Kugellampen & Kugelleuchten für Haus & Garten

Kugellampen & Kugelleuchten für Haus & Garten

Kugellampen sind sehr beliebte Decken-, Tisch-, Steh- und Gartenleuchten. Sie erfreuen uns schon seit über 100 Jahren mit ihrem Licht.

licht-im-garten_flKugellampen gibt es in verschiedenen Größen und Farben und mit unterschiedlichen Mustern. Am beliebtesten sind jedoch die schlichten weißen Kugeln, egal, ob im Haus oder aber im Garten.

Vorteile

Kugellampen sind im Haus als Decken, Boden- und Stehleuchten oder aber als Lampen-Seilsystem einsetzbar. Man kennt sie ein- und mehrflammig.

Im Garten kommen häufig Solar-Kugelleuchten zum Einsatz. Sie kommen ohne Stromanschluss aus und können somit überall platziert werden, was sehr günstig ist.
  • Man erhält Kugellampen hauptsächlich mit weißem Licht, aber auch mit farbigen Lampenschirmen. 
  • Sie sind leicht zu reinigen, da keine Ecken und Kanten. 
  • Es sind auch farbige Leuchten einsetzbar, z.B. farbige LEDs. 
  • Vor allem mit Bodenleuchten lassen sich tolle Effekte erzielen. 
  • Kugellampen gibt es aus vielen Materialien, z.B. Glas, Keramik, Kunststoff, Edelstahl, Stoff, Aluminium und anderen. 
  • Interessant sind auch Materialmixe. 
Nachteile

Es gibt keine Nachteile, die speziell die Kugellampe betreffen. Allerdings benötigt diese auch wie alle anderen Lampen im Haus einen Stromanschluss. Man sieht also bei Steh- und Bodenlampen immer das Kabel. Bei Deckenleuchten liegt es in der Regel in der Wand.
  • Nicht als Leselampen verwendbar, da das Licht rundherum abgegeben wird und nicht gebündelt auf
    eine Stelle. 
  • Nicht alle Kugellampen für den Außenbereich sind frostfest. Sie müssen drinnen überwintert werden. 
  • Für normale Kugellampen im Garten muss ein Kabel gelegt werden, was oft viel Arbeit bedeutet. 
Preise

Die Preise für eine Gartenkugellampe aus Kunststoff beginnen bei etwa 5 Euro. Solarkugellampen starten bei ca. 10 Euro. Je nach Größe steigen die Preise. Speziallampen wie die für den Gartenteich sind etwas teurer. Kugellampen aus Glas oder Keramik für die Wohnung kosten ab 15 Euro für ein einflammiges Model. Ausgefallenere Exemplare kosten entsprechend mehr, sind aber insgesamt nicht teuer. Wer Wert auf ein Designerstück legt, muss deutlich tiefer in die Tasche greifen. Entsprechende Leuchtmittel gibt es ab ca. 2 Euro. Auch diese können deutlich teurer sein, je nach Stärke und Hersteller.

Hersteller und Händler

Kugelleuchten findet man von den unterschiedlichsten Herstellern. Bei den Leuchtmitteln gibt es Angebote aller bekannter und weniger bekannter Hersteller.
  • Kugelleuchten kauft man natürlich am bestem im Fachhandel. 
  • Preiswerte Angebote findet man in Discountern. 
  • Bau- und Gartenmärkte bieten eine große Auswahl. 
  • Möbelmärkte führen auch Lampen und haben immer Kugellampen in ihren Ausstellungen. 
  • Die meisten Angebote findet man im Internet. 
Fazit

Kugellampen kommen wahrscheinlich nie aus der Mode. Sie passen einfach überall hin, das macht sie so beliebt. Ob im Garten, auf der Terrasse, im Wohnzimmer oder in der Küche, Kugellampen sind Allrounder. Wer sie in Weiß zu langweilig findet, kann es mit farbigen Lampenschirmen oder entsprechenden bunten Leuchtmittel probieren. Mit Kugelleuchten lassen sich viele Effekte erzielen.

Tipps der Redaktion

  1. Kugellichterketten für den Garten sind eine klasse Dekoration. Besonders Solarlichterketten lassen sich überall problemlos platzieren. Da die LEDs keine Hitze entwickeln, kann man sie unmittelbar in einen Baum oder Busch hängen. Die Blätter nehmen keinen Schaden. 
  2. Kugelleuchten im Garten sind ideal, um Wege auszuleuchten und bestimmte Gartenecken in Szene

    zu setzen. 
  3. Besonders wirkungsvoll sehen Kugelleuchten mit warmweißem Licht aus.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.