Blumentopfhalter aus Eisen, Metall, Holz & weiteren Materialien

Blumentopfhalter aus Eisen, Metall, Holz & weiteren Materialien

Einsatzorte für Blumentopf-, Pflanztopf- bzw. Blumenkastenhalter sind Balkongeländer genauso wie Wände, Regenfallrohre, Eingangsbereiche, Terrassen oder auch der Garten selbst.

balkonblumen5 flEs gibt aber auch Modelle, die den Wohnraum schmücken – ganz gleich, ob mit oder ohne Pflanze. Gemeint sind nämlich mit dem Begriff Blumentopfhalter nicht nur die Hacken, mit deren Hilfe Balkonkästen am Geländer befestigt werden können, sondern vielmehr die dekorativen Figuren aus Holz oder Gusseisen. Diese sind meist einem Ring versehen,

in den ein Blumentopf hinein gegeben werden kann. Darüber hinaus gibt es auch noch zahlreiche Möglichkeiten, mit denen Blumentöpfe an der Wand oder der Dachrinne befestigt werden können.

Vorteile von Blumentopfhaltern

Um verschiedene Bereiche etwas schöner zu gestalten, reichen kleinere Pflanztöpfe leicht aus. Zumal sie nicht so viel Platz benötigen wie die großen Bottiche oder Kübel. Aber auch die kleinen Blumentöpfe muss man nicht unbedingt auf den Boden stellen. Dafür gibt es ja die praktischen Pflanztopfhalter. Sie sind in mehrerlei Hinsicht vorteilhaft:
  • Die Pflanzen sind auch im Garten etwas erhöht, wodurch sie direkt ergonomischer sind und können somit besser gesehen werden
  • Mit Hilfe von Wandhaltern stehen die Blumentöpfe nicht im Weg herum und brauchen zum Saubermachen nicht jedesmal weggeräumt zu werden.
  • Somit sind sie ideal für beengte Wohnverhältnisse.
  • Manche Modelle machen sich sehr dekorativ.
  • Andere wiederum sind einfach nur praktisch.

  • Nachteiliges am Blumentopfhalter
  • Anders als beim Blumenkasten mit Wasserspender werden in den Blumentopfhalter meist keine Übertöpfe mit eingesetzt. Mitunter kann es zwar sein, dass in das Drahtgestell Untersetzer mit eingearbeitet wurden. Trotzdem ergeben sich
    einige Nachteile gegenüber dem Blumenkasten
  • Falls doch Übertöpfe benutzt werden oder gar schon vorhanden sind, muss um Staunässe zu vermeiden sehr oft aber wenig gegossen werden.
  • Sonst läuft unter dem Halter das Wasser aus dem Blumentopf heraus.
  • Diese aber auch die Varianten mit Untersetzer sind nicht für drinnen geeignet.
Preise

Abhängig davon, ob nur einer oder mehrere Blumentöpfe in dem Halter Platz finden variieren auch die Preise. Beeinflusst werden die Preise natürlich auch noch von der jeweiligen Ausführung des Produktes. Einfache Blumentopfhalter, bei denen es sich lediglich um Drahtkörbe mit einer Aufhängungs- bzw. Aufstellmöglichkeit handelt, kosten um die 3 bis zehn Euro. Für etwas kreativere Varianten, in denen ein Blumentopf gehalten werden kann, muss man schon ab mindestens 20 Euro rechnen.

Hersteller und Händler

Ein Lächeln auf das Gesicht zaubern bestimmt jedem die figürlichen Blumentopfhalter wie die Ameise, die einen Blumentopf hinter sich herzieht, oder der kesse Hund, der aus der Schmiede des "Metall-Künstlers" Günter Scholz stammt. Als Raumteiler im Wintergarten ebenso wie im Outdoorwohnzimmer kann ein Blumentopfhalter in Form eines Paravents fungieren. Farbenfroh zeigen sich die Blumentopfhalter von IKEA namens HÖSTÖ. Diese verzinkten Kübelchen können dank ihrer abnehmbaren Halterung auch als Übertöpfe Verwendung finden. Erhältlich sind diverse Pflanztopf- oder Blumentopfhalter Gartenmärkten und in manchen Möbelhäusern oder aber über Internetshops wie zum Beispiel:
  • amazon.de
  • poetschke-ambiente.de
  • sunflower-design.de

  • Schnäppchenjäger tun gut daran eine der zahlreichen Preisvergleichsplattformen zu konsultieren, wie zum Beispiel
  • preisroboter.de
  • preis.de
  • idealo.de
  • billiger.de
Fazit

Schön sind auch von oben herab hängende Blumenampeln, welche ebenso als Halter für Blumen dienen können. Schön sind beispielsweise die Blumentopfhalter namens Gießkanne vom Gärtner Pötschke oder auch die mit Kokosfasermatten ausgekleideten Drahtgeflechtkörb,  aus denen die Blüten herausquellen.

Zusätzliche Tipps und Hinweise

So schön es ist, wenn es überall grünt und blüht, genauso wichtig ist auch das regelmäßige Gießen der Blumen. Damit Perlagonien, Petunien, Fuchsien und viele andere Zierpflanzen mehr üppig blühen können, spielt aber nicht nur die Wasserzufuhr eine wichtige Rolle, sondern es müssen auch immer wieder die verwelkten Blüten ausgezupft werden.

Frisch aus der Redaktion

  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…
  • Bornholm Margerite - Dimorphotheca ecklonis

    Bornholm-Margerite - Pflege und Überwintern

    Mit farbenfrohen Blütenscheiben verwandelt die Bornholm-Margerite Ihren Sommergarten in eine malerische Wohlfühl-Oase, umschwärmt von emsigen Schmetterlingen. Damit die duftende Blütenpracht bis zum ersten Frost durchhält, darf die südafrikanische Schönheit nicht links liegen gelassen werden. Lesen…
  • Essigessenz

    Essig und Essigessenz gegen Unkraut - als Unkrautvernichter geeignet?

    Zur Bekämpfung von Unkraut gibt es eine ganze Reihe an Hausmitteln. Sie gelten als schonende Alternative zu chemischen Produkten und sollen daher unbedenklich für Boden und Umwelt sein. Auch Essig gehört zu den Naturprodukten, die gerne gegen Unkräuter eingesetzt werden. Besonders die konzentrierte…
  • Säulenapfel

    Säulenapfelbaum-Pflege - Schneiden und Liste der Säulenapfel-Sorten

    Attraktive Blüten im Mai, eine reiche Ernte im September, auf kleinstem Raum, das ist der Säulenapfelbaum. Selbst im Kübel trägt er Früchte. Alles was er dafür benötigt, ist ein wenig liebevolle Pflege. Der Säulenapfelbaum ist ein Produkt aus den Züchtungen des Formobstbaus. Zusammen mit Spindeln…
  • Schrottschusskrankheit

    Baumkrankheiten von A-Z - Infos zur Diagnose und Behandlung

    Die Vielfalt an Baumkrankheiten ist groß und sollte immer ernst genommen werden. In den meisten Fällen sind Pilze am Werk. Welche Baumkrankheiten es gibt, wie Sie erkennen können, um welche Krankheit es sich handelt, und was Sie tun können, um den Baum zu retten, erfahren Sie in diesem Artikel.
  • Wiese - Rasen - Gras

    Grasflöhe im Garten bekämpfen + Biss vom Grasfloh beim Menschen, was tun?

    Herbstgrasmilben, auch als Grasflöhe bekannt, gehören zu den hartnäckigen Plagegeistern. Sie können massenhaft auf dem Rasen auftreten und verursachen bei einem Biss rötliche Pusteln, die tagelang extrem jucken. Wir geben Ihnen Tipps, was Sie tun können, wenn Sie gebissen werden, und wie Sie die…
  • Apfelbaum schneiden

    Wundverschluss nach Baumschnitt - so versiegeln Sie die Schnittfläche

    Nach dem Baumschnitt herrscht unter Gartenfreunden Unsicherheit über die richtige Behandlung der Schnittwunden. Die Verwendung von Mitteln für den Wundverschluss wird von Experten kritisch gesehen. Unter bestimmten Voraussetzungen sollte dennoch nicht auf eine fachgerechte Wundbehandlung verzichtet…