Aussensteckdose - Darauf sollten Sie achten!

Aussensteckdose - Darauf sollten Sie achten!

Aussensteckdosen sorgen zunächst einmal für Strom im Garten. Darüberhinaus gibt es aber viele unterschiedliche Modelle für verschiedene Einsatzzwecke. Besonders interessant sind sie natürlich für die Besitzer von Teichanlagen.

strom-stecker-1-flVorteile der Aussensteckdosen

Steckdosen im Garten können für viele Zwecke verwendet werden, sie können sichtbar angebracht werden, lassen sich aber auch unter einer Verkleidung oder zwischen etwas größeren Pflanzen verstecken. Auch in den Sockel einer Leuchte können sie integriert sein.
  • Aussensteckdosen ersparen das lästige Verlegen eines Verlängerungskabels von

    der nächstgelegenen Steckdose im Innenbereich bis in den Garten.
  • Sie können vorübergehend für Gartengeräte wie den Rasenmäher oder eine elektrische Heckenschere benutzt werden, aber auch für fest installierte Geräte oder eine Beleuchtung.
  • Manche Gartensteckdosen verfügen über einen Timer, der die angeschlossenen Geräte automatisch ein- und auch wieder ausschaltet.
  • Zusätzlich sind manche Steckdosen mit einer Dimmfunktion ausgestattet, mit der zum Beispiel die Beleuchtung reguliert werden kann.
  • Besonders komfortable Aussensteckdosen haben eine Fernbedienung, sodass die Geräte vom Haus oder von der Terrasse ein- und ausgeschaltet werden können.
Nachteile der Gartensteckdosen

Aussensteckdosen sind ständig dem Regen ausgesetzt und können auch von Unbefugten benutzt werden. Beim Kauf muss außerdem darauf geachtet werden, wie viele der Steckdosen schaltbar und
dimmbar sind.
  • Die nötigen Kabel für eine Aussensteckdose müssen unterirdisch vom Haus bis in den Garten verlegt werden. An sie muss bei der Arbeit im Garten immer gedacht werden.
  • Gartensteckdosen, die über permanenten Strom verfügen, können für Kinder, die im Garten spielen, gefährlich werden.
  • Nur wenige Aussensteckdosen sind abschließbar, daher besteht die Möglichkeit, dass jemand anderes die Steckdose benutzt.
  • Bei vielen Geräten, die mit einem Handsender ausgestattet sind, können nicht alle vier Steckdosen mit der Fernbedienung eingeschaltet oder gedimmt werden.
Preise

Aussensteckdosen mit zwei oder vier Steckdosen gibt es im Handel für etwa 30 Euro. Etwas teurer sind solche Geräte, die über eine Timerfunktion direkt an der Steckdose verfügen. Gartensteckdosen mit einer Fernbedienung liegen preislich meist über 100 Euro.

strom-stecker-flHersteller und Händler
  • Oase Teichbau stellt Aussensteckdosen her, die Permanentstrom liefern, schaltbar oder dimmbar sind und die direkt auf der Internetseite bestellt werden können. Diese Geräte werden mit einem Erdspieß in den Boden gesteckt und können unter einem Dekorfels versteckt werden.
  • Die Leuchtenzentrale verkauft sehr günstige Modelle. Dort gibt es auch Steckdosen, die sich in einem Frosch oder einer anderen Gartenfigur verstecken.
  • Steckdosen, die in eine Lichtsäule integriert sind, verkauft BB Leuchten. Auch der Hersteller Gira stellt solche Lichtsäulen her.
Fazit

Aussensteckdosen erleichtern die Arbeit im Garten, wenn sie dort installiert werden, wo sehr häufig Strom benötigt wird. In einer Grillecke liefern sie Strom für die Beleuchtung, ein wenig Musik und einen Elektrogrill. Besonders bei einem Teich im Garten sind sie aber notwendig, um die nötige Technik daran anzuschließen.

Tipps der Redaktion

  1. Denken Sie auch an die Weihnachtszeit, wenn Sie Ihre Aussensteckdosen im Garten anbringen, dann können Sie einen Ihrer Bäume mit einer Lichterkette schmücken.
  2. Für die stimmungsvolle Beleuchtung Ihres Gartens können Sie aber auch sehr gut Solarlampen benutzen, dann brauchen Sie überhaupt keine Steckdose und sparen auch noch Strom.

Frisch aus der Redaktion

  • Lorbeerbaum

    Lorbeerbaum, Laurus nobilis - Infos zur Pflege, Vermehren & Überwinterung

    Der Lorbeerbaum ist ein beliebter, immergrüner Strauch, der für die Kübelkultur geeignet ist oder auch in milden Lagen im Garten wächst. Gepflegt und ordentlich geschnitten kann das dunkelgrüne, ledrige Laub für atemberaubende Akzente in Eingangsbereichen oder auch auf Terrassen sorgen. Wie Sie den…
  • Deutzie - Deutzia

    Deutzie schneiden - wann und wie der Rückschnitt der Deutzia erfolgt

    Indem Sie Ihre Deutzie regelmäßig schneiden, wiederholt sich das malerische Blütenfestival im Frühling zuverlässig. Bleibt der Rückschnitt aus, vergreist ein Sternchenstrauch innerhalb weniger Jahre. Der richtige Zeitpunkt ist ebenso maßgeblich, wie die perfekte Schnittführung. Diese Anleitung…
  • Schwedenfeuer - Baumfackel - diy Anleitung

    Bauanleitung für Schwedenfeuer und Baumfackeln

    Schwedenfeuer oder Baumfackeln, wie diese auch genannt werden, sind im Garten ein toller Blickfang und für viele Tradition im Sommer und Herbst. Mit der folgenden Bauanleitung können diese sogar ganz einfach selbst hergestellt werden und ergeben so wunderbare Geschenke oder eine prima Verwendung…
  • Grasnelke - Armeria

    Grasnelke, Armeria - Sorten, Pflege und Infos zur Winterhärte/Giftigkeit

    Ihre lange Blütezeit und unkomplizierte Pflege machen die Grasnelke zu einer beliebten Staude, die sich auf brillantes Unterstatement versteht. Wo andere Sommerblumen am trockenen, sonnigen Standort verschmachten, trumpft Armeria auf mit bunten Blüten. Erkunden Sie hier die schönsten Sorten, eine…
  • Heidelbeeren - Blaubeeren - Vaccinium myrtillu

    Heidelbeeren/Blaubeeren im Garten pflanzen - Zeitpunkt & Anleitung

    Blau- oder Heidelbeeren werden in den hiesigen Gärten immer beliebter und somit auch immer häufiger angebaut. Für das Gartenbeet sollte auf jeden Fall eine Kultur-Heidelbeeren-Sorte gewählt werden, da die Wildarten sich in der Regel nicht gut kultivieren lassen. Doch auch bei diesem Anbau ist…
  • Schisandra chinensis - Wu Wei Zi - Beere

    Schisandra chinensis, Wu Wei Zi Beeren - Pflege-Anleitung der Pflanze

    Schisandra chinensis wird auch Wu Wei Zi Beere genannt, was übersetzt "Beere der fünf Geschmäcker" bedeutet. Bereits seit über 2000 Jahren setzen die Chinesen vor allem auf die heilende Wirkung der Pflanze und auch aus gutem Grund hat sie hier den Beinamen "Vitalbeere" erhalten. Die pflegeleichte…
  • Pfirsichbaum - Prunus persica

    Pfirsichsorten - Übersicht robuster Sorten des Pfirsichs

    Bei der Vielzahl an Pfirsichbaumsorten fällt es nicht leicht, sich für eine zu entscheiden. Für den Anbau im eigenen Garten sind jedoch nicht alle Sorten gleichermaßen gut geeignet. Neben dem Geschmack der Früchte sollten Sie deshalb unbedingt auf bestimmte Kriterien achten. Hierzu gehören…
  • Pfirsichbaum - Blühte - Prunus persica

    Pfirsichbaum - Pflege und Mittel gegen die Kräuselkrankheit

    Einige Bäume sorgen für einen reichhaltigen Blütenflor und Schatten im heimischen Garten. Obstbäume wie der Pfirsichbaum tun das auch - und liefern außerdem jedes Jahr noch einen zusätzlichen Bonus: herrlich saftige und süße Früchte! Allerdings nur dann, wenn Sie bei der Kultivierung einige Dinge…
  • Pflaume - Prunus domestica

    Pflaumenbaum richtig pflegen - Sorten, Pflanzen und Krankheiten

    Ein Pflaumenbaum im Garten, das ist ein Klassiker. Früh im Jahr erfreuen sich Gärtner und Bienen an der weißen Blütenpracht und bereits im Sommer reifen die ersten Früchte. Bis zu sechs Meter hoch kann der sparrige Baum wachsen. Mit etwas Pflege ist er zu jeder Jahreszeit ein pflegeleichter,…
  • Leimkraut - Silene italica

    Lichtnelke, Nachtnelke, Leimkraut - Pflege-Anleitung

    Leimkräuter, Lichtnelken, Nachtnelken – vordergründig unspektakuläre Pflanzen, mit denen sich viele Hobbygärtner noch nicht näher beschäftigt haben. Wenn man jedoch ein wenig genauer hinschaut, höchst interessante Pflanzen, die dennoch mit der wohl kürzesten Pflegeanleitung der Welt auskommen.