Metallgerätehaus - witterungsbeständiger Unterbringungsort für Gartengeräte

Metallgerätehaus - witterungsbeständiger Unterbringungsort für Gartengeräte

Wohin mit den Gartengeräten, wenn sie gerade nicht im Einsatz sind? Ein Metallgerätehaus ist der ideale Ort, zumal die Gerätschaften dort vor jeder Witterung geschützt sind. Somit können auch motorbetriebene Geräte eingelagert werden.

gartenhaus-gartenwerkzeug-laube_flBezüglich Form und Größe gibt es unzählige Möglichkeiten. Die Bedachung kann sowohl ein Pult- als auch ein Satteldach sein, am besten mit einem Dachüberstand, der schon beim Öffnen vor Regen schützt. Die Grundfläche muss alle zur Verfügung stehenden Gartengeräte aufnehmen können. Sollen auch noch

Gartenstühle oder Fahrräder darin untergebracht werden, wird ein noch größeres Haus gebraucht. Manche Hersteller bieten gleiche Modelle in verschiedenen Maßen an.

Ausführungen

Metallgerätehäuser bestehen in der Regel aus beschichtetem Stahlblech oder Aluminium. Die Einfärbung erfolgt dabei sehr oft im Pulverlackierverfahren. Am häufigsten werden Metallgerätehäuser in Grau oder silberfarben oder in einem grünen oder braunen Farbton hergestellt. Die Verbindung der einzelnen Teile erfolgt im Schraub- oder Stecksystem.

Die erhältlichen Bausätze müssen zu Hause nach Montageplan zusammengesetzt werden. Für den stabilen Stand sorgt eine Befestigung mit dem Untergrund. Zum Öffnen und Schließen sind Metallgerätehäuser entweder mit Flügel- oder Schiebetüren ausgestattet. Mit Schloss versehen, erhalten Unberechtigte keinen Zugang. Sehr beliebt sind mittlerweile auch Metallgerätehäuser mit Rollladenkonstruktion. Das Dach ist dann in einer halbrunden Form.

Vorteile

Ein Metallgerätehaus als witterungsbeständiger Unterbringungsort für Gartengeräte schützt vor Niederschlägen, Staub und Schmutz. Es gibt aber auch noch eine Anzahl weiterer Vorzüge:
  • Namhafte Hersteller geben gegen Durchrostung 10 Jahre Garantie. Die Zinkbeschichtung beugt einer Korrosion aufgrund von Witterungseinflüssen wirkungsvoll vor. 
  • Der Aufbau eines Metallgerätehauses ist relativ einfach. 
  • Vom Preis her ist ein Gerätehaus aus Metall normalerweise billiger als ein Häuschen
    aus massivem Holz. 
  • Für viele Metallgerätehäuser gibt es reichlich Zubehör, wie passende Regale, Ordnungssysteme und Hängevorrichtungen für Schläuche und Gartengeräte mit Stiel. Zudem werden sehr oft Erweiterungsmöglichkeiten angeboten. So kann unter einem Seitendach Brennholz luftig lagern. 
  • In einem Metallgerätehaus lassen sich auf verhältnismäßig engem Raum viele Gartengeräte unterbringen.
  • Metall ist einfach zu reinigen und braucht keinen zusätzlichen Schutz. 
  • Ein Metallgerätehaus kann nicht brennen.
Nachteile

Ein Metallgerätehaus hat im Vergleich zu Gerätehäusern aus Holz auch einige negative Eigenschaften:
  • In einem naturnahen Garten kann sich ein Metallgerätehaus nicht immer harmonisch einfügen. Mit einer entsprechenden farblichen Gestaltung und dem Anpflanzen von Büschen und Bäumen lässt sich die Optik erheblich verbessern. 
  • Wenn Regen auf ein Metalldach tropft, verursacht das Geräusche, die als störend empfunden werden können. 
  • Bei stark schwankenden Temperaturunterschieden bildet sich im Inneren Schwitzwasser, das Schäden an Elektrogeräten verursachen kann. 
  • Eine mehr als 25 cm dicke Schneeschicht sollte entfernt werden, damit das Dach nicht einbricht.  
Preise für ein Metallgerätehausgartenwerkzeug2_fl

Die Preisgestaltung unterliegt der Ausführung und der Größe. So kostet zum Beispiel ein Flachdach-Metallgerätehaus mit den Maßen B 143 x T 115 x H 178 cm aus verzinktem Stahlblech und Schiebetüren ohne Boden 149,99 Euro. Ein Satteldachhaus mit den Abmaßen B 321 x T 362 x H 210 cm mit extra hoher und breiter Türöffnung bestehend aus zwei Schiebetüren kommt auf 689 Euro, inklusive Bodenrahmen.

Hersteller und Händler

Zu den bekanntesten Produzenten von Metallgerätehäusern zählen:
  • Einhell
  • Tepro
  • Pergart
  • Yardmaster
  • Biohort Gartengeräte
  • Beckmann KG
  • Siebau
Erworben werden kann ein Metallgerätehaus

bei OBI, Hagebaumarkt, Plus, Westfalia, Quelle und vielen weiteren Bau- und Gartenmärkten. Auch die Versandhäuser Otto und Neckermann bieten Metallgerätehäuser an. 

Fazit

In einem Metallgerätehaus sind alle Gartengeräte trocken und staubfrei aufbewahrt. Aufgrund seiner Witterungsbeständigkeit überzeugt das Material mit langer Lebensdauer. Außer Gartengeräten lassen sich auch noch etliche andere Dinge, die nicht dem Regen ausgesetzt werden sollen, darin unterbringen. 

Tipps der Redaktion

  1. Normalerweise wird ein Metallgerätehaus ohne Unterboden geliefert. 
  2. Der Stellplatz muss unbedingt trocken sein.
  3. Rasen oder festgestampftes Erdreich als Untergrund dünstet zu viel Feuchtigkeit aus, das fördert die Korrosion. 
  4. Die Hersteller bieten meist passende Unterkonstruktionen als Zubehör an. 
  5. Ein Metallgerätehaus kann auch auf einem Betonfundament oder auf in Sand verlegten Betonplatten stehen.

Frisch aus der Redaktion

  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum richtig überwintern - sicher durch die Kälte bringen

    Ein Zitronenbaum bringt südländisches Flair in den Garten, auf Balkon und Terrasse. Mit etwas Glück kann er sogar blühen und Früchte tragen. Allerdings sind diese mediterranen Pflanzen sehr wärmebedürftig und das mitteleuropäische Klima deutlich zu kalt. Aufgrund dessen werden sie in der Regel im…
  • Skimmie

    Skimmie, Skimmia japonica - Pflege und Hilfe bei gelben Blättern

    Im Winter zieht die Skimmie alle Register, um lichtarme Nischen mit immergrünem Laub und roten Beeren zu verschönern. Mit einer duftenden Frühlingsblüte beginnt der gefällige Reigen dann erneut. Mit welcher Pflege Sie eine Skimmia japonica zu dieser Meisterleistung motivieren, erklärt Ihnen unser…
  • Riesenbambus

    Riesenbambus im Garten ziehen - Pflege der Pflanzen in Deutschland

    Kaum eine andere Pflanze wächst so rasant und hoch wie der Riesenbambus. Man kann ihm buchstäblich beim Wachsen zusehen. Die zu den Süßgräsern zählenden Pflanzen sind eine imposante Erscheinung. Sowohl das wintergrüne, teils mehrfarbige Laub als auch die mächtigen Bambushalme setzen ganzjährig…
  • Kalmus

    Kalmus-Pflanze, Acorus calamus - Anbau, Pflege und Verwendung

    Kalmus ist eine vielseitige Pflanze. Schilfartig ragen die sommergrünen Blätter der Sumpfstaude in die Höhe und bieten sich als dekorative Einfassung von Gewässern an. Gleichzeitig beugt die Staude einer Algenbildung vor. Seit Jahrhunderten werden die Wurzeln des Kalmus wegen ihrer heilkräftigen…
  • Lorbeerrose

    Lorbeerrose, Kalmia latifolia - Standort und Pflege von Berglorbeer

    Wenn Sie einen der schönsten Blütensträucher auf Ihrem eigenen Grundstück anpflanzen möchten, entscheiden Sie sich für den Berglorbeer. Diese Büsche sind nicht schwer zu kultivieren, wenn Sie ein paar einfache Regeln beachten. Der Berglorbeer ist sehr pflegeleicht und gut winterhart. Bei uns gehört…
  • Pferd giftige Pflanzen

    Giftige und ungiftige Pflanzen für Pferde - Achtung Giftpflanzen

    Das Pferd hat sich als Sportpartner unentbehrlich gemacht, sein evolutionärer Fortbestand scheint gesichert. Die Giftpflanzen, denen ein Pferd im Alltag begegnen kann, werden allerdings ständig vielfältiger, sie können sogar bis ins Heu oder Kraftfutter gelangen. Ein wenig Information ist also…
  • Kletterhortensie

    Pflege der Kletterhortensie im Kübel und Topf - Anleitung

    Wuchsstark, blütenreich und ungemein dekorativ - diese Attribute flankieren die Kletterhortensie. Ausgestattet mit stabilen Haftorganen, ziert die schnell wachsende Kletterpflanze lichtarme Fassaden und lässt Fallrohre verschwinden, ohne dabei zwingend im Boden eingepflanzt zu sein. Wie Sie die…
  • Katze ungiftige Pflanzen

    Ungiftige Pflanzen für Katzen im Zimmer, Balkon und Garten

    Die meist beworbene Zimmerpflanze oder Trendpflanze für Balkon und Garten kommt von weit her und hat Abwehrsubstanzen gegen hier unbekannte Gefahren entwickelt – bei uns ist sie giftig, für Menschen und für Katzen. Wer Stress vermeiden will, setzt auf ungiftige Pflanzen, die häufig zusätzliche…
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum hat keine Blätter mehr - so bekommen Sie ihn fit!

    Gerät ein Zitronenbaum unter Stress, wirft er als Überlebensstrategie seine Blätter ab. Ebenso verfährt das mediterrane Gehölz, wenn seine Pflege aus dem Gleichgewicht gerät. Erfahren Sie hier, auf welche Ursachen der Blattfall zurückzuführen ist. Mit diesen Maßnahmen bekommen Sie ihre blattlose…
  • Hausmaus

    Mäuse im Haus - welche Hausmittel gegen die Hausmaus helfen

    Raus die Maus, mit Karacho, und das ist durchaus wörtlich zu nehmen, wenn die Maus gerade einzieht. Wenn die Maus schon drin ist, geht es auch ohne Gift; was nicht nur deshalb vorteilhaft ist, weil verwesende Hausmäuse nicht wirklich schick riechen und diesen Gestank lange hinterlassen können.