Rosenbogen aus Metall (Edelstahl, Eisen, verzinkt)

Rosenbogen aus Metall (Edelstahl, Eisen, verzinkt)

Ein schön bewachsener Rosenbogen ist hübsch anzusehen. Damit das auch so bleibt und der Bogen nicht irgendwann von Rost zerfressen ist und zusammenbricht, werden Rosenbögen meist aus Edelstahl oder verzinktem Eisen hergestellt.

balkon-lampe_flVorteile der Rosenbögen aus Metall

Rosenbögen sind oft reichlich verziert und wirken in einem Garten sehr dekorativ, wenn sie gut bewachsen sind. Doch auch im Winter, wenn die Pflanzen zurückgeschnitten wurden, sind sie noch schön anzusehen.

Rosenbögen aus Metall können viel feiner als Holzbögen

gestaltet werden, dadurch werden Verzierungen und Ornamente möglich.

Weder Edelstahl noch verzinktes Eisen ist für Rost anfällig. Rosenbögen aus diesen Materialien brauchen auch nicht gestrichen zu werden.

Metall-Rosenbögen können innen mit zwei kleinen Türen ausgestattet sein, sodass sie als Eingang benutzt werden können. Auch eine Bank lässt sich innerhalb des Bogens montieren, sodass man unter den rankenden Pflanzen im Schatten sitzen kann.
Nachteile der Rosenbögen

Ein Rosenbogen kann umfallen, wenn er nicht richtig befestigt wurde. Dann sind die Kletterpflanzen oft nicht mehr zu gebrauchen oder müssen zumindest zurückgeschnitten werden.
  • Damit ein Rosenbogen sicher steht, muss er mit Zement in den Boden eingelassen werden. Ansonsten besteht die Gefahr, dass er bei etwas stärkerem Wind umfällt.
  • Bei stark rankenden Pflanzen kann der Durchgang mit der Zeit regelrecht zuwachsen, sodass man nicht
    mehr hindurch kommt.
  • Verzierungen sind bei dichtem Bewuchs kaum noch sichtbar, daher sind sie nur noch im Winter zu sehen.
  • Rosenbögen verleiten kleine Kinder dazu, auf ihnen herumzuklettern.
  • Unbehandeltes Eisen rostet mit der Zeit.
  • Preise
  • Preislich liegen die meisten Rosenbögen aus verzinktem Metall zwischen 100 und 200 Euro. Bögen aus Edelstahl dagegen kosten schnell 500 bis 1000 Euro, mit vielen Verzierungen auch über 1000 Euro. Hinzu kommen noch ein wenig Zement, um den Bogen sicher im Boden zu verankern, und natürlich noch die passenden Pflanzen.
rosenbogen_flHersteller und Händler
  • Die Firma Eisen im Trend stellt selbst Rosenbögen in Handarbeit her und kann deshalb auch auf spezielle Wünsche bezüglich der Größe oder der Form eingehen.
  • Tradoria hat ein umfangreiches Angebot an Metall Rosenbögen verschiedener Hersteller. Dort gibt es auch Bögen für den Eingangsbereich oder mit einer Sitzgelegenheit.
  • Gartentor bietet seine Rosenbögen aus Stahl mit verschiedenen Oberflächen oder auch in Schmiedeeisen oder Edelstahl an. Auch Sonderanfertigungen sind dort möglich.
  • Einige Bögen aus Edelstahl finden sich bei Grüner Leben, die auch einen Anlehnbogen zur Befestigung an der Hauswand im Programm hat.
Fazit

Rosenbögen sind sehr attraktiv, wenn sie schön bewachsen sind. Sie können als Durchgang oder auch als Sitzecke benutzt werden. Mit einem sich daran anschließenden Zaun eignen sie sich auch für den Eingangsbereich. Neben Holz, das zwar günstiger, aber auch pflegeintensiver ist, eignen sich verzinktes Metall und Edelstahl als Material sehr gut, weil sie nicht rosten und stabil genug sind, das Gewicht der Pflanzen zu tragen.

Extrawissen

  1. Viele Rosenarten, die an einen Rosenbogen gepflanzt werden können, tragen ein ADR-Prüfsiegel. Dieses Siegel bekommen sie nicht nur wegen ihrer Schönheit, sondern vor allem wegen ihrer Robustheit und Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten.
  2. Zu den alten Rosensorten, die als pflegeleichter und widerstandsfähiger als neue Züchtungen gelten, gehört auch die Ayrshire Queen mit weiß-rosa Blüten, die problemlos mehr als zehn Meter klettert.

Frisch aus der Redaktion

  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.
  • Löcher im Rasen

    Was kostet Rasenmähen vom Profi? Übersicht der Preise je m²

    Wenn die Zeit so knapp wird, dass Sie das Rasenmähen einem Profi überlassen möchten, brauchen Sie schnell eine Übersicht der Preise. Der Artikel hilft Ihnen weiter und stellt auch die Alternativen dar.
  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…