Holzbrunnen als Gartendekoration

Holzbrunnen als Gartendekoration

Wer eine bezaubernde Dekoration für den Garten sucht, findet vielleicht in einem Holzbrunnen ein Element, das exakt zu seinem Außenbereich passt. Ganz gleich, ob auf einem befestigten Untergrund oder direkt auf dem Rasen, ein Holzbrunnen macht sich überall gut. Soll er ein attraktiver Blickfang sein, braucht er jedoch ein freies Umfeld, damit er nicht von Bäumen oder Sträuchern verdeckt wird.

brunnen3_flEin Holzbrunnen kann aber auch etwas versteckt platziert sein, vielleicht in direkter Nähe einer hohen Birke. Ein solcher Ort verleiht einem Holzbrunnen etwas Geheimnisvolles. Vielleicht

eignet er sich dort als Wunschbrunnen. Oder wie war das noch mal mit dem Frosch und dem Prinzen?

Ausführung

Das Brunnenbecken besteht in der Regel aus quer liegenden Latten. Da sich Holz nicht einfach so biegen lässt, ist das Becken nicht rund, sondern sechs- bzw. achteckig. Die Holzstücke reichen somit jeweils bis zur nächsten Kante. Für einen ordentlichen oberen Abschluss sorgt eine Brunnenwandabdeckung. Auf den Brunnenwänden sitzt das Gerüst, das den Querbalken trägt und das Dach stützt. Die Kurbel an der Seite und der am Balken hängende Eimer dürfen für eine detailgetreue Nachbildung eines Holzbrunnens nicht fehlen, 
Bei einem Holzbrunnen als Gartendekoration kann es sich auch um einen ausgehöhlten Baumstamm handeln. Statt funktionierender Schwengelpumpe ist bei diesem Dekorationselement zumeist lediglich eine Holzsäule angebracht, die mit Gesicht, Bart und Hut versehen an den Räuber Hotzenplotz erinnert. 

Dekorationsmöglichkeiten
 
Dient der Holzbrunnen tatsächlich nur der Ausschmückung des Gartens wird er mit Blumen noch attraktiver. Sie können in den Eimer eingesetzt sein, oder das komplette Brunnenbecken wird mit Erde gefüllt und bepflanzt. Damit das Holz von der feuchten Erde nicht vorschnell verrottet, empfiehlt sich das vorherige Auslegen mit Teichfolie. 

Zur Dekoration eines Holzbrunnens eignen sich auch Skulpturen sehr gut. Der Brunnenrand kann mit Blumenkästen oder einzelnen Töpfen verschönert werden.
Eine weitere Variation wäre die Benutzung des Holzbrunnens als Gartenteich, in dem Goldfische schwimmen. Dann müssen allerdings die Beckenwand und der Boden von innen wasserdicht gemacht werden. Ideal wäre ein passendes Behältnis aus Kunststoff, das einfach in das Holzbecken gestellt wird. 

Vorteile

Ein Holzbrunnen dient
zwar hauptsächlich der Verschönerung des Gartens, gleichzeitig kann er auch nützlich sein. Hier die diversen Einsatzmöglichkeiten: 

  • Wenn tatsächlich Wasser aus dem Boden in die Höhe befördert wird, kann sich die installierte  Schwengelpumpe für den Handbetrieb im Brunneninneren befinden. Eine Motorpumpe lässt sich hinter den Holzwänden prima verstecken. Auf jeden Fall passt eine nostalgische Handpumpe wunderbar zu einem Holzbrunnen, der aus einem Baumstamm geschnitzt wurde. 
  • Für eine Wasserzapfstelle für Leitungswasser stellt ein Holzbrunnen gleichfalls einen höchst attraktiven Rahmen dar.
  • Manche Exemplare besitzen nur niedrige Brunnenwände mit integrierten Sitzbänken. Das Gerüst für das Dach kann dann gleichzeitig eine Rankhilfe für Kletterpflanzen sein.
Nachteile

Wie bei etlichen anderen Dekorationen, kommt vor der Bewunderung des Objektes zunächst die Arbeit. Selbst ein fertiger Brunnen muss noch zusammengebaut werden. Was sollte vielleicht noch beachtet werden?
  • Wenn der neue Holzbrunnen farblich nicht zu den anderen Holzelementen im Garten passt, lässt er sich mit einer Lasur verändern. Allerdings sollte man dabei bedenken, dass Holz mit der Zeit etwas nachdunkelt. 
  • Ist der Gartenbrunnen aus Kiefernholz hergestellt, braucht er eine Imprägnierung, falls nicht bereits geschehen, damit er widerstandsfähiger wird gegen

    Umwelteinflüsse.
Preise

Ein kleiner Holzbrunnen mit Dach und Kurbel in einer Höhe von 130 cm kommt auf 59,-- Euro. Ein größeres, 170 cm hohes Exemplar mit 60 cm Durchmesser aus imprägniertem Kiefernholz in etwa gleicher Optik kostet 119,-- Euro. Für einen liegenden Baumstamm mit dekorativer Säule muss man mit etwa 300,-- Euro rechnen. 

Hersteller und Händler

Promex in Lübeck hat sich auf die Herstellung von Holzbrunnen und anderen Dekorationselementen für den Garten spezialisiert. Besonders kunstvolle Objekt sind in Holzschnitzereien erhältlich. 

Vertrieben werden Holzbrunnen vom Bau- und Gartenhandel. Im Internet wird man auf Amazon, auf Ebay oder in den nachstehenden Internetportalen fündig:
  • www.bellagarden.de
  • www.garten-fantasy.de
  • www.brunnenmichl.de
  • www.holzbrunnen-online.de
Zusammenfassung

Ein Holzbrunnen bietet zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, beginnend vom extravaganten Platz für die Geranien bis hin zum Lebensraum für Fische. Was die Größe betrifft, hält der Handel verschiedene Modelle bereit, so dass ein kleiner Holzbrunnen sogar auf die Terrasse passt.

Wussten Sie eigentlich,
dass Holz arbeitet? Diesen Ausspruch hört man sehr oft von Schreinern, die damit zum Ausdruck bringen wollen, dass Holz kein starres Material ist, wie zum Beispiel Kunststoff oder Metall. Der Naturstoff Holz kann sich auch nach längerer Zeit noch verändern. So tritt zum Beispiel vor allem bei Nadelholz manchmal Harz aus und längs der Maserung können schmale Risse auftreten. Lediglich bei Hartholz kommt es nur selten zu derartigen Erscheinungen. Ansonsten ist das „Arbeiten des Holzes“ normal und bedeutet keinen Grund für eine Reklamation.

Weitere interessante Informationen finden Sie hier:

Brunnen, DekorationAufbauanleitungHolzschutzlasurGartenteich

Frisch aus der Redaktion

  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum-Pflege in Deutschland - Standort, Gießen und Schnitt

    Manch ein Hobbygärtner liebäugelt schon seit Langem mit einem Olivenbäumchen. Doch gilt das immergrüne Gehölz aus dem Mittelmeerraum als sehr empfindlich. Wenn jedoch Standort und Bodenverhältnisse stimmen, kann man bei der Kultivierung nicht viel falsch machen. Wo sich das Gehölz wohlfühlt und was…
  • Hibiscus rosa - Sinensis

    Kübelpflanzen erfolgreich überwintern - der richtige Winterschutz

    Die Überwinterung von Kübelpflanzen stellt Jahr für Jahr eine große Herausforderung für Hobbygärtner dar. Müssen die grünen Schönheiten zwingend ins Haus geholt werden? Oder kann man bestimmte Pflanzen auch im Freiland überwintern? Und wenn ja, was gilt es dabei zu beachten? Diese und andere…
  • Opuntien - Opuntia

    Steingarten: Winterharte Kakteen und Sukkulenten im Garten

    Damit der Garten auch im Winter nicht öde und verlassen aussieht bietet es sich an, hier in einer Ecke einen Platz zu finden, der auch vom Haus gesehen werden kann. So kann ein Steingarten mit winterharten Kakteen und Sukkulenten angelegt werden, der den Übergang vom Herbst bis zum Frühjahr mit…