Gummistiefel: ideales Schuhwerk für die Gartenarbeit

Gummistiefel: ideales Schuhwerk für die Gartenarbeit

Gartenarbeit hat mit Erde zu tun, häufig auch mit feuchter Erde. Damit Ihre Straßenschuhe überleben, empfiehlt sich vor der Gartenarbeit also immer ein Wechsel des Schuhwerks, und zwar am besten zum Gummistiefel *. 

gummistiefel-umgraben-spaten flDie Vorteile von Gummistiefeln

Gummistiefel haben heute ein angenehm weiches Innenleben, das einen schnellen Schuhwechsel im Flur ermöglicht. So bleibt das Haus sauber.

Gummistiefel sind wasserfest und leicht zu reinigen.

Es gibt auch Gummistiefel, die zugleich wärmen.


/>Neue Materialien machen die Gummistiefel weicher, sie sind so bequemer und können auch stundenlang getragen werden.

Es gibt heute sogar extra leichte Gummistiefel, die auch nach vielen Kilometern quer durch den Garten den Fuß nicht beschweren.

Gummistiefel gibt es für jeden Stil: sportliche Modelle oder modische, Stiefel in bunten Farben oder mit Mustern, mit Schnürungen oder Absätzen. Hätten Sie gerne Gummistiefel mit aufgedruckten Blumen, damit die Arbeit im Blumenbeet richtig Spaß macht? Kein Problem!


Nachteile der Gummistiefel

Die Nachteile der Gummistiefel, wie schwitzige Füße und uncharmantes Design, gehören heute weitgehend der Vergangenheit an und könnten Sie nur noch treffen, wenn Sie einen Import unbekannter Herkunft ohne Materialangabe erwerben.

Preise der Gummistiefel

Sonderangebote werden immer wieder angeboten, besonders wenn ein Design durch die neuesten Trends ersetzt wird, dann gibt es bunte Gummistiefel * schon für unter 10,- Euro. Gummistiefel von Markenherstellern wie Romika sind ab 35,- Euro erhältlich, auch Gummistiefel von Giesswein, Viking footwear oder Be Only gibt es schon ab 40,- Euro. 

Die ersten Gummistiefel von Crocs gibt es für etwa 45,- Euro, von Jack Wolfskin ab etwa 50,- Euro. Die Gummistiefel der Edelmarken Aigle, Hunter, CAFèNOIR und Wandelei beginnen in einem Preisbereich um 70,- Euro und können bis zu 120,- Euro kosten. Dafür erhalten Sie dann aber auch wunderschöne Modelle, vielleicht violett mit Schmetterlingen oder edel mit Fellbesatz. Auch spielerische Aufdrucke, Ringel oder Stiefel im Boots-Look sind vertreten, oder Sie geben sich ganz damenhaft im weinroten Gummistiefel mit Absatz (wohl nichts für die Gartenarbeit, aber schön). 

Händler und Hersteller von Gummistiefeln

  • Gummistiefel bekommen Sie in jedem Schuhladen, und bei besonderen Anforderungen auch im Baumarkt, Praktiker hat zum Beispiel Gummistiefel in Schnittschutzklasse.
  • Ein solcher von sehr vielen Anbietern angebotener Artikel eignet sich aber auch besonders gut für die Produktsuche im Internet. Hier gibt es Seiten, die dem Suchenden zahlreiche Hilfen an die Hand geben.
src="images/stories/abwasserkanal-kind-regen_fl.jpg" width="180" height="211" alt="abwasserkanal-kind-regen fl" style="float: right; margin-bottom: 6px; margin-left: 6px;" />Zur Otto Group gehört zum Beispiel die shopping24 GmbH, die auf der Seite www.shopping24.com eine unglaubliche Vielfalt von Produkten versammelt, die nach den verschiedensten Kriterien gesucht und sortiert werden können. So wird die Suche nach Gummistiefel über 1.600 Produkte ergeben, Sie können nun jedoch weiter eingrenzen nach Mode oder Sport, einer bestimmten Marke oder einem bestimmten Preisbereich, einer Farbe oder einem Shop. Ebenfalls zur Otto Group gehört die Seite smatch.com, die Ihnen hilft, die aktuellen Trends in sehr vielen Onlineshops zu finden. Auch hier werden eine übersichtliche Oberfläche und zahlreiche Auswahl- und Sortierfunktionen geboten, auf Wunsch werden Sie von diesen Seiten direkt zum Shop geleitet, in dem das gefundene Produkt bestellt werden kann.
  • Einen guten Überblick verschafft auch die Seite www.yalook.com, die von der yalook Fashionworld GmbH c/o HWS Retourenbetrieb aus Hamburg betrieben wird. Auf all diesen Seiten, die bei der Produktsuche helfen, kann übrigens auch speziell nach heruntergesetzten Produkten gesucht werden.
  • Die bei Schuhliebhabern wohlbekannte Zalando GmbH aus Berlin lässt Sie bei der Suche nach Gummistiefeln auch nicht im Stich, auf der hervorragend kundenfreundlich gestalteten Seite www.zalando.de werden Gummistiefel in großer Auswahl angeboten. Während bei anderen Shops meist Versandkosten zur Warensumme addiert werden müssen, und manchmal auch noch Gebühren für Verpackung und Handling anfallen, zahlen Sie bei Zalando von Anfang an nur den reinen Verkaufspreis, der Versand (und auch die Rücksendung, wenn der Schuh doch nicht gefällt) ist auch bei preiswerten Produkten kostenlos.
  • Gummistiefel in vielen Designs von der Blumenwiese bis zum Armeestiefel werden von der norwegischen Firma Viking footwear hergestellt, sie werden zum Beispiel über Zalando vertrieben. Auf der Seite www.vikingfootwear.com erhalten Sie jedoch umfangreiche Informationen über das wohl natürlichste Material, aus dem Gummistiefel hergestellt werden können, dem Naturkautschuk.
  • Eine Suche nach Marke und Zweck bietet die Firma Gummistiefelversand.de von Klaus Grewe aus Berlin unter www.Gummistiefelversand.de. Hier finden Sie sogar oberschenkelhohe Anglerstiefel (unter dem Stichpunkt Watstiefel), die Artikel können auch vor Ort im Lager abgeholt werden.
  • Die Suche nach dem Material ermöglicht die Firma Frank Reinartz aus 52379 Langerwehe unter www.gummistiefelprofi.de. 

Fazit

Niemand muss sich im Garten nasse Füße holen und anschließend über die Erkältung schimpfen. Auch wenn die Gummistiefel früher feindliche Materie für Sie waren, gibt es heute Modelle, die Sie bestimmt gerne anziehen werden.

Tipps

  1. Heute gibt es Gummistiefel aus dem Material Ihrer Wahl: Naturkautschuk ist besonders weich und bietet hervorragenden Tragekomfort, gehört aber nicht zu den preiswertesten Materialien. Meist preiswerter sind Gummistiefel aus Polyurethan (PU), die leicht und widerstandsfähig sind. Unter den Berufsgummistiefeln gibt es noch weitere Materialmischungen, vielleicht ist auch hier Ihr Traumstiefel dabei.
  2. Handgefertigten Gummistiefel aus Naturkautschuk sollten Sie etwas Pflege gönnen. Mit einer speziellen Gummistiefel Pflegecreme (125 ml um 8,- Euro) können Sie Ihre hochwertigen Gummistiefel mehrere Jahre in einem hervorragenden Zustand erhalten. Die Pflegecreme hält aber auch die Gummistiefel aus den Kunststoffen geschmeidig und beugt so Rissbildung vor. Sie schützt die Stiefel übrigens auch vor UV-Strahlung, die den Gummi vorzeitig altern lassen kann.
  3. Auch wenn die neuen Materialien, vor allem Naturkautschuk, heute nicht mehr den Schweißfuß im Gummistiefel fördern, kann es natürlich vorkommen, dass Sie in Ihrem Gummistiefel einmal schwitzen. Dann empfiehlt sich die Anwendung eines Sprays, das Bakterien den Kampf ansagt und so jegliche üble Gerüche aus dem Schuh entfernt, zurück bleibt wohltuende Frische (200 ml um 7,- Euro). 

* externe Links

Frisch aus der Redaktion

  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…