Staudenhalter als Rankhilfe für Rhododendron & Co

Staudenhalter als Rankhilfe für Rhododendron & Co

Staudenhalter in den Blumenbeeten sorgen dafür, dass die Pflanzen nicht in alle Richtungen auseinander fallen, sondern einen buschigen Eindruck machen. Solche Halter bestehen aus einem oder mehreren Ringen, die die Pflanzen von außen umschließen.

rhododendron flVorteile

Staudenhalter sind häufig sehr schlicht gearbeitet und fallen dadurch im Blumenbeet kaum auf. Sie können aber auch verziert sein, sodass sie neben ihrer praktischen auch eine dekorative Funktion erfüllen.
  • Staudenhalter halten die Pflanzen aufrecht, damit sie bei Wind oder

    stärkerem Regen nicht umfallen und dann auf dem Boden liegen bleiben. Sollen die Stauden nur in eine Richtung gestützt werden, gibt es hierfür Halterungen in Form eines Halbkreises.
  • Staudenhalter gibt es in verschiedenen Höhen und Durchmessern, die auf die endgültige Höhe und die Wuchsbreite der Pflanzen abgestimmt wird. Schlichte Halter aus Kunststoff, die aus einem Stab und einem Ring bestehen, können jedoch auch jeweils an die aktuelle Größe der Pflanze angepasst werden, indem der Ring an verschiedenen Stellen ineinander gefügt wird.
  • Besonders unauffällig sind Staudenhalter aus grünem Kunststoff oder aus Metall mit einem grünen Kunststoffüberzug. Daneben werden aber auch gern Rankhilfen aus schwarz lackiertem Metall verwendet, die sich gut in den Garten einpassen, und für einen etwas romantischen Garten eignen sich Staudenhalter mit geschwungenen Formen und Ornamenten.
Nachteile
  • Ein wenig unnatürlich sieht eine Pflanze
    in einem Staudenhalter immer aus, weil sie normalerweise nicht gerade nach oben wachsen würde. In sehr naturnahen Gärten wird daher auf solche Rankhilfen verzichtet, damit die Pflanzen ihre natürliche Wuchsform behalten.
  • Ein Staudenhalter lässt sich aber auch nur schwer wieder entfernen, wenn die Pflanze bereits eine gewisse Größe erreicht hat. Einen kleinen Halter durch einen größeren zu ersetzen, ist schwierig, daher wirken solche Rankhilfen zu Beginn der Saison immer etwas überproportioniert.
Preise

Staudenhalter aus grünem Kunststoff gibt es schon für wenige Euro zu kaufen, solche Stützen werden auch oft für Zimmerpflanzen verwendet und können später im Garten weiter benutzt werden. Schlichte Modelle aus Metall beginnen preislich bei etwa 15 Euro, in einer dekorativen Ausführung kosten sie aber meist zwischen 20 und 30 Euro.

Hersteller und Händler
  • Staudenhalter aus Kunststoff, die sowohl in der Höhe wie auch im Durchmesser veränderbar sind, verkauft die Firma Ahrens & Sieberz über ihren Internetshop.
  • Rankhilfen aus Metall gibt es bei DaWanda, Eisen im Trend oder im Shop von Mein Schöner Garten. Wem dagegen die Rostoptik gefällt, der wird bei Ellas Dekokrempel fündig.
rhododendron2 flFazit

Staudenhalter sorgen dafür, dass die Pflanzen nicht auf dem Boden und den Gehwegen liegen. Etwas nachteilig ist bei den meisten Modellen jedoch, dass sie sich nicht in der Höhe und im Durchmesser den Pflanzen anpassen lassen, die sich im Laufe der Gartensaison verändern. Diese Halter wieder zu entfernen, weil die Pflanze zu groß geworden ist, ist ebenfalls kaum möglich, ohne die Pflanze dabei zu verletzen.

Tipps der Redaktion
  1. Eine sehr günstige Variante eines Staudenhalters besteht aus einigen Stäben, die rund um die Pflanze in den Boden gesteckt werden. Anstelle eines Rings wird dann eine Gartenschnur oder Bindedraht verwendet.
  2. Kleine Ringe aus biegbarem Kunststoff halten mehrere Zweige einer Pflanze zusammen, sodass sie weniger leicht umfallen. Den gleichen Zweck erfüllen auch Pflanzenclips, mit denen einzelne Zweige an einem Stab fixiert werden.

Frisch aus der Redaktion

  • Unkraut vernichten durch abflämmen

    Unkraut richtig abflämmen - Ist das Verbrennen verboten?

    Zu den umweltschonendsten Methoden, unerwünschtes Unkraut zu vernichten, gehört das Abflämmen. Da auf Wegen und Pflastersteinen die Anwendung von chemischen Unkrautvernichtern verboten ist, eignet sich hier das Abflammen besonders gut. Wie Sie künftig rasch und effizient Unkraut abflämmen, erfahren…
  • Tongranulat

    Schimmel auf Seramis Tongranulat - was tun?

    Werden Zimmerpflanzen von Erde auf Tongranulat umgestellt, ist die anfängliche Freude oft groß. Der Pflegeaufwand ist geringer, die Optik dekorativ und den Gewächsen geht es ebenfalls gut. Bei vielen zeigt sich aber schon bald scheinbarer Schimmel auf dem Seramis Tongranulat. Vorbeugung und…
  • Rosen-Strauß

    Rosenblätter und Rosenblüten trocknen - so gelingt das haltbar machen

    Rosenblätter sowie Rosenblüten bieten eine hübsche Dekoration, füllen Räume mit sinnlichem Duft als Potpourri und dienen als stilvolles Bastelzubehör. Die Schönheit der Königin der Blumen ist vergänglich, aber mit ein paar Tricks können ihre Blätter und Blüten getrocknet und für lange Zeit haltbar…
  • Mücke

    Wie und wo überwintern Mücken? Alle Infos auf einen Blick

    Ist der Winter kalt, gibt es im Folgejahr weniger Mücken - der Satz klingt logisch, ist aber nur ein unwahrer Mythos, denn die Plagegeister Nummer eins für die Menschen, überleben den Winter und sorgen gleichzeitig für den vielfachen Nachwuchs. Wie und wo die Mücken überwintern, erfahren Sie im…
  • OSB-Platte für Zimmerteich

    Zimmerteich selber bauen - Anleitung in 10 Schritten

    Bei Zimmerteichen gibt es große Unterschiede. Angefangen von Kunststoffschalen, wie sie auch im Garten Verwendung finden, über gemauerte und geflieste Teiche ähnlich einer Badewanne bis hin zu Folienteichen in einem Holzrahmen ist vieles möglich. Wer sich noch nie mit Zimmerteichen beschäftigt hat…
  • Steine für eine Steinfolie

    DIY-Steinfolie - Anleitung zum selber machen und verlegen

    Steinfolie wird hauptsächlich für die Randgestaltung von Folienteichen genutzt. Sie schafft einen natürlichen Übergang vom Teich zum Garten. Allerdings ist sie auch gut für Bachläufe oder Wasserfälle geeignet. Bei Steinfolie handelt es sich einfach um eine Folie, die mit kleinen Steinchen, meist…
  • Beton Palisaden

    Betonpalisaden selber setzen - Anleitung und Preise

    Betonpalisaden selber zu setzen ist an sich einfach und erfordert weder viel Erfahrung noch handwerkliches Geschick. Die Maßnahme ist allerdings mit einigem Aufwand verbunden und fällt mit etwas Übung leichter. Dazu ist das richtige Wissen der Schlüssel zum Erfolg. Die folgende Anleitung zeigt, wie…
  • Aurikel - Primula auricula

    Aurikel, Primula auricula - Pflege & Vermehrung des Gartenaurikels

    Aurikel, Primula auricula oder auch Gartenaurikel - die anspruchslose Blühpflanze ist eine wunderschöne Bereicherung für Balkon, Beet und Steingarten. Gerade weil sie so pflegeleicht ist, können ihr gut gemeinte Maßnahmen bei der Kultur gefährlich werden. Zurückhaltung sind also sowohl bei der…
  • Wiese mit Ransenkanten

    Rasenkantensteine richtig verlegen und in Beton setzen

    Mit Rasenkantensteinen hält man den Rasenwuchs in Schach und kann dadurch auch Struktur in den Garten bringen. Die Auswahl der Steine, sowie die richtige Art der Verlegung richten sich nach den Gegebenheiten und natürlich nach dem eigenen Geschmack. Ist eine höhere Stabilität gefordert, empfiehlt…
  • Gartenbrunnen bohren

    Kosten und Ablauf-Plan einer Brunnenbohrung

    Jederzeit, kostenfrei über eigenes, natürliches Gießwasser verfügen. Das klingt für jede Gärtnerin, jeden Gärtner zunächst verlockend. Doch bevor es in den nächsten Baumarkt geht, ist es sinnvoll, sich vorab gründlich zu informieren. Eine Brunnenbohrung ist ein umfangreiches Projekt. Sinnvoll ist…