Schaukelstühle - beliebt bei Alt und Jung

Schaukelstühle - beliebt bei Alt und Jung

Schaukelstühle kennt man zuallererst aus amerikanischen Filmen. Auch bei uns in Deutschland waren sie schon einmal sehr angesagt, doch das ist einige Jahrzehnte her. Im Moment erleben sie ein Revival. #

lampe-sessel-modernes wohnen_flAllerdings haben sie sich auch etwas verändert, sind moderner geworden. Klar ist es noch ein Sitzplatz mit Kufen, durch die eine schaukelnde Bewegung ausgeführt werden kann. Allerdings sind es mehrheitlich keine Stühle, sondern eher bequeme Sessel. Die wohltuende Wirkung bleibt definitiv erhalten. Schaukelstühle sind so

beliebt wie nie zuvor. Viele haben die entspannende Wirkung erkannt, egal ob man nur relaxt, liest oder fernsieht. Das Schaukeln wirkt sich beruhigend auf unseren ganzen Organismus aus. Außerdem stärkt es den Gleichgewichtssinn. 

Vorteile
  • Schaukelstühle sind meist sehr bequem.
  • Das Schaukeln wirkt sich beruhigend auf unseren ganzen Organismus aus. Außerdem stärkt es den Gleichgewichtssinn. 
  • Aus vielen verschiedenen Materialien zu haben, z.B. Holz, Rattan, Edelstahl, Polyrattan, Aluminium und anderen.
  • Neuere Modelle sind sehr modern.
  • Einige Materialien eignen sich auch gut für den Garten und die Terrasse.
Nachteile
  • Holzschaukelstühle müssen regelmäßig gepflegt und mit Holzschutzmitteln behandelt werden, besonders beim Einsatz im Außenbereich.
  • Schaukelstühle belasten den Fußboden stärker als
    ein normaler Stuhl. Deshalb sollten scharfe Kanten an den Kufen vermieden werden. 
  • Günstig ist, die Kufen mit einem Schutz aus Gummi, Filz, Leinen oder Kunststoff zu versehen.
  • Schaukelstühle beanspruchen durch die Schaukelbewegung mehr Platz.
Preise

Die preiswertesten Schaukelstühle gibt es ab gut 100 Euro. Es sind die ganz einfachen Holzstühle, wie ein Küchenstuhl, nur mit Kufen. Etwas teurer sind Schaukelstühle aus Gusseisen mit Holzlatten als Lehne und Sitzfläche. Sie sind für den Garten gedacht. Etwa 200 Euro kosten die klassischen Rattanschaukelstühle. Designermodelle und ausgefallene Exemplare kosten deutlich mehr. 1.000 Euro sind keine Seltenheit.

Hersteller und Händler
  • Schaukelstühle aus Rattan stammen häufig aus Asien.
  • Viele Schreiner stellen Holzschaukelstühle her.
  • Massenware bekommt man in Möbeldiscountern.
  • Ausgefallene Modelle gibt es in exklusiven Möbelhäusern und im Internet.
Fazit

Ältere Menschen bevorzugen in der Regel eher die traditionellen Schaukelstühle, während junge Menschen eher zu den ausgefalleneren Modellen greifen. Der ältere Mensch mag vor allem Bequemlichkeit und Haltbarkeit. Er stört sich nicht daran, dass ein Holzstuhl mehr Pflege benötigt, als beispielsweise einer aus Edelstahl und Leder. Allerdings mögen unsere „Oldies“ nicht so gerne Modelle von der Stange, sondern lieber individuell geschreinerte vom Handwerker. So können auch kleine Extrawünsche erfüllt werden. Die Jugend ist oft sparsam und wählt deshalb oft preiswerte Modelle aus der Massenfertigung. Wer über die nötigen finanziellen Mittel verfügt, nimmt gern ein außergewöhnliches Designerobjekt. Dabei kommt es weniger auf die Bequemlichkeit, als vielmehr auf das Aussehen an. Standardmodelle kommen halt nicht für jeden in Frage.

Tipps

  1. Den Schaukelstuhl immer passend zur restlichen Ausstattung wählen!
  2. Wer Kinder oder Haustiere hat, sollte ein robustes Modell wählen, widerstandsfähig und abwaschbar.
  3. Wer einen Schaukelstuhl aus Holz sucht, immer auf das FSC-Siegel achten, der Umwelt und den Menschen zuliebe!

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.