Gartenstrahler zur optimalen Gartenbeleuchtung

Gartenstrahler zur optimalen Gartenbeleuchtung

Bei der Gartenbeleuchtung ist die Auswahl groß. Kleine Einbaustrahler können in die Gehwege oder die Treppenstufen eingelassen werden, damit sich der Weg auch im Dunkeln finden lässt.

licht-im-garten flSie können aber auch mit einem Erdspieß in die Beete gesteckt werden, um einzelne Pflanzen oder den Teich in Szene zu setzen, oder an die Hauswand geschraubt werden, um den Eingangsbereich, die Terrasse oder die Auffahrt auszuleuchten.

Vorteile der Gartenbeleuchtung durch Strahler

Mit Strahlern lassen sich, unabhängig davon, ob es um

die Sicherheit oder die optische Gestaltung des Gartens geht, genau die Bereiche beleuchten, auf die es ankommt.
  • In eine Terrassendecke oder die Überdachung einer Haustür können Einbaustrahler flächenbündig eingesetzt werden. Zum Teil lassen sich diese Strahler verstellen, um einzelne Bereiche optimal auszuleuchten. Eine größere Anzahl kleiner Strahler lässt die Decke wie einen Sternenhimmel aussehen. Diese Einbaustrahler gibt es aus Edelstahl, Aluminium, Eisen, Messing oder Kunststoff in verschiedenen Farben, sodass sie optisch zur Decke passen.
  • Halogenlampen eignen sich gut dazu, Objekte im Garten direkt anzustrahlen oder die Wege und Treppen optimal zu beleuchten, um Unfälle zu verhindern. LED-Lampen dagegen gibt es in verschiedenen Farben, mit diesen Lampen lassen sich farbige Akzente im Garten setzen. 
  • Hochwertige Strahler für die Gartenbeleuchtung werden aus Edelstahl und Aluminium gefertigt. Beide Materialien rosten nicht und sind deshalb gut für den Außenbereich geeignet. Erdspieße gibt es in ein- oder mehrflammiger Ausführung, sodass mit einem einzigen Strahler auch mehrere Bereiche bestrahlt werden können. Mit Unterwasser-Spots kann sogar ein Teich von unten beleuchtet werden.
  • Auch bei den Leuchtmitteln für die Gartenstrahler gibt es eine große Auswahl. Strahler mit LED-Lampen sind zwar in der Anschaffung meist etwas teurer als andere, verbrauchen aber weniger Strom, sodass sich die höheren Ausgaben mit der Zeit rechnen. Gartenstrahler mit Solartechnik benötigen gar keinen Strom, sondern nur ein zusätzliches Solarpanel, das wie der Strahler einfach in den Boden gesteckt wird.
    Sie haben aber natürlich den Nachteil, dass nach einigen Tagen mit bedecktem Himmel die Speicherkapazität aufgebraucht ist.
Nachteile der Gartenstrahler

Sofern als Gartenbeleuchtung nicht ein Strahler mit Solartechnik verwendet werden soll, müssen natürlich Stromleitungen in den Garten verlegt werden. Sie müssen besonders geschützt sein und sorgfältig verlegt werden, damit sie nicht bei der Gartenarbeit beschädigt werden. Für die Strahler mit Erdspießen kann eventuell eine Außensteckdose verwendet werden. Bei der Aufstellung einer solchen Steckdose ist allerdings daran zu denken, dass die Zuleitungen der Strahler oft recht kurz sind.

Preise

Kleine Gartenstrahler, um einzelne Bereiche im Garten auszuleuchten, gibt es schon für weniger als 10 Euro, nicht immer sind jedoch die nötigen Leuchtmittel im Lieferumfang enthalten, sodass diese zum Teil separat gekauft werden müssen. Gartenstrahler aus Aluminium oder Edelstahl sind etwas teurer, aber auch schon ab 20 Euro erhältlich. In einer schönen und hochwertigen Ausführung können sie durchaus aber auch zwischen 100 und mehreren hundert Euro kosten. 

licht-im-garten2 flHersteller und Händler
  • Ebreaker verkauft Gartenstrahler mit Erdspießen, kleine Strahler, die die Form von Steinen haben, Unterwasser-Strahler und auch Wegeleuchten. Bei den Wegeleuchten gibt es Modelle, die neben der Beleuchtung auch über Steckdosen verfügen, die im Garten recht praktisch sind und

    eventuell für zusätzliche kleine Strahler benutzt werden können.
  • Einbaustrahler für die Decke finden sich bei Conrad. Strahler, die sowohl in den Fußboden wie auch in die Decke eingesetzt werden können, verkauft Lighting Deluxe.
  • Eine große Auswahl an Gartenbeleuchtung hat die Lampenwelt. Dort gibt es Strahler zur Decken- und Wandmontage, Strahler mit Erdspießen und Solarleuchten.
Fazit

Kleine Strahler sorgen für eine schöne Atmosphäre im Garten, werden aber auch dazu eingesetzt, Wege und Treppen gut auszuleuchten, damit es zu keinen Unfällen kommt. Solche Strahler gibt es schon zu sehr günstigen Preisen und sie sind meist auch schnell montiert. Etwas aufwändiger ist allerdings die Verlegung der Elektroleitungen, um die Strahler an das Stromnetz anzuschließen. Weil hierbei vieles zu beachten ist, sollte diese Arbeit nur ein Fachmann vornehmen.

Tipps der Redaktion

  1. Für die Beleuchtung Ihrer Auffahrt können Sie auch leuchtende Pflastersteine verwenden, die zwischen die normalen Pflastersteine gesetzt werden. Diese Steine können Sie problemlos mit Ihrem Auto überfahren.
  2. Als reine Dekoration können Sie Leuchtsteine verwenden, die es ebenfalls mit Solartechnik gibt. Sie gleichen tagsüber ganz gewöhnlichen Steinen, sind aber an ein Solarpanel angeschlossen und wandeln am Abend die durch das Panel gespeicherte Sonnenenergie in Licht um.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.