Blumenkasten mit Wasserspeicher

Blumenkasten mit Wasserspeicher

Ein Blumenkasten mit Wasserspeicher hilft Ihnen beim Gießen, auch wenn Sie einige Zeit nicht vor Ort sind.

blumenkasten_flDas ist auf jeden Fall eine gute Ausstattung für ein Ferienhaus, aber auch für alle Menschen mit grünem Daumen, die mit dem Gießen ihrer vielen Pflanzen überhaupt nicht mehr nachkommen.

Blumenkästen mit Wasserspeicher haben weitere unbestreitbare Vorteile:

  • Sie können künftig ein Übergießen vermeiden, das ist für das Wohlbefinden mancher Pflanzen sehr wichtig.
  • Der Wasserstandsanzeiger zeigt Ihnen immer den Vorrat an, so wird für optimale und gleichmäßige

    Bewässerung ihrer Pflanzen gesorgt.
  • Ihre Pflanzen können einen Urlaub auch überstehen, wenn alle Nachbarn zur gleichen Zeit verreist sind.
  • Meist ist eine Überlauföffnung im Wasserspeicher vorhanden und die ganze Installation ist einfach zu handhaben.
  • Wenn die üppige Balkonbepflanzung im Winter abgeräumt werden soll, sind die Kästen in der Regel gut stapelfähig.

Der Nachteil mancher Systeme ist allerdings, dass sie keinen doppelten Boden haben, dann ist es eigentlich unvermeidbar, dass Ihre Pflanzen gelegentlich nasse Füße bekommen. Auch wenn das Ablaufsystem nicht sehr durchdacht ist, kann es bei jedem Regen Überschwemmung im Blumentopf geben.

Preise

Die ersten Balkonkästen aus Kunststoff mit Bewässerungssystem gibt es in verschiedenen Farben und Größen ab rund 7,- Euro. Das ist dann eine Breite von 60 cm, 75 cm Breite kosten 11,- Euro.

Der Bewässerungs-Blumenkasten von einem Meter Breite kostet auch noch unter 15,- Euro, er ist aus hochschlagfestem Polystyrol und beinhaltet ein großes Erdvolumen. Das Material ist winterfest und

UV-lichtbeständig, stoßfest und bruchfest. Der einteilige Wasserspeicher hat eine Abdeckklappe, die die Wasserverdunstung verhindert, das System kann durch Aufklappen des Lamellenbodens einfach gereinigt werden. Einen Wasserstandsanzeiger gibt es auch, aber hier leider nur als Zubehör, ebenso wie einen Balkonkastenhalter.

Für andere Systeme können höhere Preise aufgerufen werden, achten Sie beim Vergleichen darauf, welches Zubehör enthalten ist.

Das Luxus Pflanzgefäß mit Wasserspeicher hat einen Pflanzeinsatz mit Überlauf, eine Schraube und ein Erdbewässerungssystem und ist in den geschmackvollen Farben Granit und Mokka erhältlich. In der Größe 100 x 32 x 34cm kostet es um 110,- Euro.

Hersteller und Händler

Blumenkästen aus Kunststoff, die einen Wasserspeicher haben, finden Sie in den Baumärkten, Hagebau zum Beispiel hat eine schöne Auswahl, www.hagebau.de. Mit Bewässerungssystem ausgestattete Blumenkästen gleich 7 verschiedener Markenhersteller finden Sie im Gartencenter Dehner, www.dehner.de, auch in erfrischend ungewöhnlichem Design. blumenkasten7_fl

Sie können die Blumenkästen mit Bewässerung natürlich auch im Internet bestellen, beispielsweise bei Amazon, www.amazon.de. Oder bei der Fuchs seit 1895 oHG unter www.fuchs-versand.de. Verschiedene Varianten bieten auch gartentechnik24-online.de und www.shoppingfever.de.

Fazit

Für Berufstätige, Mütter und alle sonst viel beschäftigten Menschen sind die Blumenkästen mit Wasserspeicher eine willkommene Entlastung. Aber auch für alle ambitionierten Gärtner mit vielen Pflanzen können diese Pflanzkästen eine deutliche Hilfe sein.

Tipps der Redaktion:

  1. Besonders wenn Sie mehrere Blumenkästen mit Wasserspeicher erwerben möchten, sollten Sie sich unbedingt das System in Funktion ansehen. Schlecht durchdachte Systeme können mehr Arbeit machen, als sie ersparen, wenn Sie Ihre Pflanzen bei jedem Regenguss vor dem Ertrinken retten müssen.
  2. Neigt Ihr Blumenkasten mit Wasserspeicher dazu, Staunässe

    zu produzieren, können Sie sich durch einen einfachen Trick helfen: Geben Sie einfach eine niedrige Kiesschicht ganz unten in den Kasten und bohren Sie an die Seite kleine Abflusslöcher. 
  3. Wenn Sie überhaupt keine Arbeit mit dem Gießen haben möchten, gibt es auch vollautomatische Bewässerungssysteme.

Frisch aus der Redaktion

  • Geldbaum Crassula

    Geldbaum, Crassula ovata/argentea - Pflege des Pfennigbaums

    Der gute alte Geldbaum ist nach wie vor beliebt, weil er fast nichts übel nimmt. Im Artikel geht es um seine Pflege, aber auch darum, wie Sie den Pfennigbaum zum Blühen bringen und so eine scheinbar altvertraute Blattschmuckpflanze von einer völlig neuen Seite erleben.
  • Zierbäume

    Zierbäume für den Vorgarten - kleine Bäume für kleine Gärten

    Ein Garten ohne Baum ist kein richtiger Garten, die alte Tradition des schützenden Hausbaums lebt gerade wieder auf – nur der Hektar Garten mit Platz für deutsche Linden und Eichen ist etwas seltener geworden. Wie gut, dass es viele schöne kleine Zierbäume gibt: Einheimische Gehölze, bekannte…
  • Calla Zantedeschia

    Calla, Zantedeschia - Pflege und Überwintern der Zimmerpflanze

    Die schöne Calla kann heute nicht mehr nur exklusiv weiß blühen, sondern ein ganzes Farbenfeuerwerk entfalten. Mit neuen Sorten, anderen Blütezeiten, aber ganz ähnlicher Pflege wie beim bekannten Klassiker. Im Artikel lernen Sie die ganze Familie Zantedeschia inklusive ihrer jeweiligen Ansprüche…
  • Drachenbaum Dracaena

    Drachenbaum, Dracaena - Pflege und Vermehren

    Drachenbäume sind leicht zu pflegen und leicht zu vermehren, können ansonsten aber ziemlich überraschen, wie Sie im Artikel zur Pflege und Vermehrung der Dracaena erfahren werden.
  • Schlafmohn - Papaver somniferum

    Schlafmohn, Papaver somniferum - Darf man den Drogen-Mohn anbauen?

    Der Schlafmohn, botanisch Papaver somniferum, gehört zu den Mohngewächsen und stammt ursprünglich aus dem Mittelmeerraum. Während die Samen als Nahrungsmittel und zur Ölgewinnung verwendet werden, finden sich in der Pflanze vor allem im Milchsaft hohe Konzentrationen von Alkaloiden. Dieser Saft…
  • Buchsbaum Buxus

    Buchsbaumschnitt - Anleitung und wann ist die beste Zeit?

    Buchsbaum schneiden kann so einfach sein: Für "senkrecht hoch, waagerecht rüber, senkrecht runter" brauchen Sie höchstens ein paar Tipps dazu, wann und wie die Schere am besten anzusetzen ist. Für die Buchsbaum-Figur wird die Anleitung auch nicht viel komplizierter, Sie brauchen nur viel Zeit bis…
  • Zitronenbaum

    Zitronenbaum richtig überwintern - sicher durch die Kälte bringen

    Ein Zitronenbaum bringt südländisches Flair in den Garten, auf Balkon und Terrasse. Mit etwas Glück kann er sogar blühen und Früchte tragen. Allerdings sind diese mediterranen Pflanzen sehr wärmebedürftig und das mitteleuropäische Klima deutlich zu kalt. Aufgrund dessen werden sie in der Regel im…
  • Skimmie

    Skimmie, Skimmia japonica - Pflege und Hilfe bei gelben Blättern

    Im Winter zieht die Skimmie alle Register, um lichtarme Nischen mit immergrünem Laub und roten Beeren zu verschönern. Mit einer duftenden Frühlingsblüte beginnt der gefällige Reigen dann erneut. Mit welcher Pflege Sie eine Skimmia japonica zu dieser Meisterleistung motivieren, erklärt Ihnen unser…
  • Riesenbambus

    Riesenbambus im Garten ziehen - Pflege der Pflanzen in Deutschland

    Kaum eine andere Pflanze wächst so rasant und hoch wie der Riesenbambus. Man kann ihm buchstäblich beim Wachsen zusehen. Die zu den Süßgräsern zählenden Pflanzen sind eine imposante Erscheinung. Sowohl das wintergrüne, teils mehrfarbige Laub als auch die mächtigen Bambushalme setzen ganzjährig…
  • Kalmus

    Kalmus-Pflanze, Acorus calamus - Anbau, Pflege und Verwendung

    Kalmus ist eine vielseitige Pflanze. Schilfartig ragen die sommergrünen Blätter der Sumpfstaude in die Höhe und bieten sich als dekorative Einfassung von Gewässern an. Gleichzeitig beugt die Staude einer Algenbildung vor. Seit Jahrhunderten werden die Wurzeln des Kalmus wegen ihrer heilkräftigen…