wenn viel Kleines nah nebeneinander fliegt, erwartet Sie in der Küche die "Wolke des Grauens". Diese Taufliegen-Versammlung kann schnell und unvermutet entstehen, weil Sie sie mit einkaufen, ist aber auch schnell wieder Geschichte, wenn Sie wissen, worum es geht beim…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten anlegen - Anleitung mit vielen Ideen und Beispielen

    Der Bauerngarten gilt als das Tor zur gärtnerischen Glückseligkeit. Urgesundes Gemüse und farbenprächtige Blumen geben sich in diesem nostalgischen Gartenstil ein kunterbuntes Stelldichein. Bei genauerem Hinsehen basiert das scheinbare Sammelsurium auf einem ausgeklügelten, über Jahrhunderte…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten - was ist das? Was in einen Bauerngarten gehört

    Auf der Suche nach einer wirkungsvollen Entschleunigung im hektischen Alltag wird der Bauerngarten propagiert als ideale Lösung. Es heißt, dass verkopfte, stressgeplagte Büromenschen darin unter paradiesischen Rahmenbedingungen Ruhe und Entspannung finden. Was sich konkret hinter dem Begriff…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit - was tun gegen Schrotschuss?

    Schrotschuss im Garten? Die Pilzkrankheit heißt so, weil sie irgendwann die Blätter durchlöchert. Dieses Endstadium sollten Sie allerdings nie erleben, es ist das Endstadium nach einer langen Saison ungehinderter Ausbreitung. Mit unseren Tipps werden Sie es auch nicht erleben, weil sinnvolle…
  • Silberfische

    Silberfische bekämpfen - diese Hausmittel helfen bei akutem Befall

    Silberfische sind harmlos bis faszinierend; nur finden es die meisten Menschen ziemlich eklig, wenn die Badezimmerecke zur beweglichen, silbrigen Fläche mutiert. Im Artikel erfahren Sie, wie Sie "die neuen Haustiere" wieder loswerden, schnell und sanft und mit einfachen Hausmitteln. Aber auch, dass…
  • Bauerngarten

    Bauerngarten gestalten - Planen und Ideen für den blühenden Nutzgarten

    Der klassische Bauerngarten symbolisiert Tradition, Romantik und Nostalgie. Als gelebte Kulturgeschichte ist uns dieser Gartenstil bis heute erhalten geblieben, denn viele Hausgärtner orientieren sich an der überlieferten Kombination aus gesundem Gemüse, duftenden Kräutern und farbenfrohen Blumen.…
  • Schrottschusskrankheit

    Schrotschusskrankheit bekämpfen - mit diesen natürlichen Hausmitteln

    Die Schrotschusskrankheit ist nicht so schlimm, wie sie klingt, weil der Schrotschuss-Pilz erst "schießt", wenn Sie ihn tatenlos lange gewähren lassen. Selbst dann bleibt dieser Pilz harmloser als manch anderer Schadpilz, weil Sie " Wilsonomyces carpophilus" (sein aktueller Name) mit natürlichen…