Balkonmarkise: Welche Markisentypen eignen sich?

Balkonmarkise: Welche Markisentypen eignen sich?

Besonders auf Balkonen ist der Einsatz von Markisen sinnvoll, weil dort ohnehin oft wenig Platz zur Verfügung steht und ein Schirmständer für einen Sonnenschirm ständig im Weg steht.

balkon3_flDie verschiedenen Markisentypen

Grundsätzlich ist bei den Markisen zu unterscheiden zwischen solchen, die fest am Haus verschraubt werden und den Klemmmarkisen, die zwischen Boden und Decke geklemmt werden und sich dadurch ohne viel Aufwand wieder entfernen lassen.

Die Klemmmarkise

Klemmmarkisen haben an den Seiten Standrohre, die so

weit ausgezogen werden, bis sie fest zwischen Boden und Decke sitzen. Solche Markisen werden häufig in Mietwohnungen verwendet, in denen es nicht erlaubt ist, eine herkömmliche Markise an der Hauswand zu befestigen.

Vorteile
  • Klemmmarkisen lassen sich ohne großes handwerkliches Geschick aufstellen und auch wieder entfernen. Wegen der Größe einer Markise ist es jedoch ratsam, diese Arbeit zu zweit in Angriff zu nehmen.
  • Klemmmarkisen werden beim Auszug aus einer Wohnung einfach entfernt und können in der neuen Wohnung ohne weiteres wieder verwendet werden. Menschen, die häufig den Wohnort wechseln, können mit Klemmmarkisen daher viel Geld sparen.
  • Auf Balkonen in einer sehr windigen Lage können Klemmmarkisen für den Winter abgenommen und sicher gelagert werden. Das steigert die Haltbarkeit des Sonnenschutzes.
Nachteile

  • Klemmmarkisen eignen sich nicht für einen Balkon, der nicht überdacht ist. Zumindest ein Dachüberstand von 20 Zentimetern muss vorhanden sein, um eine Klemmmarkise befestigen zu können.
  • Durch ihre Konstruktion sind sie natürlich nicht ganz so stabil wie Markisen, die an der Wand verschraubt werden. Bei starkem Wind oder aufkommendem Gewitter sollte die Markise daher rechtzeitig eingefahren werden.
Typen zur Wandverschraubungmarkise2_fl

Bei den an der Wand oder am darüber liegenden Balkon verschraubten Markisen unterscheidet man zwischen Markisen, die sich einstellen lassen und den Korbmarkisen, die nicht veränderbar sind. Verstellbare Markisen haben eine Tuchrolle, auf die das Tuch aufgewickelt wird, wenn die Markise
eingefahren wird. Sie werden meist mit einer Kurbel bedient, in der besonders komfortablen Variante besitzen sie einen Elektromotor und zum Teil sogar eine Fernbedienung. Eine weitere Möglichkeit des Sonnenschutzes besteht in der Seiten-Markise, die, wie der Name schon sagt, an der Seite des Balkons befestigt wird.

Die Rollmarkise

Bei Rollmarkisen verschwindet der Stoff in einer Tuchrolle, wenn die Markise nicht benutzt wird, und ist dadurch geschützt. Kassettenmarkisen haben darüberhinaus auch noch eine Verkleidung für die Tuchrolle, sodass der Stoff und die Technik gleich doppelt geschützt ist und die Mechanik von außen nicht sichtbar ist. Eine weitere Variante sind die Halbkassettenmarkisen, die Stoff und Tuchrolle von oben schützen, nach unten hin aber offen sind.

Die Korbmarkise

Korbmarkisen kennt man von kleinen Geschäften oder Cafés, sie wirken aber auch auf einem Balkon sehr schön. Sie haben meist ein Gestell in Form eines Viertelkreises, das mit Stoff bespannt wird. Diese Markisen lassen sich in der Regel nicht verstellen und sind mit Stoffen bezogen, die gleichermaßen vor Sonne und Regen schützen.

Die Seiten-Markise

Seiten-Markisen verschwinden in einer Kassette, die an der Hauswand befestigt wird. Sie sind nicht nur ein

Sonnenschutz, sondern gleichzeitig auch ein Sichtschutz zum Nachbarn und ein Windschutz. Als Sonnenschutz haben sie aber den Nachteil, dass sie nur den Platz direkt hinter der Markise beschatten und das auch nur, wenn die Sonne hinter der Markise steht.

Preise

Klemmmarkisen kosten zwischen 100 und 200 Euro. Günstige Markisen zur festen Montage gibt es zwar auch schon zu diesem Preis, stabile Konstruktionen in guter Qualität liegen jedoch eher bei einigen hundert Euro und bei großen Modellen über 1000 Euro.

markise_flHersteller und Händler
  • Eine große Auswahl an Markisen in unterschiedlichen Konstruktionsweisen gibt es beim Markisen-Spezi. Diese Markisen können in vielen Standardbreiten, aber auch in Sondermaßen bestellt werden.
  • Markilux produziert Markisen, deren Tuchrolle in einer Kassette oder Halbkassette verschwindet und offene Konstruktionen für Mauernischen und Dachvorsprünge. Daneben gibt es dort auch Seiten-Markisen als Sonnen-, Wind- und Sichtschutz.
  • Rollo Rieper baut Markisen, die mit einem Elektromotor und einer Fernbedienung ausgestattet sind.
  • Korbmarkisen werden kaum als Standardprodukte verkauft, sondern nach Wünschen der Kunden hergestellt, weil sie hauptsächlich für Geschäfte und Cafés verwendet werden und dann mit dem Firmennamen oder Ähnlichem bedruckt werden.
Fazit


Markisen beschatten einen Balkon viel besser als ein Sonnenschirm und nehmen obendrein kaum Platz in Anspruch, sie sind allerdings auch um einiges teurer. Sehr stabil und sicher sind die Markisen, die an der Wand oder der Decke befestigt werden, sollte dies nicht möglich sein, sind die Klemmmarkisen aber auch eine gute und vor allem flexible Alternative.

Tipps der Redaktion

  1. Ein Volant sieht nicht nur gut aus, sondern versteckt auch die Gelenkarme, mit denen die Markise nach vorn ausgefahren wird. Außerdem bietet ein breiter Volant einen zusätzlichen Sonnenschutz, wenn die Sonne schon sehr niedrig steht.
  2. Für die Markisenstoffe wird vor allem Acryl, PVC und Polyester verwendet. Acryl ist sehr beständig gegen UV-Strahlung und damit äußerst lichtecht, PVC ist sehr witterungsbeständig und wird deshalb oft für die Korbmarkisen verwendet und Polyester ist sehr reißfest und eignet sich daher besonders für windige Lagen.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.