Gartenleuchte als Kugel

Gartenleuchte als Kugel

Ein beleuchteter Garten bietet Sicherheit. Allerdings kann man mit entsprechenden Leuchten auch eine ganz einmalige Stimmung erschaffen.

garten-motive2 flKugelleuchten sind dafür wie gemacht. Sie verbreiten nicht so direktes Licht wie beispielsweise Strahler oder Pollerleuchten. Das Licht der Kugelleuchten ist zwar auch hell, aber eher dezent. Sie machen einen Garten im Dunkeln sicher, aber auch gemütlich. Kugelleuchten gibt es in verschiedenen Größen.

Vorteile von Kugelleuchten
  • sehen einfach gut aus- durch farbige Leuchten auch in vielen bunten Tönen erhältlich
  • einfach zu reinigen, da sie

    keine Ecken und Kanten haben, wo sich Schmutz festsetzen kann
  • aus unterschiedlichen Materialien zu haben
  • Kunststoffleuchten sind preiswert
  • sehr hitzebeständig
  • Gartenleuchten als Kugel sind auch mit Solartechnik zu haben. Sie können nachträglich überall im Garten platziert werden.
  • Da bei einer Kugellampe das Licht rundherum abgegeben wird, trifft es nicht gebündelt auf. Das macht das Licht so angenehm und blendfrei.
Nachteile von Kugelleuchten 
  • geben kein strahlendes Licht ab
  • nicht als Strahler einsetzbar
Preise

Gartenleuchten in Kugelform müssen nicht teuer sein.
  • Tischwindlichter in Kugelform sind schon ab 5 Euro zu haben.
  • Die kleineren Solarkugelleuchten sind schon ab 10 Euro
    erhältlich.
  • Eine Dreiergruppe Kugelleuchten kostet zwischen 30 und 40 Euro, je nach Größe. Größere Kugeln kosten entsprechend mehr.
  • Eine Kugellampe mit 60 cm Durchmesser aus frostbeständigem, UV-beständigem, schlagfesten Acryl ist für etwa 30 bis 40 Euro zu haben.
  • LED-Gartenkugelleuchten mit Farbwechsler sind teurer, als andere Kugelleuchten. Sie können je nach Größe über 100 Euro kosten, haben aber auch eine gute Wirkung, vor allem die größeren Modelle.
  • Teurer sind auch die Leuchten im Terrakotta- oder Steinlook. Eine Kugel mit 30 cm Durchmesser kostet über 50 Euro. Das Material Polyresin ist aber auch besonders robust und wetterbeständig. Die Kugeln sehen sehr natürlich aus und geben ein angenehmes Licht.
  • Leuchtmittel gibt es ab etwa 2 Euro. Je nach Wahl können diese aber auch deutlich teurer sein.
Hersteller und Händler
  • Gartenleuchten als Kugel kauft man im Bau- und Gartenmarkt, im Fachhandel, in Lampenabteilungen von Möbelhäusern, in Discountern und Billigläden, im Supermarkt, in Elektronikmärkten, im Versandhandel, auf Märkten und natürlich im Internet. 
  • Die Auswahl ist groß, man sollte vor allem bei teureren Leuchten keine Spontankäufe tätigen, sondern erst die Preise vergleichen. Es gibt große Unterschiede für ähnliche Modelle.
  • Gute Adressen im Internet sind: www.amazon.de/kugelleuchte-Garten/ und www.wohnlicht.com/aussenleuchten-garten-terrassen-deko-licht-kugelleuchten .
Fazit

Gartenleuchten in Kugelform sind nützliche wie schöne Accessoires für den Garten. Sie spenden ausreichend Licht ohne zu grell zu sein. Es gibt sie in vielen Ausführungen, vom kleinen Windlicht, über große Pollerleuchten mit Kugel obenauf, bis hin zu Teich- oder Poolleuchten, die direkt im Wasser betrieben werden. Man kann also das gesamte Licht im Garten mit Kugelleuchten erzeugen.

Tipps der Redaktion

  1. Nicht alle Gartenleuchten in Kugelform sind frostfest. Einige sollten den Winter besser im Quartier überdauern.
  2. Solarkugelleuchten sollten so platziert werden, dass sie möglichst viel Sonne abbekommen.
  3. Solarkugeln ohne extra Sonnenkollektoren sind besonders praktisch. Sie sind in der Kugel. So entfällt das Verbindungskabel zwischen Lampe und Sonnenpennel.

Frisch aus der Redaktion

  • Breitwegerich

    Breitwegerich bekämpfen - Unkrautbekämpfung

    Breitwegerich ist zwar als Heilpflanze bekannt, aber im gepflegten Gärten macht es sich als Unkraut sehr unbeliebt. Es breitet sich rapide aus und es kommt zu einer Unterdrückung flach wurzelnder Pflanzen und Gräser. Mit dem richtigen Vorgehen, kann Breitwegerich auf verschiedene Arten dauerhaft…
  • Gundermann - Gundelrebe

    Gundelrebe im Rasen bekämpfen - so werden Sie das Unkraut los

    Zu den vielen unter Rasenbesitzern unbeliebten Unkräutern gehört die Gundelrebe. Die unscheinbare Pflanze mit den hübschen lilafarbenen Blüten kann rasch zur Plage werden, wenn sie sich ungehindert ausbreiten kann. Ihre Bekämpfung ist nicht ganz so einfach. Wie Sie die Gundelrebe im Rasen…
  • Zimmerpflanze - Calla zantedeschia

    Wie oft sollte man Pflanzen und Blumen im Zimmer gießen?

    Diese vermeintlich so einfach zu beantwortende Frage birgt eine ganze Reihe von Tücken in sich, die im Artikel behandelt werden. Schon bei der ganz normalem Zimmerpflanze müssen Sie eine Reihe von Faktoren einbeziehen, um dem Wasserbedarf und der optimalen Bewässerungshäufigkeit einer bestimmten…
  • Buschwindröschen - Anemone nemorosa

    Anleitung: Pflanzplan für ein blühendes Staudenbeet

    Das blühende Staudenbeet gehört zu den pflegeleichtesten Blumenbeeten überhaupt - wenn es erst einmal angelegt ist, und das ist eine Aufgabe, die einen Gärtner lange beschäftigen kann. Nicht weil diese Aufgabe so schwierig wäre, sondern weil es eine unendliche Vielfalt an blühenden Stauden gibt,…
  • Rasen - Wiese - Gras

    Rasenkrankheiten erkennen - Liste der häufigsten Rasenprobleme

    Wenn der Rasen nicht gleichmäßig Grün wächst, kann eine Rasenkrankheit vorliegen. Der Artikel listet die häufigsten Rasenprobleme auf, damit Sie einschätzen können, ob der Rasen mehr als ein wenig zusätzliche Pflege braucht.
  • Zaunkönig

    Zaunkönig - Steckbrief, Brutzeit und Infos zum Futter

    Von einem kleinen Vogel wie den Zaunkönig, ist eine so laute Stimme kaum zu erwarten, die ihn zu einer ganz besonderen Art seiner Spezies macht. Sein Gesang füllt ganze Gärten und bringt sogar in der dicht besiedelten Stadt einen Hauch von Natur. Im Hausgarten-Wissensportal erfahren Sie alles rund…
  • Wiese - Rasen - Gras

    Rasenpflege im Frühjahr - so kalken, düngen und mähen Sie richtig

    Rasenpflege im Frühjahr hilft gesundem Rasen beim Start ins Wachstum und setzt bei nicht so gesundem Rasen die entscheidenden Voraussetzungen, damit es dem Rasen bald besser geht. Lesen Sie, was bei Kalken, Düngen und Mähen im Frühjahr zu beachten ist.
  • Gundermann

    Gundermann im Rasen bekämpfen - darf man ihn vertikutieren?

    Der Gundermann (Glechoma hederacea) ist ein wunderschön blühender Bodendecker, aber macht als Unkraut auch von dem gepflegten Rasen kein Halt. Er wuchert in rasanter Geschwindigkeit über die Rasenfläche und lässt sich nicht so einfach entfernen. Doch mit den Tipps und der professionellen Anleitung…
  • Unkraut auf Fugen vernichten

    Unkraut in Fugen von Pflastersteinen - 12 effektive Unkrautvernichter

    Während in einem wild gewachsenen Garten Unkraut willkommen ist, schafft es zwischen Pflastersteinen einen unansehnlichen und ungepflegten Anblick. Es gibt einige effektive Arten der Unkrautvernichtung, aber dessen Anwendung per Gesetz nicht für alle gepflasterten Flächen erlaubt ist. Der…
  • Purpurglöckchen - Heuchera

    Winterpflanzen für Balkonkästen - Ideen zur Winterbepflanzung

    Sie mögen kein Lila? Dann verabschieden Sie sich vom Heidekraut – schöne, robuste, auch im Winter grüne oder sogar blühende Pflanzen für den Balkon gibt es genug, der Artikel stellt Ideen + Kombinationen vor.